Seite 23 von 233 ErsteErste ... 1321222324253373123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 2325

Servicepreise-Bezahlbar?

Erstellt von Tobias, 31.01.2005, 23:32 Uhr · 2.324 Antworten · 506.671 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    Zitat Zitat von Stefan
    ...
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die o.g. Arbeiten an den Bremsen, von einem leider üblichen Stundensatz ca. € 85,00 ausgehend, ca. 1,5 Stunden dauern.....
    Das ist leider bei dem 3-Kreis System mit BKV so...

  2. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.186

    Standard

    Zitat Zitat von vision1001
    Das ist leider bei dem 3-Kreis System mit BKV so...
    4-Kreis: 2 mal Steuerkreis (Leitung) vorne und hinten vom Handbrems-/Fußbremshebel bis zum BKV/ABS. 2 mal Bremsleitung vom der Hydroeinheit zu den Bremssätteln vorne/hinten.

  3. Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    19

    Standard Bremsflüssigkeit

    Hi,

    nach der 10 tsder mit Wechsel der Bremsflüssigkeit im vorderen und hinteren ABS Radkreis erschien mir die Farbe in den Flüssigkeitbehältern am Lenker und im Bereich des Kardans als sehr dunkel. Eine Prüfung mit einem Testgerät ergab einen Wassergehalt von über 4 % im hinteren und über 2 % im vorderen Behälter. Auf meine Nachfrage beim wurde mir erklärt, dass die Flüssigkeit dieser Behälter nur für den Steuerkreislauf ist und nur ale 4 Jahre gewechselt werden muß. Die eigentlichen Behälter der Bremsflüssigkeit für Vorder- und Hinterradbremse sitzen unter dem Tank.

    Stimmt das?????

    Ciao
    Stefan

  4. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.186

    Standard

    Zitat Zitat von Stefan
    Die eigentlichen Behälter der Bremsflüssigkeit für Vorder- und Hinterradbremse sitzen unter dem Tank.

    Stimmt das?????
    Stimmt - soweit man von Behälter überhaubt sprechen kann. Der Niveauausgleich (min/max) - durch den Verschleiß der Bremsbeläge sinkt ja der Flüssigkeitsstand - findet im Hydraulikaggregat statt. Zum Wechsel der Bremsflüssigkeit und zum richtigen Einstellen des Niveaus braucht es einen Befüllbehälter (Sonderwerkzeug). So ist das bei meiner R 1150 GSA mit BKV auf alle Fälle.


  5. Ron
    Registriert seit
    24.02.2004
    Beiträge
    3.164

    Standard

    Habe die Q heute von der 60er Inspektion geholt.

    Diesmal wurde es mit 912,34 Euro richtig teuer.
    Neben der Inspektion wurden alle Bremsflüssigkeiten
    getauscht, der Keilriemen für den Generator wurde
    gewechselt und auch die hintere Bremsscheibe
    war runter.

    Gruß Ron

  6. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.186

    Standard

    Zitat Zitat von Ron
    Diesmal wurde es mit 912,34 Euro richtig teuer.
    Hallo Ron!

    912,34 Euro ! Das ist verdammt heftig! Auch wenn ne Bremsscheibe dabei war. Das ist für manchen der ganze Monatslohn - und auch wenn es nur der Halbe ist - das muß weh tun.

    Ich fühle mit Dir.

  7. Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    39

    Standard Ganzer Monatslohn ??

    Hallo Wolfgang...

    ich will ja nicht lästern (oder tue ich es evtl. doch gerade...hihi)

    aber bei dem blütenweissen Hemd von Ron, der im Ansatz zu
    erkennenden Krawatte.... ist es für RON vermutlich nur ein
    Tageseinsatz..

    Ich gönn es Dir RON...

    Viel Spass mit Deiner Q

    Gruss Soundman

  8. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.601

    Standard

    Sorry, egal was da gemacht wurde... über 900 Eur sind einfach ein nicht mehr akzeptables Niveau für eine Servicerechnung. Bei Porsche von mir aus, aber selbst da kommt man mitunter günstiger weg!

    Und eine Bremsscheibe war dabei? Was soll die kosten, in der Herstellung nicht viel... es wird sich offenbar rundherum um diese Serviceleistung eine goldene (aber dann 24k!) Nase verdient. Da schwillt mir ehrlich der Hals!

    @soundman:
    Ob man sich das ganz locker, ein bischen locker oder eigentlich gar nicht leisten kann, ändert überhaupt nichts daran, dass das Preise fernab von gut und böse sind.

  9. Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    177

    Standard 10000er

    Moin Leute,
    habe meine 07er gestern von der 10000er abgeholt, war angenehm überrascht, 138,51 € incl.Märchensteuer.
    Okay, hatte den Oelwechsel selber erledigt, aber trotzdem ein akzeptabeler Preis. Eine R12R gab es als Leihmopped kostenlos dazu.

    Gruß Frank

  10. Registriert seit
    17.04.2005
    Beiträge
    312

    Standard Servicepreise und sonstiger Wucher

    Zitat Zitat von AMGaida
    Sorry, egal was da gemacht wurde... über 900 Eur sind einfach ein nicht mehr akzeptables Niveau für eine Servicerechnung. Bei Porsche von mir aus, aber selbst da kommt man mitunter günstiger weg!

    Und eine Bremsscheibe war dabei? Was soll die kosten, in der Herstellung nicht viel... es wird sich offenbar rundherum um diese Serviceleistung eine goldene (aber dann 24k!) Nase verdient. Da schwillt mir ehrlich der Hals!

    @soundman:
    Ob man sich das ganz locker, ein bischen locker oder eigentlich gar nicht leisten kann, ändert überhaupt nichts daran, dass das Preise fernab von gut und böse sind.


    Recht hast Du. Ich bin mal gespannt, wann die ersten Ihr Motorrad , oder anderes verkaufen ( müssen ), weil sie sich die Preise nicht mehr leisten können.

    Dabei geht es ja nicht nur um die Preise für Inspektionen, sondern um alles andere um uns herum. Da werden in unheiliger Allianz von Vater Staat Steuern erhöht und neu erfunden, die Energiewirtschaft zockt uns immer weiter mit Fadenscheinigen Bergündungen ab und bei dem ganzen Dilemma werden von einigen Arbeitgebern, wo es möglich, ist Löhne und Gehälter gedrückt. Irgendwie, habe ich den Eindruck, das bei uns einiges aus dem Lot geraten ist.

    Wenn man sich beispielsweise mal überlegt was eine Inspektion vor Einführung des Euro im Jahre 2002 in DM gekostet hat, eine jähliche Erhöhung von 5 % draufrechnet, dann kommt man auf eine Summe von ca. 600,00 DM !!!!!. Wären also 300,00 €.

    Ich glaube es würde sich niemand wagen, wie von Ron berichtet, eine Summer von 1800,00 DM für die Inspektion eines Motorrades aufzurufen, wenn wir noch die D-Mark hätten.


    Ingo

    PS: Ich trauere der DM nicht nach, aber es ist Aufschlussreich wenn mann sie ab und zu als Vergleichsmaßstab heranzieht.


 

Ähnliche Themen

  1. Servicepreise Österreich
    Von ciel34 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 11:03
  2. Service ist bezahlbar
    Von dooley im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 08:46