Seite 21 von 233 ErsteErste ... 1119202122233171121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 2325

Servicepreise-Bezahlbar?

Erstellt von Tobias, 31.01.2005, 23:32 Uhr · 2.324 Antworten · 506.731 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    643

    Standard Tagesaktueller Preis

    Da staunt der Laie und der Fachmann lacht sich schlapp! Habe heute meine 1200 GSA von der 10000er abgeholt, von meinem in Düsseldorf, der diesen Namen eigentlich verdient. Gestern früh reingebracht mitsamt einem Satz Tourance. Leihmotorrad gratis (ne 1200 R, ein giftiges Biest, auf dem ich sitze wie auf nem Bobby-Car), heute morgen wieder abgeholt. Rechnung wie folgt:
    BMW-Pflegedienst lt. Wartungsplan 180€
    Dichtungen u. Oelfilter 15€
    Castrol 20w50 36€
    Vorder- u. Hinterrad Aus- und Einbau, Reifenwechsel 75€
    Bremsbeläge hinten ersetzen mit Material 62€
    Netto 366,62€
    19% drauf, weils so schön ist macht dann aua aua aua 436,28€
    Auf Kulanz wurden dann noch die Windabweiser wegen Rissen nahe der Halterungen gewechselt, den alten Vorderreifen hab ich mitbekommen, wenn ich wieder auf den Anakee wechseln sollte. Alle sehr nett und freundlich, bei diesen Preisen sollte sich das aber auch von selbst verstehen!

  2. Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    124

    Standard

    Zitat Zitat von Placebo
    Vorder- u. Hinterrad Aus- und Einbau, Reifenwechsel 75€
    Wäre das nicht unkomplizierter und günstiger im Reifenfachhandel gegangen? Oder wo hast du die Reifen her?!

  3. Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    643

    Standard

    Reifen im Sonderangebot bei Mopdereifen.de-eh zum Billigpreis erstanden, und da sie zumindest das Hinterrad ja eh ausbauen mussten, wars ja fast egal, oder?

  4. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Placebo
    Vorder- u. Hinterrad Aus- und Einbau, Reifenwechsel 75€
    Beide Räder aus- und einbauen, (wo das Hinterrad anscheinend sowieso raus musste) und Reifenwechsel schlappe 150 Märker, no, das ist ja nicht sooo teuer!
    Oder wär es billiger gewesen, bei einem Reifenschuster gleich die etwas teuereren Reifen, aber mit Montage, zu kaufen?

    Aber da steht auf der Rechnung nicht BMW!
    Hat irgendwie einen Arme-Leute-Geruch, sowas!

  5. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    Noch eine Frage zum Service.
    Immer les ich "Getriebeölwechsel".
    Bei meiner 11xxGS wird das alle 20 000 oder jährlich vorgeschrieben.

    Hat jemand von Euch ein BMW-Auto?

    Wird da auch alle 20 000 das Getriebeöl gewechselt?

    Ich fahr einen Diesel-Van, da ist das allererste Service von neu weg überhaupt erst nach 20 000 km, und jetzt hab ich 140 000 drauf ohne Probleme.

  6. Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    365

    Standard 10.000Inspektion ADV

    moin moin,
    habe gestern meine 1200 ADV zur Inspektion gebracht. Hier die Kosten dafür:

    1. Inspektion nach vorgabe des Hersellers 18 AW 128,52
    2. Endkontrolle 2 AW 14,28
    3. Bremsbeläge huinten erneuern 3 AW 21,42
    4. 10% Geburtstagsrabatt auf die AW´s - 16,42
    5. Schutz 2 x 0,66 1,32
    6. O Ring 2 x 1,51 3,02
    7. Öl 10 W 40 3,75 x 11,11 41,66
    8. Ölfilter 10,15
    9. Bremsbeläge 36,12
    10. Dichtring 0,33
    11. Netto 240,40
    12. MwSt. 45,68
    13. Rechnungsendbetrag 286,08
    kostenlos die R 1200 RT bekommen. Ist nicht mein Fall da bleib ich doch besser bei meiner ADV Q
    hatte vorher nach dem Preis gefragt und der sagte ca. 230,00 Euro
    jetzt sind die Bremsbeläge dazu gekommen somit ist der Preis dann ok

    gruß

    elektriker-2000

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.601

    Standard

    Zitat Zitat von Wienerwilhelm
    Hat jemand von Euch ein BMW-Auto?

    Wird da auch alle 20 000 das Getriebeöl gewechselt?
    Nein, da wird das Getriebeöl nie gewechselt.

  8. Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    199

    Standard

    Moin Moin

    Auch ich hatte meine Dicke in der letzten Woche beim Freundlichen.

    Gestellte Aufgabe an ihn:

    10.000 Km Inspektion
    Jahresinspektion

    Ein Teil der Aufgabenzettel von den Inspektionen unterscheiden sich.

    Für die Standzeit in der Werkstatt habe ich die R1200 RT bekommen.
    Meinen Eindruck zum Leih-Mopped habe ich ja in einem anderen Thread
    schon beschrieben.

    Bei Abholung, nach 24 Stunden, musste ich dann 298,52 Euronen auf
    den Tisch des Hauses legen. Für die beiden Inspektionen zusammen in
    meinen Augen ein fairer Preis. Außerdem erhielt ich den Hinweis, dass
    meine Bremsbeläge hinten so in 3 bis 5.000 Km platt sind.

    Dank dem Elektriker-2000 sehe ich ja nun was an Kosten auf mich
    zukommen wird...


    Mike

  9. Registriert seit
    23.06.2007
    Beiträge
    23

    Standard

    hi leute



    manchmal denke ich machen unsere freundlichen dealer preise nach dem nasen-faktor, anders sind preisunterschiede für die 1000 kilometer einfahrkontrolle nicht zu erklären von 150-300euro für die gleiche leistung.
    meine vermutung :
    hast du beim kauf das letzte aus dem dealer an rabatt herraus geholt
    dann hast du teure inspektionen irgendwie muss die verlorene kohle scheinbar wieder reinkommen


    gruss
    mark68

  10. Registriert seit
    12.11.2006
    Beiträge
    831

    Standard 20000er

    Hi

    Also heute in Ddorf bei KM 21531:

    BMW Inspektion nach Wartungsplan 180
    Dichtring 0,33
    Dichtung 2x 15,02
    Dichtung 2x 3,57
    Oelfilter 10,15
    Luftfilter 13,87
    Castrol 20W50 36
    Bremsbelaege hinten 61,57
    summa summarum 403, 53 Euronen.. Als Leihmotorrad gabs ne R 1200R war nich so meine Welt. Aber wenigstens konnte man auf dem Ding den Buckel grademachen.

    mfg Thomas Weise


 

Ähnliche Themen

  1. Servicepreise Österreich
    Von ciel34 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 11:03
  2. Service ist bezahlbar
    Von dooley im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 08:46