Seite 79 von 233 ErsteErste ... 2969777879808189129179 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 790 von 2325

Servicepreise-Bezahlbar?

Erstellt von Tobias, 31.01.2005, 23:32 Uhr · 2.324 Antworten · 507.107 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    419

    Standard

    So, gestern meine Dicke von der 20.000er Inspektion abgeholt.

    Kostenpunkt:

    Inspektion: 246,62 Euro + Märchensteuer
    (die Gesamtrechnung ist zwar höher, allerdings werde ich aufgrund falscher Rechnung das zuviel gezahlte Geld wiederbekommen).

    Die o.g. Kosten setzen sich wie folgt zusammen:
    (eine AW = 7,96e)

    + BMW Inspektion mit Jahresinspektion:
    159,20 e (20 AW)
    + Getriebeölwechsel:
    7,96 e (1 AW)
    + Zusatzarbeiten mit ASC+T und Abdeckung Protektoren
    (das werden wohl alle meine Anbauteile vom Wunderlichen und T.tech gewesen sein)
    31,84 e (4 AW)
    + Ölfilter
    11,67 e
    + 2x Dichtring
    2x 0,37 e
    + MTX Full Synthetic 75W140 (Getriebe)
    23 e
    + Getriebeöl
    5,96 e
    + 2 x O-Ring
    0,73e + 0,61e
    + Bremsflüssigkeit
    3,52e
    + Schutzkappe (2x)
    1,52e

    alles in allem: überraschend günstig. Die 10.000er hat mich geschlagene 400 Euro!! bei demselben Händler gekostet...


    Nach längerer Diskussion mit BMW wurde noch die Hohlachse (mit HA-Getriebe) gewechselt, dies hatte ich vor Ablauf der Garantie noch bemängelt (Rostschaden an der Hohlachse).
    Reguläre Kosten: 1160,60e für das Getriebe + 5 AW.

    Ebenso wurden auf Garantie noch meine Griffstücke (mit Heizung) getauscht, da diese sich ziemlich aufgelöst hatten.
    War ne schwierige Angelegenheit das durchzuboxen. Da ich aber originale BMW-Rallyehandschuhe fahre, hatte BMW kein wirkliches Argument, warum die Griffstücke nach 20tkm so aussehen^^
    Kosten sonst: Griffe: 71,50 + 57,20e + 6 AW.


    Wie gesagt, alles in allem diesmal eine günstige Inspektion, hätte mit mehr gerechnet.

  2. Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    22

    Standard 20.000er für meine 1150 GS ADV

    @philofax + kajo

    So, hab jetzt wieder mal Zeit gefunden.

    Also, der Freundliche sagte, dass bei der 20.000er Inspektion auch der 2+4-Jahres- sowie I-ABS-Check dazu käme. Wobei ich jetzt nicht mehr weiß, ob die Arbeiten des 2-Jahres Check auch in dem 4-Jahres-Check enthalten sind.
    Klar, wenn ich in drei Jahren bereits 20.000 runter habe, kann er schlecht den 4-Jahres-Check machen. Wurde der I-ABS-Check im Frühjahr bei angenommenen 15.000 gemacht, fällt er dann im Herbst bei der 20.000er weg. Leider ist bei mir das "große Paket" fällig. Der Freundliche hat irgendwas von 50-60 AE / AW gefaselt und mir ´n Zettelchen mitgegeben, auf dem einige Kästchen angekreuzt waren. Den habe ich allerdings nach Verlassen des Ladens fachmännisch entsorgt.
    Werde mal Kontakt nach Dahlem aufnehmen. Kann doch nicht sein, dass ich 1000€ ausgeben muss.

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Rotes Gesicht

    Zitat Zitat von Freddy-Colonia Beitrag anzeigen
    @philofax + kajo

    So, hab jetzt wieder mal Zeit gefunden.

    Also, der Freundliche sagte, dass bei der 20.000er Inspektion auch der 2+4-Jahres- sowie I-ABS-Check dazu käme. Wobei ich jetzt nicht mehr weiß, ob die Arbeiten des 2-Jahres Check auch in dem 4-Jahres-Check enthalten sind.
    in den serviceintervallen sollten alle xx km wiederkehrende punkte sein.
    ein 20.000er und ein 40.000er aehneln sich weitgehend. hier gabs ja mal
    einen link zu den inspektionen und was, wann faellig ist. natuerlich macht
    man bei 40.000 keine vergessene 20er nach oder sowas..

    die jahresservice / pflegedienste macht man im allgemeinen bei der dann
    faelligen inspektion mit, es sei denn man schafft keine 10.000 km im jahr,
    dann ist halt ein "pflegedienst" faellig.

    Klar, wenn ich in drei Jahren bereits 20.000 runter habe, kann er schlecht den 4-Jahres-Check machen. Wurde der I-ABS-Check im Frühjahr bei angenommenen 15.000 gemacht, fällt er dann im Herbst bei der 20.000er weg. Leider ist bei mir das "große Paket" fällig. Der Freundliche hat irgendwas
    naja, koennen kann er ja wollen aber sollen wuerd er sich nicht trauen duerfen.

    von 50-60 AE / AW gefaselt und mir ´n Zettelchen mitgegeben, auf dem einige Kästchen angekreuzt waren. Den habe ich allerdings nach Verlassen des Ladens fachmännisch entsorgt.
    Werde mal Kontakt nach Dahlem aufnehmen. Kann doch nicht sein, dass ich 1000€ ausgeben muss.
    nimm dir deine VIN (fahrgestellnummer) und die eckdaten aus dem serviceheft,
    damit du weiss was zuletzt faellig war und klingel mal bei dem ein oder
    anderen haendler an. und vor allem, lass dir sagen, was genau gemacht
    werden muss / soll und was alles an teilen und arbeitswerten faellig waere.

    dann kann man abschaetzen ob es guenstig, durchschnitt oder "au scheisse"
    ist.

    viel erfolg

  4. Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    20

    Standard

    Lars, hast du noch Garantie auf dem Bock oder warum hast du ihn nicht zum Karl gebracht?

    Ich hab meine nun auch vor der Tür stehen.. und in Anbetracht der hier gelisteten Probleme nebst ihrer Kosten zur Behebung, werde ich meine wohl ab in 2 Jahren nicht mehr so ohne Grund zum Hammer direkt geben.

    PS: Ich hab übrigens Nachlass bekommen, ohne dass ich nach Essen musste..


    Gruß
    Philipp

  5. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    419

    Standard

    nee, die Garantie ist im Juni abgelaufen.
    Aber ich hatte wie gesagt vorher schon die o.g. Mängel vorgetragen und nach längerer Diskussion dann auch kostenlos ersetzt bekommen.

    Deswegen war ich nochmal bei Hammer

    Ich weis nicht ob es daran liegt, dass Hammer einen neuen Besitzer hat, aber die 20.000er Inspektion war fast halb so teuer wie die 10.000er
    Und bei der 10er wird laut Liste weniger gemacht...
    Vielleicht hat sich ja was gebessert

    Das Problem beim Service ist, dass du zu einem offiziellen Händler gehen musst um die Garantie zu behalten.
    Ich glaube Karl ist kein zertifizierter, oder?
    Falls nein, musst du leider den teuren Weg nehmen um die Garantie zu behalten.

    Wann machen wir die erste Tour?

    Gruß,
    Lars

  6. Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    22

    Standard

    Ist hier die Rede von BMW Hammer in Köln West, Bayerische Allee 1 ? Ohne Leihfahrzeug kommt man ja ziemlich schlecht von da aus wieder weg!
    Bieten die anderen Vertretungen in Köln auch 2-Rad-Service an?

  7. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    Zitat Zitat von Freddy-Colonia Beitrag anzeigen
    Ist hier die Rede von BMW Hammer in Köln West, Bayerische Allee 1 ? Ohne Leihfahrzeug kommt man ja ziemlich schlecht von da aus wieder weg!
    Bieten die anderen Vertretungen in Köln auch 2-Rad-Service an?
    .

    Nein, die nächsten Alternativen sind NL Bonn, Händler Hakvoort in Eitorf oder Kaltenbach in Overath/Wipperfürt.

    .

  8. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    419

    Standard

    wie renegade schrieb, gibt kaum andere möglichkeiten..

    ich war auch schon in bonn und war mit den dort durchgeführten arbeiten sehr unzufrieden.

    und stimmt, bei hammer in frechen kommt man schlecht wieder weg.
    leihfahrzeug kostet 25e pro tag, finde ich aber noch im rahmen...

  9. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard 30.000km

    30.000km nach Vorlage BMW
    Ölwechsel Motor und Kardan
    Kleinteile
    Ölfilter
    172,98 Euro (inclusive 64 Euro Lohnkosten und 21% Mehrwertsteuer)

    Dichtung Kardan undicht, auf Garantie
    Federung hinten, ist in Diskution bei BMW

    bin zufrieden, Moped zieht fantastisch

  10. Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    22

    Standard

    ...dann werde ich Montag mal BMW Hammer in Köln-West alias Frechen besuchen.


 

Ähnliche Themen

  1. Servicepreise Österreich
    Von ciel34 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 11:03
  2. Service ist bezahlbar
    Von dooley im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 08:46