Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Sie ist da: GS 2010

Erstellt von Tube Amplifier, 17.09.2009, 17:35 Uhr · 18 Antworten · 4.994 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.06.2009
    Beiträge
    36

    Standard Sie ist da: GS 2010

    #1

  2. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #2
    Na cool - wieder ein paar PS mehr?

    Und optisch verändert sich nichts? Oder haben sie den Erlkönig noch nicht erwischt??

    (Vielleicht weniger Gewicht, 21 Zoll Vorderrad, Scheibe auch Höhenverstellbar, Kurzer 1. Gang auch bei normaler GS wählbar,...wünsch dir was...)

    Oder alles bleibt wie es ist...

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #3
    Bevor du dir ein 21 Zoll Vorderrad wünscht, fahre erst einmal die F 800 GS im direkten Vergleich zur Probe. Kaum ein User hier bewegt die 12er GS im Gelände. Wieso sollen also 95% aller GS-Fahrer eine Verschlechetrung der Fahreigenschaften auf der Straße hinnehmen, nur weil den restlichen 5% die Geländetauglichkeit der Maschine evtl. nicht ausreichend ist? Dasselbe gilt auch für den kurzen 1. Gang.

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #4
    Moin Jonni, mich würde interessieren wo Du deine Zahlen her hast. Wer hat die Statistik gemacht mit 95 zu 5 %. Der kurze 1. ist mit Sicherheit eine feine Sache, nicht nur Offroad sondern auch wenn Du mit viel Gepäck unterwegs bist. Das 21 Zollrad stört auch nur die wirklich schnellen unter uns und das sind nach meiner persönlichen gerade erstellten Statistik auch nur 5% Der überwiegende Teil der User wird sich im Bereich 80 - 140Km/h herumtreiben, dazu noch auf Landstrassen etc. So gesehen bist Du jetzt eine Minderheit

  5. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #5
    .....ich benötige auch keine 21Zoll und ebenfalls keinen kurzen 1. Gang!!!
    Die Geländetauglichkeit bezieht sich auch nur auf Feldwege und Schotterpisten!!!

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Der kurze 1. ist mit Sicherheit eine feine Sache, nicht nur Offroad sondern auch wenn Du mit viel Gepäck unterwegs bist. Das 21 Zollrad stört auch nur die wirklich schnellen unter uns
    kurzer Erster ist überflüssig (Adv mit 2 Personen und vollem Gepäck geht problemlos über jeden Alpenpass), und wenn die alles anbauen was sonst keinen stört wird's bald unübersichtlich. Solln sie von mir aus die Fahrhilfen in die Aufpreisliste packen - dass sie's noch nicht getan haben deutet eine schmale Nachfrage an. Das kurze Getriebe hätten sie ja aus dem Adv-Katalog.

  7. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Das 21 Zollrad stört auch nur die wirklich schnellen unter uns
    Falsch. Ich habe 1/2 Tag die F 800 GS auf Landstraßen um OS herum zur Probe gefahren. Auch bei Landstraßentempo ist das 21 Zoll Vorderrad sprübar. Die Maschine reagiert im Vergleich zur neuen 650er GS und auch zur 12er wesentlich "träger". Vorher hatte ich die neue 650er GS zur Probefahrt gehabt. Danach stand für mich das Ergebnis fest. Das Fahren mit der 650er hat richtig Spaß gemacht. Das Fahren mit der 800er war demgegenüber gewöhnungsbedürftig. Ich bin daher froh, wenn BMW es beim 19 Zoll Vorderrad beläßt.

    CU
    Jonni

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    nun, wenn es zwischen 17 und 21 Zoll keinen Unterschied gäbe, müsste man ja keine unterschiedlichen Räder montieren. Natürlich gibt es Unterschiede und 21 Zoll braucht auf der Straße kein Mensch, aber echt nicht. Kurzer erster auf der Straße? Quatsch mit Soße, aber wenn es Option ist und ich es nicht nehmen muss, bitteschön. Ich habe noch nie, in Worten noch nie und auch nicht mit Sozia und Gepäck auf keinem Pass, den ich bislang gefahren bin und in keiner noch so kleinen Kehre den ersten Gang benötigt. Und schon gar keinen kurzen

  9. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #9
    Tja, das haben wir schon vor drei Wochen gesagt und gesehen...

    Siehe hier:

    Stammtisch Neufahrn/Eching bei Freising

  10. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.122

    Standard

    #10
    moin Jonni,
    da muss ich dir recht geben , meine Umgebaute 12er GS (auf 17"" )
    ist wesentlich handlicher >> vor allen wenn"s um Spitzkehren geht ,
    und auch beim wenden auf der Strecke kann ich viel enger fahren .


    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Falsch. Ich habe 1/2 Tag die F 800 GS auf Landstraßen um OS herum zur Probe gefahren. Auch bei Landstraßentempo ist das 21 Zoll Vorderrad sprübar. Die Maschine reagiert im Vergleich zur neuen 650er GS und auch zur 12er wesentlich "träger". Vorher hatte ich die neue 650er GS zur Probefahrt gehabt. Danach stand für mich das Ergebnis fest. Das Fahren mit der 650er hat richtig Spaß gemacht. Das Fahren mit der 800er war demgegenüber gewöhnungsbedürftig. Ich bin daher froh, wenn BMW es beim 19 Zoll Vorderrad beläßt.

    CU
    Jonni


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 17:10
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 13:58
  3. Rallye Baja Saxonia 2010 * 13.-15.05.2010 * Wer fährt mit?
    Von huub im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 376
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 09:00
  4. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 22:25
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 13:36