Seite 228 von 233 ErsteErste ... 128178218226227228229230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.271 bis 2.280 von 2325

Servicepreise-Bezahlbar?

Erstellt von Tobias, 31.01.2005, 23:32 Uhr · 2.324 Antworten · 506.080 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.04.2010
    Beiträge
    227

    Standard

    Einmal Bremsscheiben und schon ist die Summe schnell erreicht.

  2. Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    195

    Standard

    Inspektion mit Wechsel aller Flüssigkeiten (Motoröl, HAG, Bremse und Kupplung) und 2 neuen Reifen, 520,-Euro. Ich kann mich nicht beklagen finde ich. Das Ganze bei einem großen und wie ich finde wirklich guten BMW Händler in Bad Oeynhausen.

  3. Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    3

    Standard

    Moin,
    ich bin neu hier und hatte mich bei Neu Hier vorgestellt, weiß aber nicht, ob das einer liest. Ich hab da mal ne Frage. Meine GS, Bj. 02/2011 hat die 30.000er und Jahresinspektion. Nun will der 750.- Euro für Öl-, Getriebeöl- und Bremsflüssigkeitswechsel sowie Motorsynchronisation, Inspektion und 2 neue Reifen haben.
    Ist das so in Ordnung?
    Oder gibt es in Radebeul, das liegt bei Dresden, einen versierten Schrauber, der mir bei einem Teil der Arbeiten, helfen kann?

    Viele Grüße,
    Thomas

  4. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    Hallo Thomas,

    ja, es liest bestimmt jemand in der Vorstellung. Aber nicht viele antworten bzw. grüßen Dich dann.

    Also, ich halte 750,-€ für einen fairen Preis.
    Ich habe für meine GS 1150 bereits 2014 beim Freundlichen in Karlsruhe für eine 20.000er Inspektion, neuem Sitzbankschloß
    und 2 neue Reifen 1.500,- €uro abgedrückt.
    Ich weiß zwar nicht was Du für einen Maschinentyp fährst, aber wenn es ein R-GS Mod. sein sollte, dürfte es keinen so
    großen Unterschied machen. Was fährst Du denn?

    Gruß Volker ( und willkommen hier )

  5. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.357

    Standard

    Zitat Zitat von Jarno Beitrag anzeigen
    Moin, Nun will der 750.- Euro für Öl-, Getriebeöl- und Bremsflüssigkeitswechsel sowie Motorsynchronisation, Inspektion und 2 neue Reifen haben.Viele Grüße,
    Thomas
    Hallo, ich mache zwar alles selbst finde den Preis aber OK.
    Rechne doch selbst mal die Reifen und Radausbau mit Montage ab.
    Ich würde dir empfehlen, den Reifenwechsel bei Dir vor Ort machen zu lassen: Radausbau bekommt fast jeder hin.
    dann die beiden Räder ins Auto wechseln lassen und wieder Einbauen und voila hast du 70 bis 150.- gespaart.
    Aber die Reifen mit Montage örtlich anfragen "Komplettpreis mit Montage aufs angelieferte Rad".
    Viele lassen sich den entgangenen Reifenpreis durch teurere Montagekosten u. Entsorgung Altreifen.. bezahlen, wenn du die Reifen mitbringst.
    Gute Reifenbuden bieten die Reifen fast wie im Internet an.

  6. Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    406

    Standard

    Hi,

    2 neue Reifen kosten je nach Modell bei selbst ausgebauten Rädern inkl. Montage auf Felge so zwischen 220 und 250 Euro. Schau doch einfach was deine Werkstatt dafür veranschlagt hat und entscheide ob es sich lohnt das separat zu machen.
    Bleiben aber unterm Strich noch 500 Euro für die Inspektion - was nicht gerade günstig ist. Für meine 10000er Inspektion habe ich 240 euro bezahlt - da war folgendes dabei:

    Service,
    Bremsflüssigkeit,
    Öl - Motor, Getriebe, Endantrieb
    Ventile,
    Syncro

    Eigenes Motoröl (35 Euro) bereit gestellt.


    Da würde ich an Deiner Stelle nochmal nachfragen wie sich der Preis "aufteilt"

    Gruß

    Jörg

  7. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.357

    Standard

    rechne mal richtig!
    Der BMW Händler nimmt für den Radausbau 70- 100 und für die Reifen mehr als der Reifenhändler um die Ecke.
    Du kannst doch nicht den Selbermachpreis vom Gesamtpreis des Händlers abziehen

  8. Registriert seit
    21.02.2010
    Beiträge
    1.084

    Standard

    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    rechne mal richtig!
    Der BMW Händler nimmt für den Radausbau 70- 100 und für die Reifen mehr als der Reifenhändler um die Ecke.
    Du kannst doch nicht den Selbermachpreis vom Gesamtpreis des Händlers abziehen
    da hat er Recht.

    Ich geh zu meinem wie ich meine rel. günstigen "Reifenmann", meine selbst ausgebauten Räder hin. (kleine Hinterhof-Werkstatt.....alles legal)
    zahlte letztes Jahr pro Reifen ca. 25,-€ pro Rad für das tauschen + neu Wuchten + Entsorgung
    Z.B. 1 Satz Conti Trail Attack 2 + die 50,-€ = 260,-€ Gesamt
    Das ist meines Erachtens gut.
    Für das wechsle ich die Räder gerne selber
    Ah ja- ich hab das Moped von der Decke am Lenker abgehängt.....so kann ich beide Räder gleichzeitig ausbauen...brauch so nur 2x zum Reifenmann hin. Morgends die beiden Räder hin- Abends wieder zurück

  9. Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    1.089

    Standard

    Heute mal die 40 tsd machen lassen.... hatte 250 € bezahlt... Aber nicht beim Freundlichen um die Ecke... die wollen mir zuviel für die Arbeit.... die man auch billiger machen kann.... Also bei dem Schrauber wo ich war ist es auch alles Offizell alles nach Plan von BMW gemacht... Der ist in Emmendingener Bereich.

    Klar ist nicht gerade um die Ecke aber bei dem Preis kann man nicht Meckern und die Heimfahrt kann man ja gleich mit einer Schwarzwald Tour verbinden.

  10. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    4.187

    Standard

    Ich frage mich bloß....wohin mit dem gesparten Schotter???

    Ihr könnt doch niGS mitnehmen!


 

Ähnliche Themen

  1. Servicepreise Österreich
    Von ciel34 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 11:03
  2. Service ist bezahlbar
    Von dooley im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 08:46