Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 58 von 58

Sie ist Tod!

Erstellt von calliminator, 25.08.2012, 01:09 Uhr · 57 Antworten · 6.969 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #51
    Erstmal alles Gute im "neuen Lebensjahr".

    Und gute Besserung ... Prellungen können, an den falschen Stellen, echt übel schmerzen und die Folgen können lange anhalten.
    Wenn es glimpflich ausgegangen ist, dann hat man Glück gehabt !

    Wenn man "sehenden Auges" mitbekommt, wie jemand anderes einen um- oder wegschiebt :

    Dann hast du soviel Adrenalin im Blut, das das für den halben bis ganzen Tag reicht.

    Dann muß man sich schon mal bremsen !

    Ich weiß wovon ich rede ... ich wurde letztes Jahr von einem Lieferwagen "rückwärts um ca. zwei Meter zurückgeschoben" (vor Schreck habe ich nicht mal die Hand vom Bremshebel genommen) ... der gute Mann hatte die falsche Spur gewählt und war "zackig auf Rückspiegel-Sicht zurückgesetzt".
    Das gibt Panikdrogen im Körper, denn du siehst dich während des subjektiv Minuten dauernden Vorgangs, schon unter der Dose liegen !

    Wenn einem Motorradfahrer von einem Autofahrer die Vorfahrt genommen wird, und das Moped in die Seite des Autos kracht ...
    Dann steht auch in halbwegs zivilisierten Zeitungen:
    " MOTORRADFAHRER RAST IN AUTO "

  2. Registriert seit
    25.04.2012
    Beiträge
    39

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von winnie59 Beitrag anzeigen
    Ich plädiere dafür das telefonieren im Auto ohne FSE mindestend mit drei Monaten Fahrverbot zu belegen ist. SMS schreiben mit 6 Monate
    Erst mal gute Besserung, und das Mopped ist ersetzbar; Gesundheit dagegen nur bedingt.

    Der Vorschlag von Winnie59 finde ich gut, nur ohne Kontrolle leider unwirksam. Dass das Handyverbot nicht kontrolliert wird, sieht man täglich auf der Straße.
    Ach ja, ich hoffe der Yuppie kommt nicht noch auf blöde gedanken. Ein Autofahrer hat auch mal einen Freund am Ende eines Staus auf der Autobahn abgeschossen und der behauptete dann das Motorrad wäre rückwärts gefahren



    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2

  3. Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    581

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von obelixx Beitrag anzeigen
    Dann steht auch in halbwegs zivilisierten Zeitungen:
    " MOTORRADFAHRER RAST IN AUTO "
    Hi obelix,

    das ist Quatsch. Ich weiß nicht, welche Zeitungen du liest. Bei uns steht als Überschrift "Motorradfahrer verletzt" und dann steht fast immer "der Autofahrer hat beim Abbiegen den Motorradfahrer überrsehen".
    Ich finde, dass i.d.R. sehr sachlich über Unfälle berichtet wird.
    Wir sollten als "Betroffene" nicht immer auf diesen Zug "wir arme verunglimpfte Motorradfahrer" aufspringen.

    Gruß

    Martin

  4. Registriert seit
    15.06.2008
    Beiträge
    393

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Klilie Beitrag anzeigen
    Erst mal gute Besserung, und das Mopped ist ersetzbar; Gesundheit dagegen nur bedingt.

    Der Vorschlag von Winnie59 finde ich gut, nur ohne Kontrolle leider unwirksam. Dass das Handyverbot nicht kontrolliert wird, sieht man täglich auf der Straße.
    Ach ja, ich hoffe der Yuppie kommt nicht noch auf blöde gedanken. Ein Autofahrer hat auch mal einen Freund am Ende eines Staus auf der Autobahn abgeschossen und der behauptete dann das Motorrad wäre rückwärts gefahren



    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2

    Der Tathergang ist einwandfrei geklärt und ich lass mich da auch auf nichts ein. RA ist eingeschaltet und die neue TB- ADV kommt nächste Woche.

  5. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von calliminator Beitrag anzeigen
    Es geschah im westfählischen Soest! Ein schmieriger gegelter ........ schob mich und meine 2010er ADV mit seinem SLK in einem vor mir stehenden Polo! Ergo: ADV hat Totalschaden und parkte in der mitte des SLK's ohne den Ständer auszuklappen! Fahrer (ich) und Sozia erleiden multiple Prellungen! Ursache: SLK - Fahrer telefonierte, trug FlipFlops und bunte Bermuda Shorts und fand vermutlich die Bremse nicht! Ich könnte kotzen und hätte ihn geschlage, wäre ich denn direkt nach dem Unfall auf die Beine gekommen! Nun hoffe ich, daß mir mein Händler recht zeitnah eine Triple Black liefern kann!
    Sehr gut verstehe ich Dein Empfinden - die Situation war ungeschickt. Bei mir traf Deine Überschrift auf meine Frau zu - insofern finde ich die Überschrift auch ungeschickt.

    Nun reagiere mal bitte nicht als ob Du gerade einen Vorwurf gelesen hättest- ich versuche lediglich zu vermitteln beim Gebrauch solcher Worte - was soll ich sagen - eben halt durch solche (eventuell) Neuigkeiten - zu "lernen" bzw. solchem die Gelegenheit zu bieten. Wenn das Arrogant klingt - sorry mir fallen halt gerade keine anderen Buchstabenkombinationen ein.
    Grüße

  6. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #56
    Was ist denn, wenn ein Mopedfahrer einen Unfall mit Fremdschaden verursacht? Wird der dann hier auch öffentlich aufgehängt????
    Ich habe da meine Zweifel.

  7. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von calliminator Beitrag anzeigen
    Ich denke, daß es völlig "Latte" ist, ob adjektiv ode Substantiv, wenn man dem Tode (richtig geschrieben?) knapp entgangen ist. Dieser Unfall läßt sich auch von Dir nicht bagatellisieren indem Du schreibst, jeder macht mal Fehler!! Natürlich werden die Sachschäden entsprechend ersetzt aber ein solcher Unfall läßt sich mit nichts rechtfertigen und Deine Spitzfindigkeiten mit der Rechtschreibung oder Deine theologische Auseinandersetzung meiner Umschreibung des Totalschadens, kannste Dir mal komplett schenken! Solltest Du mal irgendwann von so einem ........n übergebügelt werden, achte bitte ganz genau auf Deine Wort und Schriftform und immer alles mit viel Verständnis schildern!
    ..also meine Äußerung an dieser Stelle bezieht sich nicht auf anderes!: Natürlich!! ist das "extremer Mißt"!! was Dir da passiert ist!! Lassen wir es bitte sein zu beschreiben was sonst noch hätte passieren können (schau mal nach bei : Risiko bei der Geburt) so lange wir noch Interesse an dem Tatsächlichen haben.

    Aber eins ist u.a. unumstößlich meine Meinung!: Eins aufs Maul im Affekt - so what!!

    Grüße eines Kölners aus Weinheim

    kann ja jeder "Handhaben" wie er will. In Mannheim sagt man übrigens (war für mich auch ganz neu - man oh man) "noch son Spruch Kieferbruch". nix für ungut!!

  8. Registriert seit
    18.06.2012
    Beiträge
    1.468

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von 1100gs Beitrag anzeigen
    Was ist denn, wenn ein Mopedfahrer einen Unfall mit Fremdschaden verursacht? Wird der dann hier auch öffentlich aufgehängt????
    Ich habe da meine Zweifel.
    Persönliche Erfahrungen lassen sich mit Statistiken schwer egalisieren !!

    Im übrigen denke ich, dass "dies hier" ein gemeinsames persönliches Gespräch erfordert - für die, die ernsthaft engagiert sind.

    Waren es wirklich nur Prellungen und Beide!! steigen auf den nächsten "bock" (warum die Schweitzer immer gleich den wassergekühlten präferieren - verwenden die Bayuwaren demnächst Gletscherwasser zum kühlen??) so what again !! - oder?, verdammt noch mal. Ärgern tut man sich doch dann lediglich über die Wartezeit - so ab März bestimmt - oder früher??

    Selten ein "T" zuviel von einem Kaffe Trinker (vor 1800)
    Grüße


 
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456