Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Seitenschlag Speichenfelge ADV

Erstellt von adventurepete, 05.07.2009, 15:47 Uhr · 11 Antworten · 3.153 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    63

    Daumen hoch Danke...

    #11
    Hallo zusammen,

    herzlichen Dank für eure Erfahrungsberichte .

    So wie es aussieht muss BMW nicht nur über Qualität reden, sondern diese wieder durchgängig nachvollziehbar für den Endkunden darstellen und nicht auf Kosten des Profits immer schlechter werden zu lassen. Wir sprechen ja über eine Premiummarke.

    Das gleiche gilt auch für die Qualität des Kundenservice, sprich für den einen oder anderen -Händler. Da ist es nicht mit einem Ersatzmopped getan, wenn die Maschine mal wieder auf Garantie instandgesetzt wird.

    Fazit:
    Mir als Qualitätsmanager in der Zulieferindustrie treibt es derzeit die Tränen in die Augen, wenn ich sehe was für immer weniger Geld geleistet werden muss ==> Nullfehler-Ziel, Cost reduction usw., usw..
    An den Verkaufspreisen der Endprodukte stelle ich keinen Benefit fest.

    Was meine HR-Felge Nr.2 betrifft, werde ich natürlich am Ball bleiben und solange Nachbesserung einfordern, bis die Spezifikationen eingehalten werden.

    Ach übrigens, der Tankeinfüllstutzen wurde, da total verrostet (Maschine wurde 11/07 neu übernommen), auch auf Garantie gewechselt.

    Ansonsten bin ich nach wie vor vom Konzept und den Eigenschaften der GS/ GS-ADV sehr begeistert.

    Mal sehen was die Zukunft noch so bringt.

    Also nochmals Danke für euer Feedback und immer gute und unfallfreie Fahrt.

    Gruß

    Peter

  2. BMWHP2 Gast

    Standard Also

    #12
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Na irgendwie hat aber HE auch nicht den vollen Durchblick.
    Die Felge wird nicht herkömmlich zentriert wie eine Fahrradfelge, sondern sie muss von Haus aus passend sein. Also ohne Wölbung oder Seitenschlag und kreisrund.
    Im Vergleich zu Fahrrad- oder auch Crossrädern ist auf den Speichen fast keine Spannung. Durch die Kreuzspeichentechnik ist die Felge (naja: "sollte") zentrisch zur Nabe und senkrecht zur Achse positioniert sein. "Hinziehen" wie bei einem "Achter" funktioniert nicht. Am ehesten ist noch eine Abweichung der kreisrunden Form zu korrigieren.
    gerd
    ich glaub die haben sehr wohl einen Durchblick

    Wenn die Felge nicht von Haus aus passend ist ( und das sind wohl sehr viele ) dann kann der beste Zentrierer der Welt nur resignieren.

    Das und nichts anderes habe ich von HE erfahren und auch versucht zu schreiben.

    Fazit :

    Wie bereits von anderen Kollegen geschrieben - BMW verkauft uns nicht taugliche Qualität ( und das zu einem sehr hohen Preis )


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Speichenfelge und RDC?
    Von giovanniberlin im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 17:26
  2. Seitenschlag in Kreuzspeichenfelge
    Von elli-bohm im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.08.2010, 19:45
  3. Felge vorne Seitenschlag 2
    Von AdventureRudi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 20:55
  4. Felge vorne Seitenschlag
    Von adventureedi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 16:40
  5. Seitenschlag Hinterradnabe
    Von 12er family im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.06.2008, 17:04