So - das Rätsel ist gelöst. Es gibt zwei verschiedene Varianten der Speichenräder. Bei der einen sind die Schraubenlöcher der Narbe durchgebohrt, bei der anderen nicht. Bei der Ersteren kann mann die 27mm Schrauben der Aluräder verwenden, bei der Letzteren braucht's die M8x22mm.

Falls mal jemand das gleiche Problem hat...

Gruß,

JO