Seite 142 von 233 ErsteErste ... 4292132140141142143144152192 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.411 bis 1.420 von 2325

Servicepreise-Bezahlbar?

Erstellt von Tobias, 31.01.2005, 23:32 Uhr · 2.324 Antworten · 506.574 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    556

    Standard

    Nur mal so, weil wir grad ein Aha-Erlebnis hatten.
    Die 550er Kawa von meiner Frau brauchte letzte Woche eine große Inspektion. Bei Kawa wollte man dafür soviel Geld sehen, dass wir die vor 3Jahren für 1600€ gekaufte Maschine als wirtschaftlichen Totalschaden hätten abhaken können. Der Meister orakelte rum und murmelte etwas von 600-700€

    Da haben wir es dann selbst gemacht:
    1. Ventile prüfen. Also Deckel abgenommen und geprüft. Dichtung zwischen Deckel und Kopf aus Papier und natürlich zu erneuern. Lieferzeit min. 3 Tage und kostet €44,95 !!!

    2. Steuerkettenspanner prüfen. Natürlich auch Papierdichtung und Lieferzeit wie oben. Kostet zwar nur €5,00, aber für eine briefmarkengroße Dichtung auch happig.
    Beide Dichtungen wurden nicht ersetzt und statt dessen mit Flüssigdichtsilikon verpappt.

    Zusätzlich haben wir noch die Bremsen neugemacht, Bremsflüssigkeit, Öl und -filter sowie Kerzen getauscht und den Lufi ausgeblasen.
    Wir sind dann dank Tante Luise auf Materialkosten von ca. 100€ gekommen.

    Die Kawa-Werkstatt ist also mächtig teuer.

    Wenn man die Servicekosten mit den Japanern vergleicht, ist der Freundliche mehr als nur Wettbewerbsfähig.

    Gruß
    Chris

  2. Registriert seit
    17.10.2011
    Beiträge
    60

    Standard

    Hallo Forumsgemeinde,
    habe meine 1000km Einfahrtskontrolle jetzt beim in Paderborn machen lassen.
    15 AW a 5,59€ = 83,82€
    1 Ölfilter 10,67€
    4L Öl 10W40 36,81€
    1 Dichtring 0,39€
    0,18L Getriebeöl Hinterradantrieb 3,25€
    1 Dichtring 0,34€
    1 O-Ring 0,80€
    Probefahrt

    Netto 136,08 + MWSt macht zusammen 161,93€

    Gruß Dieter

  3. Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    18

    Standard

    Heute meine GS 1200 TB vom in BT von der 10.000er Inspektion abgeholt. Alle Leistungen sind lt. Wartungsplan ausgeführt und bestätigt:

    EZ: 27.06.2011 / km: 10.139

    Kosten: netto 101,10 € zuzügl. 19,20 € Mwst = brutto 120,30 €

    In Oberfranken gibt`s eben nicht nur gute Brauereien...

  4. Westbiker Gast

    Idee

    10.000er Inspektion 08.11.2011 bei 9027km
    Alle Leistungen sind lt. Wartungsplan ausgeführt und bestätigt:

    403,20 inkl. 150er Tourance EXP hinten.

    Ob Schnapper oder nicht, bei meinen letzten 2 Motorrädern hat das alleine der Reifen für hinten gekostet

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    Zitat Zitat von Westbiker Beitrag anzeigen
    10.000er Inspektion 08.11.2011 bei 9027km
    Alle Leistungen sind lt. Wartungsplan ausgeführt und bestätigt:

    403,20 inkl. 150er Tourance EXP hinten.

    Ob Schnapper oder nicht, bei meinen letzten 2 Motorrädern hat das alleine der Reifen für hinten gekostet
    war das ne Boss Hoss? Ist ja unglaublich, was manche Händler aufrufen und noch unglaublicher, was manche Kunden auch noch bereit sind, zu bezahlen

  6. Registriert seit
    10.12.2008
    Beiträge
    52

    Standard 20000er bei Wahl in Gießen (bei 16648Km)

    BMW Service 5AW - 32,50€
    Ölwechsel mit Filter 4AW - 26€
    Ölwechsel im HR 2AW - 13€
    Ventilspiel einst. 5AW - 32,50€
    Getriebeöl wechsel 1AW - 6,50€
    Luftfiltereinsatz ersetzen 2AW - 13€
    Bremsflüssigkeit vorn 0AW - 0€
    Bremsflüssigkeit hinten 2AW - 13€
    Motorsync. einstellen 3AW - 19,50€
    Kipphebelaxialspiel 2AW - 13€

    Ölfilter 10,99€
    Dichtringe 1,40€
    O-Ring 0,82€
    Bremsflüssigkeit 4,73€
    Mot.Öl 55,48€
    Getriebeöl 22,69€

    Wellendichtring 13€ // 50% Lohn

    Summa Summarum inkl. MwSt: 330,95€

  7. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    718

    Standard

    Hallo, auch wenn ich mich hier unbeliebt machen sollte .
    Was habt Ihr eigendlich von den Preisen in z.B. Hamburg wenn Ihr z.B. in München wohnt.
    Ich komme da einfach nicht nach !
    Hier in der Schweiz haben wir ganz andere Preise .
    Also ich persöhnlich überlege mir im Vorfeld wenn ich mir so ein Mopped kaufe ob ich mir das Teil auch wirklich leisten kann incl. aller begleitenden Kosten. Ja auch hier muss ich für mein Geld arbeiten und lebe nicht nur von den Zinsen.Nebenbei mal ,ich habe einen ganz normalen Job.
    Der Aussenstehende muss da ja denken diese Deutschen ..... Geiz ist geil.
    Bei uns muss auch jeder schauen aber es diskutiert niemand über die Servicekosten .

    Also Jungs seit mir da bitte nicht böse aber das musste ich einfach mal los werden.
    Ich wünsche allen hier im Forum eine schöne und besinnliche Adventzeit.

    Ralph

  8. Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    551

    Standard

    Hallo Ralph,

    ich finde diesen Thread eher Informativ, welche Preisunterscheide es bei BMW-Service Partner gibt!

    Und wenn man in der nähe von M lebt und einer schreibt bei Müller habe ich für den 20000er 320€ bezahlt und der andere bei Huber 270€ für den 20000er kann ich meine Schlüsse ziehen! - Evtl. lernen die "Service Partner" wir sind nicht zum "melken" da!
    Auch ich muss mein Geld verdienen

    So ein schönes Wochende
    Marcus

  9. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.574

    Standard

    Zitat Zitat von yessy Beitrag anzeigen
    Hallo, auch wenn ich mich hier unbeliebt machen sollte .
    Was habt Ihr eigendlich von den Preisen in z.B. Hamburg wenn Ihr z.B. in München wohnt.
    Ich komme da einfach nicht nach !
    Hier in der Schweiz haben wir ganz andere Preise .
    Also ich persöhnlich überlege mir im Vorfeld wenn ich mir so ein Mopped kaufe ob ich mir das Teil auch wirklich leisten kann incl. aller begleitenden Kosten. Ja auch hier muss ich für mein Geld arbeiten und lebe nicht nur von den Zinsen.Nebenbei mal ,ich habe einen ganz normalen Job.
    Der Aussenstehende muss da ja denken diese Deutschen ..... Geiz ist geil.
    Bei uns muss auch jeder schauen aber es diskutiert niemand über die Servicekosten .

    Also Jungs seit mir da bitte nicht böse aber das musste ich einfach mal los werden.
    Ich wünsche allen hier im Forum eine schöne und besinnliche Adventzeit.

    Ralph
    Angemessene Kosten sind ja auch ok, aber diese Phantasiepreise bestimmt nicht. Ich möchte den Moppedpreis nicht innerhalb von 5 Jahren nochmal als Servicepauschale bezahlen.
    Diese Unterschiede sind doch irgenwo nicht nachzuvollziehen.
    Ich werde auch mal in der Umgebung Ausschau halten wer vernünftige Preise macht und wer sie auswürfelt...

  10. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    323

    Standard Servicepreise

    Hallo,
    auch ich bin grundsätzlich der Meinung, dass bei einem Kauf klar sein muss, welche Folgekosten das haben kann.

    Auch dachte ich bis zur 40.000 km Inspektion es geschafft zu haben, zukünftig "machen zu lassen". Wenn ich bei der Übergabe nicht gesessen hätte, wäre ich bestimmt umgekippt.

    € 830,00 inkl. Bremsbeläge vorne und hinten und inkl. € 14,00 Skonto finde ich eine Hausnummer. Selbst bei meinem 12 Jahre alter Mercedes, inspiziert bei MB, kamen solche Beträge kaum zustande.

    Des Weiteren wurde mir angekündigt, dass die hintere Bremsscheibe an der Verschleißgrenze sei (Kosten ca. € 250,00) und der Polyriemen beim nächsten Mal getauscht wird.

    Ich habe aus Interesse geschaut, wie hoch die Materialkosten sind und kam auf keine € 200,00 (ohne Bremsscheibe aber mit Polyriemen).

    Seitdem bin ich nicht nur schockiert, sondern auch verärgert. Zumal ich im letzten Urlaub einen holländischen (BMW) Motorradhändler kennen gelernt habe, welcher weniger als die Hälfte als Arbeitslohn berechnet. Eine 20.000 km Inspektion kostet bei ihm nach überschlägiger Rechnung ca. € 140,00. Ich hatte kurz vorher in der NL mehr als das Doppelte bezahlt.

    Seitdem, denke ich, es gibt für mich nur zwei Möglichkeiten.

    Ich habe mir ein Wartungsbuch gekauft und erledige die Servicearbeiten selber. Anschließend lasse ich die NL nachschauen, ob alles korrekt ist und vereinbare hierfür einen festen Betrag. Das hat zumindest in der Vergangenheit funktioniert.

    Oder ich fahre 100 km in die Niederlande und opfere einen halben Tag. Dafür habe ich aber im günstigsten Fall mehrere hundert Euros gespart.

    Letztendlich sollte jeder selber entscheiden, was und wie er es machen möchte.

    So, ich wünsche noch eine unfallfreie Fahrt.

    LG
    Heiko


 

Ähnliche Themen

  1. Servicepreise Österreich
    Von ciel34 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 11:03
  2. Service ist bezahlbar
    Von dooley im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 08:46