Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Schutzblechverlängerung vorne

Erstellt von Ase, 06.08.2008, 18:34 Uhr · 14 Antworten · 2.296 Aufrufe

  1. Ase
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    46

    Ausrufezeichen Schutzblechverlängerung vorne

    #1
    Hallo Freunde,
    ich suche nach einer Alternative zum Kotflügelergänzung „Extenda Fender“ von Wunderlich.

    Der ist zur Zeit ausverkauft und ich benötige dringend einen Steinschlag-/Regenschutz (Schotterpisten) bis zum 14.08.2008.

    Kennt jemand ein Alternativprodukt?

    Gruß aus Dortmund

    der Ase

  2. eolith Gast

    Standard

    #2
    Hi Ase,

    ich weiß nicht ob das wirklich was bringt. Ich komme gerade vom schottern und habe überhaupt keine Steinschläge der kleinere Kaliber abbekommen. Konnte ich gut beim sabuermachen Heute fesstellen. Wenn Du was schützen möchtest dann such Dir was für das Ausgleichsrohr vom Krümmer der hat beim mir schöne große Brocken abbekommen und ordenliche Dellen dadurch bekommen (Bild) und ob das Wundermilch-Teil diese abhalten könnte mage ich zu bezweifeln.

    Und wenn getrockneter Matsch am LiMa-Deckel ist ist doch auch ein natürlicher Schutz.

    Grüße

    Attila
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1080190.jpg  

  3. Ase
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    46

    Standard

    #3
    Moin Attlia,
    habe die Verängerung bei Louis bekommen und nehme Aufgrund deines Tipps noch den Interfernzrohrschutz dazu. Ob der allerdings bei den Dellen die du in deinem Rohr gereicht hätte weiss ich nicht.

    Ich hoffe ich Ihr versteht meinen Text nicht falsch.

    Gruß aus Dortmund
    der Ase

  4. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    199

    Standard

    #4
    Moin Ase,
    ich habe mir aus dem Baumarkt einen schwarzen Mörteleimer (-,99 ct) gekauft,
    einen entspr. breites Stück herausgeschntten, auf die richtige Wunschlänge angepasst und mit 3 VA-Schrauben und selbstsichernden Muttern, am "Orischinool" angeschraubt.
    So geht es bereits seit 20.000 km duch Land und sie saut sich am Lima-Deckel halt nicht mehr so ein.

    Ist halt nicht von Wu..., TT, oder Louis, sondern - von Obi (wenn jemand fragt)


    Gruß Thorsten

  5. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    196

    Standard

    #5
    Hallo, Thorsten,

    hast Du mal ein Bild von Deinem "Anbau"? Wäre doch sicher was für die Bastelecke und einsame kalte Wintertage ... vielen Dank.

    Ich finde auch, dass der Kotflügel länger sein sollte. Bei meiner fast neuen habe ich mir in der verg. Woche im Spessart auf einer Schotterstrecke erhebliche Macken und Kratzer reingefahren und mich ganz schön geärgert. Ein verlängerter Schutz hätte zumindest ein paar davon vermieden.

    Es grüßt

    gsforever!

  6. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    199

    Standard

    #6
    Na aber sicher doch !!!

    ...hoffe mal, das ich nicht zu blöd bin und das Foto hier rein bekomme.

    Gruß Thorsten
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_obi.jpg  

  7. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    196

    Standard

    #7
    Hallo, Thorsten,

    das sieht ja super aus! Gute Arbeit. Ich glaube, das baue ich nach. Noch irgendwelche Tipps? Fehler muss man ja nicht zweimal machen ...

    Es grüßt

    gsforever!

  8. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    199

    Standard

    #8
    Malzeit gsforever,
    du fragtest nach Tips, um Fehler zu vermeiden...hm, lass mal kurz nachdenken - ist ja schon fast 2 Jahre her, wo ich das Ding "aus der Hüfte" gebastelt habe.

    Um an die Abmessungen zu kommen, machst du dir am besten mit nem Stück Pappe, eine Vorlage. Die Rundung kannst du vom Original abmalen oder eine "Parrabel" zu Hilfe nehmen und deinen persönlichen Wünschen anpassen.
    Wenn die Papp-Vorlage deinen Vorstellungen entspricht, schneidest du ein entspr. großzügig bemessenes Stück aus dem Eimer raus, überträgst die Vorlage auf das ausgeschnittene Stück und beginnst mit der Feinanpassung. Nicht vergessen 2-3cm "Fleisch" der Verlängerung, verschwinden unter dem original Spritzschutz-

    Ich habe die Verlängerung mit 3 VA-Schrauben + Muttern u. Scheiben angeschraubt.
    Die Löcher dafür kannst du wahlweise mit der Bohrmaschine oder so wie ich - mit ner Leder-Lochzange ins Plastik drücken.


    So denn, das war es soweit.
    Doch Halt !!! - ....einen hab ich noch.

    Wenn du mit der Länge ein wenig experimentieren möchtest, dann kannst du in die "Verlängerung" doch auch mehrer Löcher oder sogar Langlöcher machen. Der Eimer sollte doch genug Material für einige Versuche liefern.


    ...und nun wünsch ich Allen viel Spaß beim Basteln.

    Gruß Thorsten

  9. Registriert seit
    04.08.2006
    Beiträge
    199

    Standard Nachtrag Spritzschutzverlängerung...

    #9
    Das wollte ich den Bastelwilligen nicht vorenthalten.

    Damit die "Dicke" mir den Schmodder nicht auf die Gepäckbrücke schmeißt, habe ich eine First-Abschluß-Pfanne genommen und aus dieser eine Spritzschutzverlängerung für das Hinterrad gebastelt.

    Die am Markt erhältlichen gefielen mir nicht so.

    Sie ist mit den 3 Schrauben vom Kennzeichen befestigt und läßt sich in der Höhe um 3-5 cm variieren.


    Evtl. hat ja auch hier jemand Interesse dran.

    Gruß Thorsten
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken hinten.jpg  

  10. Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    76

    Standard Billig-sauber-funktional = prima

    #10
    Hallo Thorsten

    Klasse Tipps !


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Federbein vorne
    Von CANSchmidt im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 21:48
  2. Bremszangen vorne li./re. neu - Federbein vorne
    Von fischsemmel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2011, 21:04
  3. ESA Vorne
    Von Jörgen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 22:20
  4. Bremsscheibenwechsel vorne
    Von beppi-b im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.06.2009, 10:22
  5. Bremslichtschalter vorne
    Von Printe im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 16:32