Seite 208 von 233 ErsteErste ... 108158198206207208209210218 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.071 bis 2.080 von 2325

Servicepreise-Bezahlbar?

Erstellt von Tobias, 31.01.2005, 23:32 Uhr · 2.324 Antworten · 507.027 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    821

    Standard

    meine 20.000 er hat kpl incl. allem 267,48 euro gekostet

  2. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    915

    Standard

    Hallo,

    hier in Berlin, beim in der Rhinstr. soll mein 40.000 Service für meine 2011er 12erGSA Brutto 587,- Euronen kosten.
    Wenn ich hier so andere Preise für die 40.000 er lese, könnte ich weinen. Wird wohl mein letzter Service dort gewesen sein.
    Ich frage mich, wie bei gleichem Arbeitsumfang in anderen BMW Werkstätten Preisdifferenzen von mehr als 100 Euro zustande kommen?! Nur mit dem Standort Berlin kann ich mir das nicht erklären.... Naja, werde mal die Rechnung auseinandernehmen und hier einstellen/vergleichen. Jedenfalls wurde nichts außer dem normalen Service gemacht (also inkl. Riemen, Flüssigkeiten aber ohne Bremsen.)

  3. Registriert seit
    18.04.2014
    Beiträge
    136

    Standard

    In Darmstadt wollte der Freundliche für den Jahresservice mit Öl- und Bremsflüssigkeitswechsel 400.-. Bin dann zum Alternativen, der selbst eine 1200GS hat. Da habe ich 218.- gezahlt, und zwar inklusive des recht teuren Boxeröls von 80.- Euro.
    LG

  4. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    915

    Standard

    Also,
    bin gerade von BMW zurück und habe meine Dicke abgeholt.
    Was soll ich sagen, bin etwas hin und her gerissen. Gegenüber dem 20.000er Service, bei dem ja bis auf den Keilrippenriemen die Arbeiten identisch mit denen des 40.000 er Services sind, habe ich eine Preissteigerung - bereinigt um die zusätzlichen Riementausch bei der 40.000 er, von 7,2%. Zwischen den beiden (20er und 40er) Services sind genau 2 Jahre vergangen. Somit halte ich die Preissteigerung für deutlich über Inflationsbereinigung.
    Hat jemand dafür eine Erklärung. Was meint Ihr, sollte man darüber mit dem reden? In Zahlen sind es (zwar nur) 28,92 €, aber es geht irgendwie um`s Prinzip.


    Die Preise bei den zu erledigenden Arbeiten stiegen um genau 4,31%. Allerdings liegt der Mittelwert der Preissteigerung bei den verwendeten Materialien bei 12,29 % und das macht mich stutzig.
    Beispiel:

    20.000 er Service verwendet Castrol Syntrax 80W-90 (0,7l für Getriebe) Preis: 8,77 €
    40.000 er Service verwendet Castrol Syntrax Long Life 75W-90 (0,7l) Preis: 18,49 € -> Steigerung um 110,83%. Das fällt natürlich erst auf, wenn man tatsächlich zu Hause beide Rechnungen gegeneinander vergleicht. Es hinterlässt bei mir den faden Beisgeschmack, dass entweder ein Fehler passiert ist oder ich durch den absichtlichen Einsatz eines deutlich teureren Öls abgezockt werden soll.

    Wie seht Ihr das?

    Gruß
    Tobias

  5. Registriert seit
    18.04.2014
    Beiträge
    136

    Standard

    Beim Öl sollte man gefragt werden. Wer Besseres will ist auch gerne bereit mehr zu zahlen. Ich wurde so zB gefragt, ob ich das 50.- Euro teurere Boxeröl wolle und gab mein OK.
    Von daher muss der Vergleich Service in Beitrag #2073 BMW<=>Alternative hinsichtlich der Nutzung von Standardöl korrigiert werden.
    BMW 400.- Euro
    Alternative 168.- Euro

    LG

  6. Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    109

    Standard

    Hi Leute,
    laut Inspektionsheftchen wäre diesen Monat noch die 10.000 km Inspektion fällig.
    Habe leider letztes Jahr nur 5.400 km gefahren durch den Umschwung auf der Arbeit leider nicht viel Zeit gehabt.
    Im Display wird auch schon die Wartungserinnerung angezigt. Da ich aber noch nicht die 10.000km erreicht habe gilt das dann als Jahresinspektion ? Auf welche kosten wird es sich belaufen ? Wollte eigentlich nächste Woche eine Deutschlandtour machen kann ich Sie auch danach zur Inspektion bringen?

    Vielen Dank im Vorraus

  7. Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    66

    Standard

    Hallo LukeGS,

    10.000 km oder ein Jahr - was früher zutrifft. Ich würde die Tour noch machen und danach zum Händler fahren. Die Kosen sind hier sehr unterschiedlich. Bei mir waren es leider um die 460€, hab hier aber schon deutlich geringere Zahlen gelesen - einfach weiter oben schauen.

  8. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    Gestern meine Dicke vom 10000er Service abgeholt.

    Kosten beliefen sich auf € 345,79

  9. Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    109

    Standard

    Hi Leute,
    Habe letzte Woche meine 10.000er (bzw Jahresinspektion) angefragt da meinte der =) ca. 240 € und es werden wohl alle Öle gewechselt?
    Allerdings haben Sie 2,5 Wochen Vorlaufzeit.

  10. Registriert seit
    24.03.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    hi, mein baby war bei der 5o ooo Inspektion

    ohne motorölwechsel
    bremsflüssigkeit im intergral-abs radkreis (vorn und hinten wechseln)
    2 x o-ring
    0,5l bremsfüssigkeit dot 4
    heizgriff rechts erneuert
    alles zusammen 275,77€
    bin sehr zufrieden


 

Ähnliche Themen

  1. Servicepreise Österreich
    Von ciel34 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 11:03
  2. Service ist bezahlbar
    Von dooley im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 08:46