Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Service Intervalle

Erstellt von Boxbaer, 11.07.2012, 23:13 Uhr · 25 Antworten · 2.252 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    130

    Frage Service Intervalle

    #1
    @ all

    habe soeben meine 1200 ADV Bj.06 2011 bei einem KM Stand von 5400 KM vom Freundlichen nach der 1. Jahres inspektion abgeholt.
    Der Preis war mit 305 € bei Motorölwechsel, Getriebeölwechsel und Bremsflüssigkeitswechsel m.E. im Rahmen.
    Was mich aber gewaltig stört ist der Eintrag im Serviceheft, hier steht als Termin der 11.07.2013, das ist ok, aber als KM Limmit für die nächste Inspektion steht da 10.000km,das sind ja nur 4600 KM Inspektionsabstand (bei der ersten Durchsichtinspektion, hatte ich noch eine KM "Gutschrift" von 9000 km ,bei einem Durchsichtstand von 700 km, als nächstes KM Ziel).
    Haben die sich vertan, oder ist das Geldschneiderei?
    Warum soll das Öl u. andere Stoffe auf einmal nur noch weniger als die Hälfte an km "durchhalten"??????
    Verwunderte Grüße

    Martin

  2. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    55

    Standard

    #2
    Soweit ich weiß, liegen die Servcieveintervalle bei 10.000 km Fahrtstrecke oder 1 Jahr Abstand zum letzten Service - je nachdem was früher eintritt.

    Wenn Du also einen Servieveeintrag am 11.07.2012 bei km-Stand 5.400 hast, dann sollte die Vorgabe für den nächsten Service lauten

    bei 15.400 km oder spätestens am 11.07.2013.

    Da ist also ein Fehler gemacht worden. Nicht schlimm! Einfach hinfahren und die Eintragung ändern lassen.

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    Kein Fehler, BMW-Vorgaben. Nicht alle Arbeiten werden zeitabhängig gemacht, einige sind km-abhängig. Manche Werkstätten machens zusammen, andere lasse den Kunden halt öfter antreten. Beim nächsten Mal drauf achten. Wenn sich die km-Leistung nicht sehr ändert passts ja ungefähr, gehst du halt bei 12.000 hin.

  4. Registriert seit
    21.07.2011
    Beiträge
    55

    Standard

    #4
    Das wäre aber sehr nervig! Da müßte man ja im Schlimmsten Fall 2 mal im Jahr hin nur weil bei der letzten Inspektion einer gesagt hat: "Der Luftfilter taugt noch für 3.000 km".

    Also aus dem Autobereich kenne ich das so gar nicht...

  5. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #5
    Vergleich mal Den Pflegeplan mit dem Inspektionsplan, da muss es einen Unterschied geben für den du wieder antreten sollst.

    Auf der RepRom habe ich aber so ad hoc nichts gefunden. Dort steht einmal im Jahr oder alle xyz Kilometer, aber niemals bei km Stand xxx.

    Das Problem könnte daran liegen - so sagte mir mal Berlin - das man einige Arbeiten nicht beliebig weit vorziehen kann - dann meckert das System und rückt keinen Inspektionsplan raus.

    Natürlich könnte man diese Geschichte jederzeit separat machen aber da spielen einige mit und Andere nicht.

    Also Nachfragen!

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.275

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Boxbaer Beitrag anzeigen
    @ all

    habe soeben meine 1200 ADV Bj.06 2011 bei einem KM Stand von 5400 KM vom Freundlichen nach der 1. Jahres inspektion abgeholt.
    Der Preis war mit 305 € bei Motorölwechsel, Getriebeölwechsel und Bremsflüssigkeitswechsel m.E. im Rahmen.
    Was mich aber gewaltig stört ist der Eintrag im Serviceheft, hier steht als Termin der 11.07.2013, das ist ok, aber als KM Limmit für die nächste Inspektion steht da 10.000km,das sind ja nur 4600 KM Inspektionsabstand (bei der ersten Durchsichtinspektion, hatte ich noch eine KM "Gutschrift" von 9000 km ,bei einem Durchsichtstand von 700 km, als nächstes KM Ziel).
    Haben die sich vertan, oder ist das Geldschneiderei?
    Warum soll das Öl u. andere Stoffe auf einmal nur noch weniger als die Hälfte an km "durchhalten"??????
    Verwunderte Grüße

    Martin
    Hallo
    was soll´s fährst Du halt in den nächsten 12 Monaten genausoviel. :-)
    Die 4700 Km Fahrleistung habe sich jetzt im System festgefressen.
    Gruß

  7. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #7
    Hallo Boxbear,

    willkommen im Club.
    Du musst auch bei 10.000 KM-Laufleistung wieder vorstellig werden, da dann solche kilometerabhängigen Dinge wie z. B. das Einstellen des Ventilspiels fällig wird. Kann bei dir aber auch sein, dass das dann im Juli im Jahr 2013 mit dem Jahresservice zusammen fällt. Dann wäre eigentlich alles gut (einmal pro Jahr ab zum ). Wenn du deine 10.000 Km aber im April nächsten Jahres voll hast und du den Jahresservice nicht vorziehst, heißt das gleichzeitig, dass du 2 Mal im Jahr zum musst. Der freut sich natürlich, dass du 2 Mal antreten musst und so kommen schnell mal an die 500 Euronen für die Wartung der GS in einem Jahr zusammen. Eigentlich Wahnsinn und auch Geldschneiderei. Aber, lass dir bloß nicht einfallen, die Intervalle eigenmächtig zu verlängern: u. U. verweigert dir BMW dann Gewährleisungsansprüche.

    Gruß

    Martin

  8. Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    149

    Standard

    #8
    Hallo,ich pfeiff auf Gewährleistung und Kulanz und habe noch bei jedem Motorrad alles selbst gemacht sogar bei den neuen schon ab dem 1000er Service und bin eigentlich immer gut gefahren. Gruß Hans

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #9
    Hi
    Da hat sich der Freudliche sicherlich "vertan" oder "BMW schreibt das so vor" .
    Es heisst "nach einer Laufleistung von 10Tkm" oder spätestens nach 1 Jahr.
    Das lässt sich interpretieren
    Ein Geschäftsmann interpretiert "wenn 10Tkm auf dem Tacho stehen" und ein Ingenieur wird sagen "wenn weitere 10Tkm gefahren wurden". Ich bin der ingenieurmässigen Meinung.

    Der gleiche Quatsch war ja einige Jahre lang beim TÜV. Musste man z.b. 01/2006 zu HU und kam erst 04/2006, so wurde die Plakette "auf" 01/2008 geklebt. Kam man 12/2007, so wurde sie auch auf 01/2008 geklebt. Kam man gleich 4 Wochen später also 01/2008 dann gab's den Papper bis 01/2010! Zu Beginn dieser bescheuerten Regelung wollten die dann allerdings die x-fache Gebühr weil sie zwischendurch keine Leistung erbringen durften (da ging es um einen Wohnwagen der über 3 TÜV-Perioden fix auf einem Campingplatz stand!).
    Dabei hat der TÜV (oder so) nicht zu beurteilen was war, sondern ob das vorgestellte Fahrzeug (vermutlich) die nächsten 2 Jahre verkehrssicher sein wird! Es entsteht auch kein höherer Prüfaufwand! Es wird eine HU durchgeführt und damit basta. Das hiesse ja dass defekte Bremsen "schon OK" wären wenn man alle 2 Jahre kommt? Oder der Rahmen anders durchgerostet ist wenn man 6 Jahre nicht da war?

    Ein KD sollte dem Kunden das Gefühl geben, dass er entweder wieder 10Tkm problemlos fahren, oder das Fahrzeug wieder 1 Jahr (vorwiegend) stehen lassen kann (so ist die Theorie ).
    Andernfalls (TÜV-Logik ), müsste er bei Km-Stand 10000 zum KD obwohl er gerade, mit "frischem" Jahres-KD bei 9999, aus der Ausfahrt des fährt!
    gerd

  10. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Boxbaer Beitrag anzeigen
    @ all

    habe soeben meine 1200 ADV Bj.06 2011 bei einem KM Stand von 5400 KM vom Freundlichen nach der 1. Jahres inspektion abgeholt.
    Martin
    Aus den Daten lese ich daß du keine Werksgarantie mehr hast?!
    Allenfalls eine Gebrauchtgarantie.

    Das wäre abzuklären ob diese Gebrauchtgarantie diese genaue einhltung der Servicevorgaben vorschreibt,oder es eine Km abhänger KD ausreicht.

    Falls du keine Garantie abgeschlossen hast,ist es sowieso egal.
    Da kannst du es dem gesunden Menschenverstand überlassen wann du was machen läßt.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 20'000 Service
    Von thai-live im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.06.2010, 20:07
  2. TOP Service !!
    Von sk1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.2009, 14:20
  3. BMW Service
    Von Bikesense1 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 09:17
  4. Service bei WP
    Von xs111 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.10.2008, 15:58
  5. So ein Service lob ich mir...
    Von 9-er im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.12.2007, 22:09