Seite 111 von 233 ErsteErste ... 1161101109110111112113121161211 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.110 von 2325

Servicepreise-Bezahlbar?

Erstellt von Tobias, 31.01.2005, 23:32 Uhr · 2.324 Antworten · 506.752 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Zitat Zitat von alpenmaster Beitrag anzeigen
    Bremsflüssigkeitswechsel ist laut Wartungsplan nach 10.000 km vorgesehen. Ob sinnvoll oder nicht, ist eine andere Frage...Ich werde eh`nur in der Garantiezeit zum Vertragshändler gehen und suche mir dann was billigeres!
    ein grund mehr seine inspektionen selber zu machen ... alle 10.000 km, das ist
    doch vollkommen ueberzogen. *sachen gibts*

  2. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    483

    Standard

    Bremsfl. wird gewechselt weil älter als 1 Jahr.
    Bremsfl. steht schon länger bevor sie eingefüllt wird, dann steht das Motorrad evtl. schon länger bei BMW bevor wir es kaufen.
    So jedenfalls die Brgründung.
    Gruß
    Stanley

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    Zitat Zitat von stanley Beitrag anzeigen
    Bremsfl. wird gewechselt weil älter als 1 Jahr.
    Bremsfl. steht schon länger bevor sie eingefüllt wird, dann steht das Motorrad evtl. schon länger bei BMW bevor wir es kaufen.
    So jedenfalls die Brgründung.
    Gruß
    Stanley
    seltsame begruendung. bremsfluessigkeit sollte erneuert werden, wenn sie nichts
    mehr taugt und das ist natuerlich auch bedingt durch das alter, denn mit der
    zeit zieht sie eben wasser und das ist der tod jeder bremspampe.

    aber jaehrlich? ich kann mich nicht erinnern so haeufig einen wechsel gehabt
    zu haben. hmm, vielleicht mal den stapel durchsuchen ob ich die inspektions
    zettel finde. bei 80.000 wurde definitiv alles gewechselt, bremskreis, steuerkreis
    mit allem drum und dran .. aber wie oft davor? hmmm.

  4. Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    73

    Standard

    Heute wurde meine vom freundlichen zur 10000er abgehlt.Inklsuvie angelieferter Reifen montieren.Mal schauen was aufgerufen wird

  5. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    483

    Standard

    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    seltsame begruendung. bremsfluessigkeit sollte erneuert werden, wenn sie nichts
    mehr taugt und das ist natuerlich auch bedingt durch das alter, denn mit der
    zeit zieht sie eben wasser und das ist der tod jeder bremspampe.

    aber jaehrlich? ich kann mich nicht erinnern so haeufig einen wechsel gehabt
    zu haben. hmm, vielleicht mal den stapel durchsuchen ob ich die inspektions
    zettel finde. bei 80.000 wurde definitiv alles gewechselt, bremskreis, steuerkreis
    mit allem drum und dran .. aber wie oft davor? hmmm.

    Nur bei der 10.000er oder der 1. Jahresinspektion, danach nicht mehr jählich.
    Natürlich hast du grundsätzlich recht wenn du sagst die Bremsfl. sollte gemessen und dann ggf. gewechselt werden.
    Stanley

  6. Registriert seit
    13.05.2010
    Beiträge
    128

    Standard

    Hallo,

    auch zur Info: Habe heute meine Q, Bj. 09 von der 10.000 km Inspektion und Jahresservice nach Wartungsplan zurück bekommen. Hol und Bring-Service AHG in Balingen

    Kosten gesamt: 257,34 Euros (inkl. 10 % Rabatt auf AW's)
    und einschl. Märchensteuer

    24AW à 6,40 € + Teile

    Ölwechsel, Getriebeöl neu, Bremsflüssigkeit v+h neu, Motorsynchronisierung. Motoröl AVIA 10W 40 vom

    Gruß

  7. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.880

    Standard

    Ein dickes ehrliches Lob !!!

    Da in der freundlichen Niederlassung Sbr. die Werkstatt samstags erst ab
    März offiziell geöffnet hat bin ich heute morgen mit montiertem Top-Case,
    einem Schließzylinder mit Plättchen u. Federn und guter Laune mal da hin
    gecruist...................War auch nicht mein Verkäufer da.....nur ein "Fremder".

    "Kann ich ihnen irgendwie weiterhelfen?" Ich: "Ähm vielleicht, ich hätte da
    günstig ein Topcase gekauft, und nun würde ich gerne......von jemandem der
    das kann........sich auskennt........ich will da nix selber.......weil ich das noch
    nicht gemacht habe............sehen Sie da eine Chance? Schloss codieren und
    richtig in mein Case einbauen?"

    Der freundliche Fremde: "Klar, mach ich direkt hier an meinem Schreibtisch.
    Nehmen Sie sich einen Kaffee, ist in zwei Minuten erledigt."

    Noch während ich mir vorsichtig den heißen Kaffee infiltriere........Zack !
    Fertig !
    Klar, die Profis unter Euch hier werden jetzt müde lächeln.
    Ich selber schraube ja auch gerne am Mopped. Aber diese winzig,winzig
    kleinen Plättchen......und erst diese superaberwinzig kleinen Federchen......
    ich gugg mir das mal an und beim nächsten Mal weiß ich wie`s geht.

    So hab ichs gemacht.
    "Was darf ich denn jetzt für diesen überragenden Service zahlen?" Fragte
    ich.

    "Na Nix", erhielt ich als Antwort. "Ist doch nicht der Rede wert".

    Ich habe natürlich was in die Kaffee- und Kekse-Kasse gelegt. Das gehört
    sich doch so, oder?

    Aber mal ehrlich: Wenn man hier öfter liest, wie arrogant,faul, unfreundlich
    so manche Händler sind, oder wie sie einem eiskalt Mörderkohle aus der
    Tasche locken wollen...........das war doch jetzt mal wirklich eine Aktion
    wo die BMW-Niederlassung Saarbrücken sich mal ein wirklich dickes ehrliches Lob verdient hat? Meint ihr nicht?


  8. Ojo Gast

    Standard Doch!

    Zitat Zitat von Quhpilot Beitrag anzeigen
    ...Aber mal ehrlich: Wenn man hier öfter liest, wie arrogant,faul, unfreundlichso manche Händler sind, oder wie sie einem eiskalt Mörderkohle aus der Tasche locken wollen...........das war doch jetzt mal wirklich eine Aktion wo die BMW-Niederlassung Saarbrücken sich mal ein wirklich dickes ehrliches Lob verdient hat? Meint ihr nicht?
    Hallo zusammen,

    so kenne ich's auch von meinem BMW-Partner www.walzmotorsport.de . Bei ihm habe ich heute meine R1200GS Adv. abgeholt. Für folgende Arbeiten habe ich 760,- Euro bezahlt und bin wie immer königlich behandelt worden und finde den Preis absolut in Ordnung:

    - den 80.000km-Kundendienst
    - das Ersetzen der Gummimanschette am hinteren Ende des Telelevers
    - das Verlegen des Gaszugs
    - das Abdichten der Getriebeantriebswelle

    Das Motorrad wurde auch gewaschen.

    Schöne Grüße von
    Ojo.

  9. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.880

    Standard

    Stimmt ! Beide Problembehandlungen und Serviceleistungen sind auch un-
    bedingt miteinander zu vergleichen. Wie konnte ich nur so unsensibel sein.

  10. Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    288

    Standard 10000 km Inspektion

    Heute 1200er GS von 2010 nach der 10000er Inspektion abgeholt.

    134,15 Euro ohne Bremsflüssigkeitswechsel

    Kann man nicht meckern!

    Grüße
    Stefan


 

Ähnliche Themen

  1. Servicepreise Österreich
    Von ciel34 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 11:03
  2. Service ist bezahlbar
    Von dooley im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 08:46