Seite 170 von 233 ErsteErste ... 70120160168169170171172180220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.691 bis 1.700 von 2325

Servicepreise-Bezahlbar?

Erstellt von Tobias, 31.01.2005, 23:32 Uhr · 2.324 Antworten · 506.769 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    42

    Standard

    Gestern 1200 GS Adv. TÜ vom abgeholt. War bei der 30.000 km (gleichzeitig Jahres- und 30.000er Insp.) und habe dafür (inkl. Leihmotorrad für 1,5 Tage) 301,-- Euro bezahlt. (Händler hat sich dabei genau an den Kostenvoranschlag gehalten, den ich vorab angefordert hatte).

  2. Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    79

    Standard

    Hallo Zusammen!
    20000er Inspektion 1200GS EZ 03/2011

    u.a. aufgeführt
    Kerzenwechsel
    Motoröl Castrol GPS 10W40
    Luftfilter (für 17,77€ ohne Steuer)
    Ölwechsel HInterradantrieb Castrol 75W-140
    Luftfilter (für 17,77€ ohne Steuer)......gleiche Teilenummer wie ein paar Zeilen weiter oben...?

    und dann noch Dichtung Ventildeckel 1,00 Stück für 51,68€ netto.

    ohne Bremsflüssigkeitswechsel, weil der schon im Mai bei 100000er gemacht wurde.

    nun Endpreis: 467,-€ incl Mwst

    Hab den Meister gefragt, ob irgendwas besonderes gewesen ist. Er meinte gar nichts. Alles ok.
    Zu hause sah ich dann, das mir eben die "eine Dichtung Ventildeckel" berechnet wurde.

    Nu mal zwei "dumme" Fragen von nem Nichttechniker:
    A) Warum wechselt man bei ner 20000er die Dichtung vom Ventildeckel?
    B) Ist es üblich, nur eine zu wechseln? Ich vermute, mein Boxer hat zwei!?!
    Danke

    Viele Grüße
    Schildkoeter

  3. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.838

    Standard

    Ich hab bei meiner MÜ immer noch die ersten Dichtungen drin.Bis jetzt 73000km.also 8 mal Denkel runter,Deckel wieder drauf.

  4. Registriert seit
    24.01.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    BMW Huber Unterbierwang:

    Einfahrkontrolle (nach Wartungsplan) bei 1033 km
    Ölfilter
    Motoröl
    Kardanöl
    Kleinteil

    157,90 Euro

    Viele Grüße,

    Daniel

  5. Registriert seit
    18.06.2010
    Beiträge
    47

    Lächeln

    Habe di Ehre Gemeinde,hatte gestern meine 1200 GS zum Einfahrservice beim freundlichen in Schwandorf.Hier die Aufstellung der Kosten:Ölfilter 11,84 €Dichtung 0,40 €Kleinmaterial 2,44 €Getriebeöl 3,77 €12 AW Arbeitswert 71,88 €Gesamt mit Steuer 107,49 €Motorröl brachte ich selber mit.Bei 107,49 € kann man doch nicht mäckern!?

  6. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    718

    Standard

    Martin , vergiss mal nicht das Oel mit drauf zu rechnen od. gibts das irgend wo gratis . Würde die anderen User auch interessieren

  7. Registriert seit
    13.08.2012
    Beiträge
    18

    Standard

    Hallo Martin,
    Was hat denn das Öl gekostet und was war es denn für welches, erst dann wäre Deine Rechnung komplett.

    Gruß Achim

  8. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.838

    Standard

    Was kann man sich bei mitgebrachtem Öl schon sparen. 10-15 Euro bei 4L wenn man nicht gerade den billigsten Schrott kauft????
    Mit dem Risiko dass es im Garantiefall deshalb ärger gibt!?

    Aslo für mich am falschen Ende gespart.

  9. DO_Q Gast

    Standard

    Sers,

    morgen werde ich meine Dicke zur Einfahrinspektion nach Solingen bringen und Freitag wieder abholen.
    Bin schon gespannt und werde berichten.
    Gruss

  10. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.574

    Standard

    Zitat Zitat von bastl-wastl Beitrag anzeigen
    Was kann man sich bei mitgebrachtem Öl schon sparen. 10-15 Euro bei 4L wenn man nicht gerade den billigsten Schrott kauft????
    Mit dem Risiko dass es im Garantiefall deshalb ärger gibt!?

    Aslo für mich am falschen Ende gespart.
    Warum sollte man deswegen Ärger bekommen?
    Das mitgebrachte Öl entspricht theoretisch den Mindestanforderungen lt. Handbuch (zur Gewinnmaximierung kippen die auch nur die billigste Markenplörre rein - oder warum wechselt die Ölmarke ständig...) und ist in Praxi ist das Öl trotz des günstigeren Preises deutlich hochwertiger.
    Solange es sicht nicht um Spezialschmierstoffe handelt darf dich der nicht einmal auf eine Marke zwingen.
    Ferner hat es noch kein Schrauber in meinem Servicehandbuch vermerkt wenn ich selber irgend ein Teil angeliefert hatte. Entweder lehnt er es ab, weil es falsch ist oder er baut es ein.
    Also eher keine Gefahr


 

Ähnliche Themen

  1. Servicepreise Österreich
    Von ciel34 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 11:03
  2. Service ist bezahlbar
    Von dooley im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 08:46