Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 45

Schutzgitter für Ölkühler 2010er GS

Erstellt von Sechskantharry, 11.10.2010, 19:41 Uhr · 44 Antworten · 7.102 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    23

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Ojo Beitrag anzeigen
    Ich gebe dem finnischen Modell 100 Punkte - der Zähne wegen!

    Schöne Grüße von
    Ojo.
    Ich Danke
    Hier ist meine alte mopped, auch mit zähne

  2. Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    156

    Standard

    #12
    Also ich habe an meiner ADV das Schutzgitter von Wunderlich. Allerdings habe ich es vor dem Einbau schwarz lackiert. Integriert sích super in das Gesamtbild und sieht auch klasse aus.

  3. Registriert seit
    11.11.2010
    Beiträge
    683

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von pepe Beitrag anzeigen
    Allerdings habe ich es vor dem Einbau schwarz lackiert.
    sehr gut
    mir fiel erst nach dem einbau des wunder-teils auf, dass es wohl in mattschwarz schöner wäre....
    also wieder rausgebaut, zum baumarkt meines vertrauens wegen grundierung + rallymattschwarz gedüst, gesprüht, gewartet, gesprüht, gewartet und wieder eingebaut....

    klar-hätt man(n) einfacher haben können ....
    aber sieht nu wirklich klasse aus - notwendige (?) schutzwirkung hin oder her....

  4. Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    156

    Standard

    #14
    So ist es. Ich habe zum Glück nen Freund, der Ahnung hat von so etwas. Der hat mir zur vorherigen Grundierung und anschließendem Mattschwarz geraten!

    Ich wurde schon oft von GS-Fahrern auf den verbauten Ölkühlerschutz angesprochen.

  5. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.532

    Standard

    #15
    Ich habe auch das (enge) Gitter von Wunderlich, ist nach 3 Wochen vom schwarzen Rahmen abgefallen. Ich habe es dann mit einfachem Sanitärsilikon (so sah die Pampe die bei Anlieferung drauf war) wieder festgemacht, hält seit 85 000 km!

  6. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard Stein in Ölkühler

    #16
    führte zum plötzlichen Ölverlust...

    Hallo GS'ler, habe gestern eine Ausfahrt mit meinem Sohn gemacht (beide 1200 GS Bj 10/11) als uns ein Transporter auf einer schmalen Landstraße entgegenkam und auf das Bankett fuhr und dabei den Schotter hochwirbelte. Mehrere Steinchen / Steine prallten darufhin auf die Q und einer wird wohl den Ölkühler getroffen haben. Kurz nach dem gehörtem Aufprall des Steines hat der Ölkühler einen Schaden an der Querrippe/Lamellenträger erlitten und spühte bedingt durch den Fahrtwind (ca. 100km/h) das Öl in Richtung Tank, Armaturen, Feder, Parallever und Motorblock und über den Lenker sodass die Kombijacke, der Helm, Oberarme komplett mit Öl vollgesaut wurden.
    Mei Sohn hat das Moped sofort (nach ca. 200-300m) am Straßenrand abgestellt und den Motor ausgeschaltet.
    Auf der Strasse waren danach Ölspuren (ca. 20m); die Vorderradbremsen, Felge, Vorderreifen trieften nur so vor Öl, das auf die Zylinder und die Abgaskrümmer treffende Öl vernebelte das Moped in einem blauen Öldunst.
    Nach Wahrnehmung meines Sohnes hat er den Motor noch abgestellt bevor die gelbe/rote Ölwarnleuchte zu niedrigen Öldruck signalisieren konnte, er ist sich aber nicht sicher ob er sie eventuell in der Hektik doch übersehen hat.

    Gott sei Dank hat es mein Sohn dennoch geschafft das Moped sicher am Straßenrand abzustellen, nicht auszudenken das ganze hätte auch noch in einem schweren Unfall (100km/h) geendet.

    Da der Verursacher des Steinschlages nicht ermittelt werden kann werden die Folgen (Kosten für Mopedreparatur, Jacke, Helm etc)) bei meinem Sohn hängenbleiben.

    Ich frage mich nun ob der Ölkühler aufgrund des möglichen Gefahrenpotentials (insbesondere Sicht weg durch ölverspühtes Visier, verölte Bremsbeläge etc.) nicht generell gegen solch ein Ereignis serienmäßig geschützt werden müßte. Gleiches kann passieren wenn man hinter einem LKW herfährt und sich aus den Zwillingsreifen oder dem grobstolligem Profil Steine lösen und gegen den Ölkühler prallen...

    Bei einem Wasserkühler kann gleiches passieren jedoch nicht mit derart fatalen Auswirkungen die Sicherheitseinrichtungen des Fahrzeuges betreffend.


    Wie ist eure Meinung dazu : Steinschlagschutz des Ölkühlers ab Werk ja oder nein ?
    Frage an die Juristen unter euch : ist das eventuell eine Angelegenheit welche der Hersteller unter seiner Produkthaftung nach EG-Recht generell konstruktiv beseitigen müßte ?

    Gruß
    Dirk

    ps. hatte von euch eventuell einer gleiches Maleur und ist der Motor unversehrt geblieben...was wir bei uns hoffen....

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Frage an die Juristen unter euch : ist das eventuell eine Angelegenheit welche der Hersteller unter seiner Produkthaftung nach EG-Recht generell konstruktiv beseitigen müßte ?
    Das ist jetzt nicht Dein Ernst oder?!

  8. Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    1.052

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt nicht Dein Ernst oder?!
    Denke schon.
    So wie in etwa die Haftung des Herstellers wenn man dessen Produkt auf einer öffentlichen Strasse bewegt.

  9. Registriert seit
    01.03.2012
    Beiträge
    65

    Standard

    #19
    Servus,
    Ich hab jetzt seit ca 8Tkm das Schutzgitter von SW-Motech dran. Optik ist natürlich Geschmackssache, mir war wichtig das ich das Gitter von vorn mit 2 Schrauben lösen kann.
    Entweder zum Putzen oder falls es doch mal thermische Probleme gibt unterwegs. Bis jetzt hatte ich aber keine Probleme mit der Temperatur.

    Gruss,
    Mike

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Mike82 Beitrag anzeigen
    Servus,
    Ich hab jetzt seit ca 8Tkm das Schutzgitter von SW-Motech dran. Optik ist natürlich Geschmackssache, mir war wichtig das ich das Gitter von vorn mit 2 Schrauben lösen kann.
    Entweder zum Putzen oder falls es doch mal thermische Probleme gibt unterwegs. Bis jetzt hatte ich aber keine Probleme mit der Temperatur.

    Gruss,
    Mike
    Den habe ich auch drin. Einfache Montage und funzt einwandfrei. Die Insekten bürste ich einfach trocken mit einer Spülbürste ab. Geht auch prima.

    Gruß,
    maxquer


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schutzgitter / Oelkühler
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 09.12.2010, 13:40
  2. Suche R1150GS Schutzgitter Ölkühler
    Von börndy im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 21:12
  3. Wasserkühler Schutzgitter
    Von Janis im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.06.2010, 20:37
  4. Schutzgitter Ölkühler 1100GS
    Von dehebbe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 12:32
  5. Ölkühler - Schutzgitter
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 21:57