Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 86

Schräglage

Erstellt von Motomyko, 06.09.2006, 15:25 Uhr · 85 Antworten · 12.830 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #31
    Hi Bernd,

    ja klar liegt ein Fehler vor, wenn man sich auf die Nase legt. Und wenn es der Fehler war, dass man dem Reifen zuviel zugemutet hat. Aber es geht doch darum, dass ein einfach einzuschätzender Reifen einfach mehr Fehler verzeiht und es dem Fahrer insgesamt leichter macht.

    Würdest Du aber bei bekanntermaßen miesen Reifen wie den Michelin T66X wirklich von Fahrfehlern sprechen, wenn es im Regen zum Abflug kommt? Hier halte ich den konstruktiven Mangel am Reifen für so hoch, dass man kaum was dafür kann. Auch wenn ich 6000 km damit überlebt habe, hatte ich einige üble Rutscher, für die ich mich einfach nicht verantwortlich machen will.

  2. wop
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    231

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von qtreiber
    Moin,
    _ich_ "teste" lieber selbst. Zeitschriften kaufe ich mir fast nur im Urlaub bzw. zum Lesen im Autozug.
    ...
    ...
    Um weiterhin etwas "Stimmung" zu machen, behaupte ich zum dritten Mal, daß bei einem Abflug zu 98% ein Fahrfehler vorgelegen hat. Egal welcher Reifen, der Schwachpunkt sitzt immer oben drauf.

    Gruß
    Natürlich kann man auch durch eigene Erfahrung den für sich passenden Reifen finden, aber sich erstmal zwei / drei Zeitungen kaufen ist doch wesentlich effektiver als die Q nur einmal auf die Seite zu legen.

  3. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Fischkopf
    Eigentlich ist der Anakee ein Reifen mit guter Haftung aber engem Grenzbereich....

    Mit Bridgestone Reifen habe ich auch bisher immer die besten Erfahrungen gemacht, Haltbarkeit, Grenzbereich, Regentauglichkeit... liegt vielleicht auch daran das die Bridgestone eine direkte Verbindung zu meinem Popo herstellen
    genau so denke ich auch fischkopf, ich schmeiße meinen anakee auch runter.
    der bridgeston lebt und redet mit mir


    @bernd:

    na sagen wir zu 96,3357 %

    goldigruß

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #34
    Moin,
    ich will und kann euch ja nicht ganz widersprechen.

    Klar gibt es - auch - bei den Reifen zum Teil große Unterschiede.

    ...trotzdem, muß sich der Fahrer darauf einstellen ... und er ist letztendlich dafür verantwortlich wenn der Reifen abschmiert.

    Fast immer setzt der Mensch die Grenze und nicht die Technik (Reifen). Ich selbst habe auch Abflüge gehabt, zumindest bei einem bin ich mir keiner "Schuld" bewußt. Wäre ich an dieser Stelle etwas langsamer und weniger schräg gewesen, wer weiß...

    Gruß

  5. Registriert seit
    02.04.2006
    Beiträge
    81

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von qtreiber
    Moin,
    ...Um weiterhin etwas "Stimmung" zu machen, behaupte ich zum dritten Mal, daß bei einem Abflug zu 98% ein Fahrfehler vorgelegen hat. Egal welcher Reifen, der Schwachpunkt sitzt immer oben drauf.

    Gruß
    ...alter Mann (94...), das gefällt mir...

    Zitat Zitat von AMGaida
    Würdest Du aber bei bekanntermaßen miesen Reifen wie den Michelin T66X wirklich von Fahrfehlern sprechen, wenn es im Regen zum Abflug kommt?

    Ja, (war zwar nicht gefragt, sorry), aber ich würde auch in diesem Fall von Fahrfehlern sprechen, warum auch nicht. Wenn ich spüre, dass die Pelle keine schnellen Fahrten (im Regen) zulässt, muss ich meine Geschwindigkeit anpassen. Wenn ich ohne Fremdeinwirkung stürze, bin ich schon selber für mein Material verantwortlich. Wenn ich feststelle, dass mir der T66 nicht taugt, muss ich ihn vorzeitig austauschen, Laufleistung hin oder her. Klar ist das teuer und ärgerlich, aber der Sommer ist einfach zu kurz für schlechte Reifen, mal ganz abgesehen von der Gesundheit...
    Schöne Grüsse,
    Christian
    (der den T66 mal vorzeitig entsorgt hat...)

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Schumpatreiber
    ...alter Mann (94...), das gefällt mir...
    sollte ich mein Profil überarbeiten ... oder schminken.

  7. Registriert seit
    02.04.2006
    Beiträge
    81

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von qtreiber
    sollte ich mein Profil überarbeiten ... oder schminken.
    Ciao Bernd,
    ...oooch, lass man, solange dir bei diesen Schief- ähhh Schräglagen noch nicht die Zähne klappern, ist doch alles ok.
    Grüsse !

    Christian

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.883

    Standard

    #38

    NEU


    Nach ~2.200 KM

    ...alles ohne Zähneklappern.

    Gruß

  9. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von qtreiber
    sollte ich mein Profil überarbeiten ...
    Macht nen guten Eindruck, Dein Hinterreifen.

  10. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #40
    Die Felge sieht schick aus, selber gemacht???


 
Seite 4 von 9 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ASC in Schräglage
    Von cowspeed im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.05.2015, 20:34
  2. Die Schräglage
    Von Andi#87 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 19:02
  3. Schräglage
    Von yamadori im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 23:05
  4. Schräglage
    Von Schonnie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 10:31
  5. Schräglage
    Von Sonny im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 22:03