Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

sind Schnäppchen im Winter realistisch, wenn man eine gebrauchte Adventure sucht?

Erstellt von Arno-1964-FI, 03.12.2012, 22:03 Uhr · 40 Antworten · 4.168 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #11
    Ich möchte die Frage des Treads mit einem eindeutigen JA beantworten. Ich beobachte die Preise für ADV und kleine GS seit August 2011 und habe in persönlichen Gesprächen mit Händlern Preisnachlässe in den Monaten Okt. und Nov. von bis zu 1.500.- € aushandeln können. Viele online Angebote privater Verkäufer wurden in 2011 in den Monaten August und September geschaltet und die Preise wurden beinahe wöchentlich reduziert. Da waren einige Schnapper dabei. In 2011 waren das, nach meinen persönlichen Erfahrungen, die beiden Monate mit dem größten GS Angebot bei Mobile.

    Im Sept. dieses Jahres hatte ich das Geld für meine ADV Mü, Bj.09 zusammen gespart und habe mich wieder auf den Weg zu Händlern in NRW gemacht um eine ADV zu meinen Preisvorstellungen zu bekommen. Ich muss zugeben dass ich beruflich viel in NRW unterwegs bin und ich mir das zu Nutzen gemacht habe. Manchmal waren mehrere Gespräche, also auch Fahrten zum Händler, notwendig und sich beim Preis zueinigen.

    Ich habe dann meine ADV zum angebotenen Preis minus 1.500.-€, + 24 Monate CarGarantie, + zwei neue Vario Koffer, +neue Inspektion, + TÜV / ASU neu bekommen.

    Als ich Kontakt zum Vorbesitzer aufnahm und er mich fragte was ich für seine "Alte" bezahlt habe staunte er nicht schlecht. Ich habe weniger bezahlt als der Händler beim Ankauf zahlte, zuzüglich der genannten Extras.

    Ausdauernder Handel und persönlicher Kontakt zum Händler lohnt sich. Die Erfahrung nutzen wir schon seit Jahrzehnten und Preisnachlässe bis zu 25% sind saisonbedingt durchaus üblich.

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Macbeth* Beitrag anzeigen
    Ich habe weniger bezahlt als der Händler beim Ankauf zahlte, zuzüglich der genannten Extras.


    wobei das sicherlich eine Ausnahme darstellen dürfte,

    als ich gekauft habe, waren die Händlerangebote wesentlich teurer, bzw. beim selben Preis wesentlich älter oder hatten mehr KM runter
    .

    Private Verkäufer sind meist eher bereit zu verhandeln, der Händler rundet dafür mit Extras auf.

    Als damals die 1150 abgelöst wurde, konnte ich zumindest keinen "Preisverfall" feststellen...

    Zumal der Nachfolger für die ADV ja noch nicht gesichtet wurde...


    Ich würde jedenfalls nicht auf den Frühling warten, wenn er die jetzige ADV haben möchte,
    zuschlagen....

  3. HIPRO Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Macbeth* Beitrag anzeigen
    Ich möchte die Frage des Treads mit einem eindeutigen JA beantworten. Ich beobachte die Preise für ADV und kleine GS seit August 2011 und habe in persönlichen Gesprächen mit Händlern Preisnachlässe in den Monaten Okt. und Nov. von bis zu 1.500.- € aushandeln können.

    Im Sept. dieses Jahres hatte ich das Geld für meine ADV Mü, Bj.09 zusammen gespart und habe mich wieder auf den Weg zu Händlern in NRW gemacht um eine ADV zu meinen Preisvorstellungen zu bekommen. Ich muss zugeben dass ich beruflich viel in NRW unterwegs bin und ich mir das zu Nutzen gemacht habe. Manchmal waren mehrere Gespräche, also auch Fahrten zum Händler, notwendig und sich beim Preis zueinigen.

    Ich habe dann meine ADV zum angebotenen Preis minus 1.500.-€, + 24 Monate CarGarantie, + zwei neue Vario Koffer, +neue Inspektion, + TÜV / ASU neu bekommen.

    Als ich Kontakt zum Vorbesitzer aufnahm und er mich fragte was ich für seine "Alte" bezahlt habe staunte er nicht schlecht. Ich habe weniger bezahlt als der Händler beim Ankauf zahlte, zuzüglich der genannten Extras.

    Ausdauernder Handel und persönlicher Kontakt zum Händler lohnt sich. Die Erfahrung nutzen wir schon seit Jahrzehnten und Preisnachlässe bis zu 25% sind saisonbedingt durchaus üblich.
    Das kann man jetzt glauben , oder auch nicht .
    HIPRO

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von HIPRO Beitrag anzeigen
    Das kann man jetzt glauben , oder auch nicht .
    HIPRO
    DITO! Aber was hätte Macbeth für einen Grund zu flunkern?
    Mag sein dass dies ein Schnäppchen war (hätte er den Kaufpreis genannt wäre es nachvollziehbar gewesen), kann aber auch sein, dass der Händler sich beim Ankauf verkalkuliert hat (was sehr selten vorkommt).
    Noch im November war ich bei einem BMW-Händler und habe einen Ladenhüter angefragt.
    Ausser einem kleine Fahrwerksumbau der mir keinen geldwerten Vorteil gebracht hätte, hat er auf den ausgeschriebenen Preis bestanden obwohl das Bike um 10% überteuert war. Da kann man nur abwinken und weiter nach geeignetem Material suchen.
    Dass nächstes Jahr die LC-GS auf den Markt kommt ist ein Argument das man bei den Preisverhandlungen aufführen kann, viel mehr als ein Argument ist es aber nicht. Die ADV ist ein gefragtes Modell und das wird sie auf absehbare Zeit auch noch bleiben.
    Mehr als täglich (besonders auch am Wochenende) den Markt zu sondieren kann man fast nicht tun.
    Viel Glück bei der Suche!!!

  5. Registriert seit
    20.08.2011
    Beiträge
    768

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Macbeth* Beitrag anzeigen
    Ich möchte die Frage des Treads mit einem eindeutigen JA beantworten. Ich beobachte die Preise für ADV und kleine GS seit August 2011 und habe in persönlichen Gesprächen mit Händlern Preisnachlässe in den Monaten Okt. und Nov. von bis zu 1.500.- € aushandeln können.

    Im Sept. dieses Jahres hatte ich das Geld für meine ADV Mü, Bj.09 zusammen gespart und habe mich wieder auf den Weg zu Händlern in NRW gemacht um eine ADV zu meinen Preisvorstellungen zu bekommen. Ich muss zugeben dass ich beruflich viel in NRW unterwegs bin und ich mir das zu Nutzen gemacht habe. Manchmal waren mehrere Gespräche, also auch Fahrten zum Händler, notwendig und sich beim Preis zueinigen.

    Ich habe dann meine ADV zum angebotenen Preis minus 1.500.-€, + 24 Monate CarGarantie, + zwei neue Vario Koffer, +neue Inspektion, + TÜV / ASU neu bekommen.

    Als ich Kontakt zum Vorbesitzer aufnahm und er mich fragte was ich für seine "Alte" bezahlt habe staunte er nicht schlecht. Ich habe weniger bezahlt als der Händler beim Ankauf zahlte, zuzüglich der genannten Extras.

    Ausdauernder Handel und persönlicher Kontakt zum Händler lohnt sich. Die Erfahrung nutzen wir schon seit Jahrzehnten und Preisnachlässe bis zu 25% sind saisonbedingt durchaus üblich.
    Hallo , kann sich in dieser Situation durchaus um eine Mischkalkulation des Händlers handeln.Also für uns hier nicht nach vollziehbar.

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard sind Schnäppchen im Winter realistisch, wenn man eine gebrauchte Adventure sucht?

    #16
    Das mit dem Kaufpreis ist erklärlich, wenn der Händler den Occasionspreis beim Ankauf hoch setzte, um der Neumaschine einen zusätzlichen Rabatt zu gewähren. Meines Wissens nach fliesst so zwar insgesamt das gleiche Geld, aber ein Teil davon kann als Minus bei den Steuern abgezogen werden. Mus also kein schlechter Händler oder ein Superkäufer sein. Achtung, das war eben absolutes Halbwissen, ich hab es so verstanden...

  7. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard

    #17
    Guten Morgen,

    also ich war letzten Samstag beim , weil ich ein Ersatzteil benötigte. Bei dieser Gelegenheit kam ich mit dem sehr freundlichen Mitarbeiter ins Gespräch. Mir wurde gesagt, dass ein Kauf noch im Dezember absolut sinnvoll und lohnenswert wäre. Nähere Details möchte ich jetzt nicht wiedergeben, aber der Vertrag muss noch im Dezember unterschrieben werden. Es gab eine Liste von neuwertigen Fahrzeugen, die noch in diesem Jahr verkauft werden müssen. Auch wurde ein Finanzierungssatz von 1,9 % mitgeteilt. Allerdings ist der Preis für die Inzahlungnahme sozusagen im Keller und somit für mich insgesamt nicht interessant.
    LG
    Heiko

  8. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #18
    BMW GS1200 ADV, MÜ 105 PS, Vollausstattung (ohne ADV Gepäcksystem) (Träger für Vario war angebaut)
    Bj 2009
    Erstzulassung 07.2009
    53.000 KM (only long distance)
    1. Hand
    Scheckheftgepflegt, gepflegter Zustand

    Angebotspreis bei Mobile und im Shop: 11.990.- €

    Gekauft mit den oben genannten Extras für: 10.600.-€ (-11,5%)
    zuzüglich der genannten Extras komme ich auf ca. - 20%
    Der Händler war aber auch bereit mir das kompl. ADV Gepäcksystem dazu zu geben. (Aluboxen + Träger)

    Vielleicht war es seltener Schnapper oder ein Versehen des Händlers. However... Es gibt es auf jeden Fall und ich handel selbst bei einer Jeans oder Pullover und bekomme Preisnachlässe. Leider hat das Handeln hier keine Kultur sowie in anderen Kontinenten.

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #19
    Absolut realistischer Preis,
    BMW R 1200 GS Adventure ABS Occasion Motorrad Enduro motorradhandel.ch Mosimann Hans Motos Worb

    ca. 10'700€,
    etwas älter, weniger km.....

    Preise in CH sind in etwa wie in D...

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #20
    seh ich auch so, der erste genannte Preis war zu hoch und ist halt das, was man in mobile verlangt. bekommen tut man das sicher nicht.
    12er gehen mit der Laufleistung und dem Alter so am 9900 € los.
    Also hat Mac einen völlig realistischen Preir bezahlt, viell war der Händler mit Zubehör sogar großzügig. alles im Rahmen.

    @Macbeth
    du sag mal, was ich mich die ganze Zeit schon frage. bist du auf deinem Avatar nackich??


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein Neuer und sucht eine R1200 GS Adventure
    Von Artur im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 21:14
  2. Wenn das kein Schnäppchen ist...
    Von funnybike im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 15:37
  3. Schon eine Million Kilometer sind eine unglaubliche Laufleistung......
    Von scubafat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 15:57
  4. neue oder gebrauchte F800GS kaufen - wieviel % Nachlass sind drin ?
    Von challenge im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 13:17
  5. Anfänger sucht Hilfe!! Batterie ist nach Winter tot!
    Von MartinK im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 07:52