Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Seitenständer-Halterung evtl. ausgeschlagen?

Erstellt von ralle59, 03.08.2015, 23:25 Uhr · 10 Antworten · 1.372 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    244

    Standard Seitenständer-Halterung evtl. ausgeschlagen?

    #1
    Hi,
    ich habe jetzt 80.000km auf meiner GS1200 davon 30.000 selbst gefahren.
    Es kommt mir vor das der Seitenständer irgendwie lasch herunterhängt zwar
    seine Aufgabe noch erfüllt aber irgendwie abgeschlafft ist.

    Der Freundliche sagt das sei normal?
    Kommt mir aber komisch vor.
    Wer hat auch einen "Hängeständer" und was hat er dagegen gemacht
    und bitte keine Witze bzgl. des "HS" ...... hilft hier nur bedingt!

    Gruß
    Ralf

    PS: meine GS ist auf höchster Stufe und deshalb lastet auf dem Seitenständer schon etwas Gewicht!

  2. Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    244

    Standard

    #2
    oh, die Zensur hat her zugeschlagen, interessant!

  3. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #3
    Ich könnte mir vorstellen, dass ein Bild mehr sagen würde.
    Meine hat genauso viel km runter - da hängt nichts.

  4. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.273

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir vorstellen, dass ein Bild mehr sagen würde.
    Hallo
    ein Bild auf dem man sehen kann dass er lasch runterhängt?
    Das wäre mal eine Neuigkeit.
    Gruß

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #5
    Sind für die Spannkraft nicht eher die Federn verantwortlich?

  6. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #6
    Ich tippe auch auf die Federn. Entweder ist eine gebrochen oder fehlt gänzlich.

    Gruss
    Jan

  7. Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    244

    Standard

    #7
    die Federn sehen noch gut aus

  8. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    105

    Standard

    #8
    Hallo Zusammen,

    ich habe jetzt 84Tkm runter und hatte das Prob auch. Ein Freund von mir ist ehem. BMW Motorradmechaniker und sagte mir, dass dies wohl nicht selten ist. Bau den Ständer ab und schau Dir mal das obere Auge an. Da biegt er sich gern auseinander und eiert dann rum. Liegt auch am hohen Schwerpunkt bei Urlaubsbeladung :-)
    Ein bisschen maßvoll wieder zusammenklopfen und fertig.

    Gruß

  9. Registriert seit
    21.11.2012
    Beiträge
    244

    Standard

    #9
    Hi Schulli,
    danke guter Tip,
    werde ich demnächst machen.
    Gruß
    Ralf

  10. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    130

    Standard

    #10
    Und, hat esgeklappt?

    Mein Ständer hat nach nur 18000 km nämlich auch gefühlt etwas sehr viel Spiel im Gelenk.
    Fürchte nur, das ich durch "Zurechtklopfen" Materialermüdung herbeiführe und dann das Ding ganz wegbricht.

    Martin


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seitenständer ausgeschlagen 1200 GS Bj 1/08 20 000 Km
    Von Hundling im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 08:32
  2. Halterung Seitenständer
    Von Scrambler7 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2011, 18:31
  3. Org. Topcase f. GS 1200 evtl. mit Halterung
    Von Gucky im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.01.2010, 14:49
  4. Alternative zur TT Halterung für meinen Garmin 276C
    Von Laterider im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2005, 15:22
  5. seitenständer
    Von reinhard im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 09:16