Seite 9 von 233 ErsteErste ... 78910111959109 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 2325

Servicepreise-Bezahlbar?

Erstellt von Tobias, 31.01.2005, 23:32 Uhr · 2.324 Antworten · 507.107 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #81
    Zitat Zitat von Q-Treiber2005
    Na, wenn ich hier so die Preise sehe, treibt es mir die Zornesröte in den Kopf....
    Mein feundlicher im bergischen Overath hat mir die 1. 1000er Einfahrkontrolle mit
    259,97€ in Rechung gestellt
    Selbst schuld . So was handelt man vor dem Kauf aus. Die 1000er ist
    immer frei .

    Goldigruß

  2. CS
    Registriert seit
    21.04.2006
    Beiträge
    533

    Standard

    #82
    Hallo,

    da habe ich ja noch Glück gehabt!

    1000´er: 180 €
    10.000´er: 165 €

    Alles ohne Reifen und Bremsbelege versteht sich!

    Leihmotorrad brauch ich nicht, der Händler ist 200 Meter entfernt und ich habe ja auch noch ein Zweitmoped!

  3. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    272

    Standard

    #83
    @Andreas, wenn man die Bremsbeläge abzieht, sind es netto 70 ,- Euro weniger, dann passt das schon wieder fast...

    Gruss
    Stephan

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.601

    Standard

    #84
    Zitat Zitat von CS
    da habe ich ja noch Glück gehabt!

    1000´er: 180 €
    10.000´er: 165 €
    Wo war das genau?

  5. Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    211

    Standard

    #85
    Tja, da könnt ihr alle froh sein!!!!


    Ich habe heute für den 1.000er sage und schreibe runde € 322 bezahlt !

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    04.05.2005
    Beiträge
    93

    Standard

    #86
    hi @ all

    hab für die 10000er ca. 270 euronen berappt, wobei mir noch 50€ für das testfahren gutgeschrieben wurden...

    war wohl kein schnäppchen...bmw göttingen

    neue tourance bei mc wheel für 205€ schon eher

    boxergruß

    paul

  7. Registriert seit
    29.05.2006
    Beiträge
    31

    Standard

    #87
    Hallo,

    seit gestern habe ich endlich auch ne Q und kann mitreden .
    Da ich sie gebraucht gekauft habe und einen etwas längeren Heimweg hatte, konnte war direkt die 1000er fällig.

    26 AW Einfahrkontrolle 195 EUR
    1 Dichtring 0,33 EUR
    1 Dichtung 7,14 EUR
    Ölfilter 10,15 EUR
    20w50 36,00 EUR
    MWST 39,78 EUR

    Summe 288,40 EUR

    NL Düsseldorf

  8. Registriert seit
    19.05.2006
    Beiträge
    31

    Standard Teurer

    #88
    Hallo zusammen

    Wie ich heute beim erfahren habe, kostet die 1000. Einfahrinspektion für das Modelljahr 07 mehr, weil ein Ölwechsel beim Endantrieb ansteht.
    Haben wohl Späne gefunden. Nach dem Preis hab ich dann nicht mehr gefragt.

    Grüße
    Thomas

    Nachtrag: Ca. 280€ (7AW mehr + Getriebeöl)

  9. Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    365

    Standard

    #89
    Hallo zusammen,

    habe bei meinem nachgefragt als ich meine Q Modell 2007 am 30.08.2006 abgeholt habe was ne 1000 er kostet folgende Antwort erhalten : 235,00 Euro ( in Pinneberg)

    mfg

    elektriker-2000

  10. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #90
    Zitat Zitat von GS_Hoschi
    Hallo zusammen

    Wie ich heute beim erfahren habe, kostet die 1000. Einfahrinspektion für das Modelljahr 07 mehr, weil ein Ölwechsel beim Endantrieb ansteht.
    Haben wohl Späne gefunden. Nach dem Preis hab ich dann nicht mehr gefragt.

    Grüße
    Thomas
    Das ist ein Ergebniss der langanhaltenden Qualitätsdisskussion... man minimiert konsequent das Risiko eines Defektes. Natürlich zu Lasten der Kunden, die müssen es im Endeffekt alles bezahlen was entwickelt, verbesser, geändert wird.

    zum Thema:
    Sachverhalt:
    Laufende Serienbeobachtungen und Langzeitversuche haben ergeben, dass durch einen einmaligen Ölwechsel im Rahmen der BMW Einfahrkontrolle der Verschleiß im Hinterradantrieb über Laufzeit weiter minimiert werden kann. Deshalb wird der Ölwechsel in den Wartungsplan ab MJ2007 aufgenommen.

    Ursache:
    Beim Herstellungsprozess des Radsatzes werden Betriebsmittel eingesetzt, die durch eine nachträgliche Reinigung nicht vollständig beseitigt werden können. Im Einlaufprozess der Hinterachse werden diese nicht-metallischen Rückstände der Betriebsmittel freigesetzt und im Öl gebunden. Durch einen Ölwechsel bei der Einfahkontrolle können diese Partikel ausgespült werden bevor sie unter Umständen einen erhöhten Lagerverschleiß begünstigen.

    Ein nachträglicher Ölwechsel z.B. im Rahmen der 10.000 km-Inspektion oder bei hohen Laufleistungen ist technisch nicht Zielführend.


    Und jez fröhliches dikutieren, vonwegen bei älteren ja dann auch wechseln und wann ist ein Ölwechsl empfehlenswert etc. pp. blabla....

    Aber veilleicht ist das ja auch alles nur geschwafel, damit sie bei der Produktzion billiges Öl einfüllen können und das gute dann der Kunde zahlen muss...

    Ich musste es nicht wechseln lassen und ich werds auch nicht wechseln.

    Allen anderen die ne Neu-Maschiene kaufen sei eh angeraten, die Einfahkontrolle gehört inclusive, feddich.


 
Seite 9 von 233 ErsteErste ... 78910111959109 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Servicepreise Österreich
    Von ciel34 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2010, 11:03
  2. Service ist bezahlbar
    Von dooley im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.09.2009, 08:46