Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Service selber durchführen

Erstellt von BMW ist klasse, 07.12.2009, 09:45 Uhr · 13 Antworten · 2.760 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.02.2006
    Beiträge
    1.076

    Standard Service selber durchführen

    #1
    Hallo,

    im Winter kommt man schon mal auf komische Gedanken... und zwar überleg ich mir ggf. von meiner geliebten 1150 GSA auf eine 1200 GSA zu wechslen. Grund ist der das diese mehr Leistung verspricht. Zumindest auf dem Papier. Ich fahre vornehmlich abseits der Autobahn und mir kommt es auf Beschleunigung und Durchzug an.

    Nun meine Frage: Wie sieht es mit Servicearbeiten aus?

    Ich selber schraube ganz gerne und mache bei meiner 1150er Sachen wie Ölwechsel, Bremsbeläge, Synchro, Ventile einstellen, etc. selber.

    Wie würde es mit dem neuen Modell aussehen? Da hätte ich ja eine Serviceintervallanzeige wie im Auto? Wer setzt diese zurück? Oder kann man die BMW zum Service Händler abgeben und sagen das o.g. Punkte selber durchgeführt werden und er nur den Rest macht?

    Ich denke da bleibt ja nicht mehr viel für den freundlichen über und er wird bestimmt nicht glücklich darüber sein...

    Wenn man auf Gedeih und Verderb auf den Hädler angewiesen ist und sich selber nicht mehr die Finger schmutzig machen kann, würde ich wohl doch eher bei meiner 1150 er bleiben....

    Vielen Dank für Euren Beitrag und Grüße

    Andreas

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    Wenn man auf Gedeih und Verderb auf den Händler angewiesen ist und sich selber nicht mehr die Finger schmutzig machen kann, würde ich wohl doch eher bei meiner 1150 er bleiben....
    na so überzeugt scheinst Du von Deinem Nick dann doch nicht zu sein wenn Du BMW solche Niedertracht zutraust
    Bis 07 gibt's keine Serviceanzeige. Ab 07 keinen Bremskraftverstärker also auch Bremsflüssigkeitswechsel ohne Servicerechner. Ob Dir Dein Händler eine Serviceanzeige zurücksetzt musst Du ihn fragen.Alles andere ist wie bei jedem anderen Mopped auch.

  3. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #3
    Bei ner Gebrauchten kannst du eh alles selbst machen, wenn du über eine Neue nachdenkst, würde ich die 1. beiden Jahre wegen der Garantie den dran lassen

  4. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #4
    Ab den 2 Jahren Vollgarantie bekommst Du weitere 2 Jahre Kulanz. Aus dem Grund ist ne eigene Wartung weiter zu überlegen.

    Unabhängig von den Servicearbeiten kannst Du ab 2007 Bremsflüssigkeitswechsel, Bremsklötze, Reifen etc. selber machen. Diese Arbeiten machen nen Service halt teuer.

    Habe jetzt bei meiner 2007er ADV für nen 20000er Service incl. Eigenöl und Bremsflüssigkeitswechsel 214€ gezahlt und das empfinde ich als nicht zu teuer.

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von calliminator Beitrag anzeigen
    Ab den 2 Jahren Vollgarantie bekommst Du weitere 2 Jahre Kulanz. Aus dem Grund ist ne eigene Wartung weiter zu überlegen.

    Unabhängig von den Servicearbeiten kannst Du ab 2007 Bremsflüssigkeitswechsel, Bremsklötze, Reifen etc. selber machen. Diese Arbeiten machen nen Service halt teuer.

    Habe jetzt bei meiner 2007er ADV für nen 20000er Service incl. Eigenöl und Bremsflüssigkeitswechsel 214€ gezahlt und das empfinde ich als nicht zu teuer.
    das mit der Kulanz ist eher Zufall, gibt weniger als die Inspektionen kosten. und 214 Eus für Ventile einstellen und Bremsflüssigkeit wechseln - kann man auch teuer finden.

  6. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #6
    Was ist denn daran Zufall? Was ist Zufall wenn zB das Hinterachsdifferential kaputt geht und bei der 20000er ein Ölwechsel fällig war? Ja stimmt, es ist Zufall, das es die Hinterachse war und nicht das Getriebe, denn da war dann auch ein Ölwechsel fällig.

    Ich will damit sagen, dass es jeder selbst entscheiden muß und seiner Geldbörse angleichen muß. Für mich sind 214€ angemessen für die Arbeiten, die bei ner 20000er erfüllt werden. Ich würde die ersten 4 Jahre alle Wartungen machen lassen und danach dann über ne eigene Wartung nachdenken. Und ich habe früher alle Wartungen an meiner alten 11er selbst gemacht und bin mit nem Ventiltriebschaden nach einem Monat über der damaligen 1 Jahresgrenze schwer auf die Fresse gefallen. Das kostete meiner Geldbörse mal eben knapp 2000 DM!

  7. Baumbart Gast

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von calliminator Beitrag anzeigen
    Was ist denn daran Zufall? Was ist Zufall wenn zB das Hinterachsdifferential kaputt geht und bei der 20000er ein Ölwechsel fällig war? Ja stimmt, es ist Zufall, das es die Hinterachse war und nicht das Getriebe, denn da war dann auch ein Ölwechsel fällig.
    Zufall ist ob BMW zahlt oder du. Kulanz wird bei denen lange nicht mehr so gerne gewährt wie's wohl früher mal war. DAFÜR lohnt die Werkstattinspektion jedenfalls nicht wenn man's auch selber kann (und will). Bei Garantieverlängerung ist das was anderes.

  8. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #8
    Um das Thema nun abzuschließen zeigt sich BMW genauso kulant wie andere Hersteller auch. Das ist nach Jahren prozentual gestaffelt. Die Information stammt nicht aus meiner Phantasie sondern von einigen Kollegen die bei BMW arbeiten und Selbsterfahrungen. Allerdings wird nicht jedes Problem auch mit Dringlichkeit vom Freundlichen bearbeitet.

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von calliminator Beitrag anzeigen
    Allerdings wird nicht jedes Problem auch mit Dringlichkeit vom Freundlichen bearbeitet.
    genau, wer blöd genug ist eine Absage zu akzeptieren kriegt nix, wer rumzetert und Stunk macht kriegt Kulanz. So erzieht man seine Kunden.

  10. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #10
    So ist es ja bei jedem Hersteller und wenn man das weiß, ist es eigentlich auch weise, den Stempel zu erkaufen. Teuer wirds ja erst richtig, wenn man die Verschleißteile auch machen lässt. Und mal ehrlich, wer mind. 12000€ für ne 2 Jahre Alte ausgibt, kann sicherlich auch noch ne Wartung bezahlen. BMW fahren geht halt nicht mit dem letzten Euro.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RDC selber anmelden an BC
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 18:44
  2. Wo inspektionen durchführen ?
    Von Pepelino im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 17:23
  3. Service zum Teil selber machen.
    Von jajobaby im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 07:45
  4. Wer schraubt den selber ???
    Von Moonwalker im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 11:41
  5. Selber schuld
    Von Andreas0815 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 12:16