Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Serviceheft u. Bedienungsanleitung nachtragbar?

Erstellt von Rincewind, 22.09.2011, 19:20 Uhr · 10 Antworten · 4.776 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2011
    Beiträge
    12

    Standard Serviceheft u. Bedienungsanleitung nachtragbar?

    #1
    Hallo Kollegen,

    vor einem Monat habe ich zugeschlagen: R1200GSA mit etlichem Zubehör beim , SCHECKHEFT GEPFLEGT.
    Seitdem warte ich auf das Serviceheft und die Bedienungsanleitung - angeblich verloren gegangen und bei BMW zur Zeit nicht lieferbar.
    Wie ist das mit den Service- und Wartungsarbeiten, kann der Händler in einem solchen Fall einfach nachtragen (irgendwo im System bei BMW hinterlegt)? Könnte das Auswirkungen auf mögliche künftige Kulanzanträge bei BMW haben?

    Rincewind

  2. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    139

    Standard

    #2
    Hi,

    die Anleitung kannst Du bei BMW herunterladen

    http://www.bmw-motorrad.de/de/de/index.html und dann Services Download Bedienngsanleitungen

    Die Anleitung kannst Du auch beim als Ersatzteil bestellen. Ob Du die Services nachstempel lassen kannst fragst Du am besten den .
    Wenn das der Händler ist, der das Moped dem Vorbesitzer verkauft hat kennt er bestimmt den Lebenslauf vom Moped.

    Gruss
    Matthias

  3. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #3
    Hi
    Services lassen sich im Regelfall problemlos nachtragen,
    zumindest laut meinem

    Gruß Jo

  4. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #4
    Moin,
    wenn die Reparaturen stets bei BMW Vertragshändlern laufen, brauchst Du keinen Stempel in einem Serviceheft. Die Vita Deiner Q kann (und wird) bei jedem Vertragshändler am PC aufgerufen werden.
    Und wenn Du ein abgestempeltes Serviceheft hast und Du erscheinst trotzdem nicht in einem autorisierten Händler PC, dann- gnade Dir Gott...

    Viele Grüße, Grafenwalder

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Jo46 Beitrag anzeigen
    Hi
    Services lassen sich im Regelfall problemlos nachtragen,
    Problemlos nur wenn der Vorbesitzer standorttreu war, es trägt immer nur jeder Dealer seine Inspektionen nach, auch gegen Rechnungsbeleg trägt (irgendwie verständlich) keiner des anderen Inspektionen ein. Am A**** ist man wenn es den Händler nicht mehr gibt. Aber warum willst Du das tun, du hast sie ja auch ohne Serviceheft gekauft. Heb Dir halt ab jetzt die Rechnungen auf.

  6. moto Gast

    Standard

    #6
    Moin.

    Zitat Zitat von Rincewind Beitrag anzeigen
    R1200GSA mit etlichem Zubehör beim , SCHECKHEFT GEPFLEGT
    Und wenn Du das Motorrad als scheckheftgepflegt beim Vertragshändler gekauft hast, dann ist es nicht an Dir dem Heft und den Stempeln hinterher zu laufen. Sprich mit dem Verkäufer, er möge bitte endlich den mit ihm geschlössenen Vertrag erfüllen .

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #7
    Hi
    Die KD kannst Du genauso mit den Rechnungen nachweisen. Die Wartungen vor "Deiner" Zeit sind ohnehin nicht belegt.
    Kulanz? Vielleicht bei dem Händler bei dem Du das Fahrzeug erworben hast, ansonsten schaut's da bei Zweit- und Drittbesitzern eher schlecht aus.
    Wenn das Teil natürlich "scheckheftgepflegt" ist, sollte es dieses Scheckheft auch geben.
    Wenn da ein "jungfräuliches" an den Start geht, kann der Freundliche natürlich alles nachtragen sofern er es noch in seiner EDV hat. Trägt er ohne EDV nach isses Betrug
    gerd

  8. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von moto Beitrag anzeigen
    Moin.


    Und wenn Du das Motorrad als scheckheftgepflegt beim Vertragshändler gekauft hast, .
    @Baumbart
    Scheckheftgepflegt beim Händler gekauft.
    für mich ist eigentlich klar das es dem Händer sein Problem ist,
    und soweit ich weis wird das in der EDV eingetragen.

    Gruß Jo

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Jo46 Beitrag anzeigen
    @Baumbart
    Scheckheftgepflegt beim Händler gekauft.
    hattich überlesen, dann schreib ihm einen höflichen aber eingeschriebenen Brief er möge die fehlenden Unterlagen beibringen. Gerne mit angemessener Fristsetzung.

  10. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Beitrag Meine Q ist nach dem Service gemäss Händer top gepflegt auch ohne lückenlose Checks

    #10
    hallo

    meine 04er Q hatte auch 4 j keinen mehr gesehen. Der Vorbesitzer hat die Pflege selbst gemacht.

    Hatte auch meine Bedenken und ein laues Gefühl im Magen, als ich die Q zum brachte.

    Als ich sie abholte meinte der nur: ein solches Exemplar sei höchst selten. Sie sei gepflegt, als wär sie gestern aus dem Laden gekommen. Tja Schwein gehabt.

    ich habe jetzt zwar eine Lücke im Heft, aber die Rechnung und die neuen Stempel tun es ja auch. Wird keiner sagen, das Motorrad habe irgendein Problem.... Beim wird ja alles peinlich notiert und ausgedruckt. Wenn also was war, ist es auf der Rechnung zu sehen.

    Gruss
    alex37


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Serviceheft verschludert Ersatz oder Alternative?
    Von crimefight im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 18:49
  2. Bedienungsanleitung F 650 GS BJ 04
    Von danieldüse im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 18:11
  3. Hilfe Betriebsanleitung u. Serviceheft fehlt, MFD?
    Von jackomoto im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 19:07
  4. Bedienungsanleitung
    Von theseus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 00:42
  5. Suche Bedienungsanleitung DWA
    Von teilhol im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 14:42