Seite 160 von 233 ErsteErste ... 60110150158159160161162170210 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.591 bis 1.600 von 2325

Servicepreise-Bezahlbar?

Erstellt von Tobias, 31.01.2005, 23:32 Uhr · 2.324 Antworten · 506.391 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.574

    Standard

    Zitat Zitat von KN-UT Beitrag anzeigen
    Am Montag geholt, Jahres - BMW Service, (lt. Wartungsplan hat der die Nummer 00 00 111)

    Wenn ein AW = 5 Minuten, dann kostet die Stunde 123,67 € brutto .......

    Alles Netto-Preise:
    BMW Service: 5 AW, 43,30€
    Getriebeölwechsel (erstmalig nach einem Jahr, dann alle 2 Jahre oder alle 40'000km): 1 AW, 8,66€
    Motorölwechsel mit Filterwechsel 4 AW, 34,64€
    Bremsflüssigleit vorn wechseln (jährlich): 5 AW, 43,30€
    Bremsflüssigkeit hinten wechseln (jährlich): 2 AW, 17,32€

    Material:
    Dichtring: 0,55€
    Ölfilter: 16,37€
    Bremsflüssigkeit: halber Liter: 4,03€
    Motoröl: 10W50HD, 4 Liter je 15,08: 60,32€
    Getriebeöl: 0,8 Liter SAF-XO 75W90: 14,45€

    Sind dann 242,94 zzgl Raubritterzuschlag aus Berlin (19%)

    also "schlanke" 289,10 Euronen.

    Und das nach einem Jahr und nur 4000 km.

    (Der 60'000 er KD an meinem Golf TSI (großer Service nach 34 Monaten - MIT Bremsflüssigkeitswechsel und Öl für über 30 € der Liter) war nur ganz knapp darüber.)


    Jetzt ein paar Fragen:

    Welchen Sinn sieht BMW darin, JÄHRLICH die Bremsflüssigkeit zu wechseln ??
    Beim Auto erstmals nach 3 Jahren...... Und die meisten Mopeds überwintern noch drinnen....

    Wieso steht der nächste Service nach einem Jahr, oder bei 10'000 km an, also jetzt nach nur noch 6000 km?
    Ich meine hier gelesen zu haben: Inspektions-km-Stand plus 10'000 km.

    Das ergäbe ja dann bei weiteren 4'000 dieses Jahr dann nach der nächsten Jahres-Insp. nur noch 2'000 km bis zum nächsten Service.

    Oder umgekehrt: Dieses Jahr noch mehr als 6'000 fahren, dann muss ich dieses Jahr nochmals zum Service.
    Die Aussage des Verkäufers mit jährlich oder alle 10'000 (was zuerst eintritt) passt da irgendwie hinten und vorne nicht.
    Ich denke bei solchen Aussagen, ich habe ein Jahr oder 10'000 km Zeit bis zum nächsten Service. Und nicht nur 2'000 km, wenn's schlecht kommt.

    Und noch was Seltsames: Mir wurde bei der Terminvereinbarung was von einem Jahr nach EZ für den Jahreskundendienst gesagt. nicht ein Jahr nach Einfahrkontrolle, wie ich hier schon gelesen habe. Gut, sind bei mir nur 2 Monate.
    Aber umgekehrt: Ein Jahr nach Einfahrkontrolle denken, EZ aber 6 Monate vor Einfahrkontrolle, könnte im Garantiefall u.U. schwierig werden, wenn BMW von einem Jahr nach EZ spricht........
    Weiss einer das was genaues? Hilft mir zwar nicht, könnte aber evtl. Jemand anderen vor bösem Erwachen schützen.


    Gruß aus der Bodenseeregion, KN-UT
    Hi,
    wenn Service/Pflege/Inspektion inhaltlich zusammen gemacht werden heißt es automatisch wieder + 10000km bzw. + 1 Jahr.

    Arbeiten die zusammengelegt werden dürfen aber nur eine gewisse Strecke / Zeit auseinander liegen sonst meckert der BMW Computer wie mir der versicherte und die bekommes es so einfach nicht eingegeben.

    Der Jahreskundendienst ist ein Jahr nach der 1000er, nicht nach der EZ - ist bei mir im BC so hinterlegt.

    Warum jährlich die Flüssigkeit wechseln???? Ma warum wohl.... Money makes the world go ´round....

  2. Registriert seit
    14.04.2012
    Beiträge
    12

    Standard

    Habe gestern die GS von der "Einfahrkontrolle" bei 1000km von der NL Dortmund wieder abgeholt. Das Leihmotorrad (R1200RT) war natürlich kostenfrei.

    Arbeislohn (12AW) = 119,52
    Dichtring 0,39
    Dichtring 0,39
    Ölfilter 11,61
    O-Ring 0,80
    SAF-X0 75 W90 (0,18l) 3,31
    Castrol Power 1 10W-40 (4l) 56,96
    + Märchensteuer 36,69
    ==> Gesamtpreis 229,65

  3. Registriert seit
    27.12.2010
    Beiträge
    106

    Standard

    Hallo Q-Treiber,

    hat mich doch ein wenig geschockt, als ich gestern meine 2011GS von der 20.000Km Inspektion geholt habe.
    Satte 501,24€.
    Wußte garnicht, dass bei der neuen alle 20tnd die Zünkerzen gewechselt werden, wodoch bei meiner 2007ner erst bei 40tnd die kerzen reif waren.
    Und dann wird auch noch das Wechseln extra berechnet, obwohl die Kerzen beim Ventile Einstellen/Prüfen diese auch ausgeschraubt werden.
    Muss ich doch noch einmal bei BMW Kaltenbach in Wiehl vorsprechen.
    Luftfilter "Wechseln" 20,92€, der Filter selbst nur 17,75€.

    Es gibt bestimmt auch preiswertere Werkstätten. Werde zukünftig bei 2 bis drei Werkstätten nach dem Preis fragen.



    Allzeit gute Fahrt

    Manni

  4. Registriert seit
    09.08.2010
    Beiträge
    34

    Standard

    Wie kann das denn sooo günstig sein?
    Ich hatte gestern, nach einem Jahr mit 11.000km auch die Inspektion.
    Rechnung liegt vor mir:
    BMW R 1200 GS Adventure, BJ 2011
    Summe 362,30€ inkl. MwSt.

    Die mit abgerechnete Probefahrt wurde nicht gemacht. Ich war zu früh zum Abholen da.
    Da muss ich noch mal etwas verrechnen.
    Ansonsten bin ich davon ausgegangen, dass die in der Werkstatt das machen, was nach einem Jahr und >10.000km so vorgesehen ist. Nicht mehr, nicht weniger.

    Wenn ich hier allerdings die Beiträge lese, sind Preisunterschiede über 200€ auszumachen.
    Kann das sein?

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    7.999

    Standard

    Zitat Zitat von GSManni Beitrag anzeigen
    Hallo Q-Treiber,

    Und dann wird auch noch das Wechseln extra berechnet, obwohl die Kerzen beim Ventile Einstellen/Prüfen diese auch ausgeschraubt werden.
    Beim Ventileinstellen werden die Kerzen nicht herausgeschraubt!!!!

    Such dir dennoch eine andere Werkstatt! Der Preis ist schon grenzwertig hoch, da gibt es günstigere Schuppen!

  6. Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    211

    Standard

    Zitat Zitat von KN-UT Beitrag anzeigen
    Motoröl: 10W50HD, 4 Liter je 15,08: 60,32€
    Interessant auch das BMW scheinbar das Motoröl nach Nase zuteilt.

  7. Registriert seit
    01.05.2012
    Beiträge
    20

    Standard 10.000 Inspektion

    Hallo Gemeinde,

    heute war meine Dicke bei der 10.000 Inspektion.
    Teile (Öl, Dichtung, Filter) :69,12 EUR
    Lohn (17 AW) :130,05 EUR
    Gesamtbrutto :199,17 EUR
    Märchensteuer :37,84 EUR
    Gesamt :237,01 EUR

    Fahrzeugwäsche gab es oben drauf. Sehr ordentlich gemacht.
    Insgesamt bin ich mit Leistung und Preis zufrieden.
    Auf die nächsten 10.000 km.

    Gruß
    Robert

  8. Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    187

    Standard

    1

  9. Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    187

    Standard

    Zitat Zitat von doublex Beitrag anzeigen
    273,-€ für die 10.000der mit Winterrabatt und mit meinem eigenen Öl
    Hallo Werner,

    bringst Du Öl mit welches Dir die Werkstatt vorgibt oder hälst Du Dich nur an die in der Betriebsanleitung vorgegebene Spezifikation? Welche Marke stellst Du bei?
    Mir hat die Recklinghäuser Werkstatt/NL bei der Anfrage welches Öl ich beistellen soll, das CASTROL 4T SAE 20W-50 API SJ; JASO MA-2 (JASO T903:2006) vorgegeben, obwohl in meiner Betriebsanleitung der TÜ Bj. 2011 eine solche Viskosität gar nicht angegeben ist . Frei nach dem Motto " Jede Werkstatt/NL so wie sie will und bevorratet ist..."

    Zu den Kosten für meinen Jahreservice bei 5000km in Recklinghausen: 290,- (nach Wartungsplan 00 00 111) zzgl. 15,- für Ersatzfahrzeug, zzgl. Tank wieder voll. Alles Preise inkl. Märchensteuer.

  10. Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    191

    Standard

    Hallo erst mal,
    so gerade mein bestes Stück von der 10000er abgeholt.
    BMW Schneider in Mayen
    12 Monate / 10300 km
    Kosten 215,33 €
    Plus Reifen vorne Tourance 86,00 €

    Ges. inkl Märchensteuer 385,68 €

    Also das ist doch mehr als OK ( 6,99 € Zeitwert Arbeit )

    Ich sage nur gerne Wieder

    Gruß Carsten


 

Ähnliche Themen

  1. Servicepreise Österreich
    Von ciel34 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 11:03
  2. Service ist bezahlbar
    Von dooley im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 08:46