Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Sinnhaftigkeit der Anschlussgarantie

Erstellt von Totila, 04.03.2009, 13:16 Uhr · 52 Antworten · 6.816 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.10.2007
    Beiträge
    50

    Standard Sinnhaftigkeit der Anschlussgarantie

    #1
    Hallo!
    Ich möchte hier mal eine kleine Diskussion zum Thema Anschlussgarantie eröffnen, da wir ja gerade über den "Inspektionswahn" gesprochen haben.

    Wenn ich mir überlege, dass eine Anschlussgarantie (bei mir jetzt fällig) so um die 200 Teuros für 2 Jahre kostet, und ich dafür weiterhin jedes Jahr ein- bis zweimal zur Inspektion muss, die mich im Schnitt auch 250,00 bis 300,00 kostet, kommt in den 2 Jahren eine Menge Holz zusammen.

    Da ich nun handwerklich nicht ganz unbegabt bin, würde ich nach Ablauf der Werksgarantie so gut wie alles selber machen. Um den Bremsen..........en zuvor zu kommen: Bremsflüssigkeit würde ich wohl noch machen lassen, das wär´s dann aber auch

    Bei der Kostenersparniss kann durchaus schonmal ein Simmering über´n Jordan gehen, und ich hätte immer nochwas über, zumal mit meiner Dicken noch absolut nix war (selbst die alte Ringantenne hält bis jetzt)

    Wie ist da Eure Meinung?

  2. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #2
    Ist halt wie eine Versicherung, wenn nichts passiert war das Geld umsonst ausgegeben, hat Deine Dicke aber etwas Ernstes sagst Du hinterher:"hätte ich bloß die 250,- Kröten berappt, dann...". Die Entscheidung kann Dir keiner abnehmen. Im Übrigen kannst Du auch jetzt schon einige Arbeiten (Ölwechsel, Ventile, etc) selber übernehmen. Ist ja nicht versiegelt die "Q".

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    davon leben Versicherungen, dass man vorher nicht weiß ob man sie hinterher braucht. Wenn du tatsächlich die kompletten Inspektionen sparst und auch sonst kein Dummschrauber bist könnt' sich's vielleicht ausgehen - oder nach 3 Jahren fliegt Dir das Getriebe um die Ohren. Sicher rechnen tut sich die Garantie imho wenn man zwischendurch das Mopped privat verkaufen will.
    Andere Frage: Trägst Du einen Helm? schon mal gebraucht? Wenn nicht, warum trägst Du ihn dann?

  4. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #4
    Bei 200€ für 2 weitere Jahre würde ich bei einem 12,000-16,000€ Motorrad keine Sekunde darüber nachdenken, ob es sinnvoll ist oder nicht…

    Gruß, Frank

  5. Registriert seit
    25.09.2008
    Beiträge
    70

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    Bei 200€ für 2 weitere Jahre würde ich bei einem 12,000-16,000€ Motorrad keine Sekunde darüber nachdenken, ob es sinnvoll ist oder nicht…

    Gruß, Frank
    Sehe ich genauso. Ich gebe doch keine 16tsd aus um hinterher bei 200 zu knausern.
    Bei Service das gleiche. Wenn sie hin muß geht sie hin. Als ich noch Japsen fuhr doch auch alle 6000 und selbst bei HD alle 8000.

    Gruß
    Lumo

  6. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #6
    Sollte ich mein Mopped so lange behalten, werde ich es auf jeden Fall machen.

  7. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    #7
    Ich habe mir diese Frage auch gestellt, da ich bisher immer Selbstschrauber war. Habe mich für die Garantie entschieden, bedeutet voraussichtlich 1 Inspektion und 1 Jahresservice mehr.

    Einen Aspekt solltest Du zusätzlich beachten: die Kulanz von BMW bei original gewartetetn Maschinen auch nach der Garantie.

    Gruß Bert

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #8
    es ist doch immer eine Frage des Abwägens. Wie gut kann ich selber schrauben, macht mir das denn auch Spaß oder kann ich die investierte Zeit sinnvoller nutzen. Was nutzt es mir, wenn ich pro Stunde 60 Euro spare, aber eine Stunde oder eher mehr schrauben muss, in der ich kein Geld verdienen kann.

    Also ich habe mich ganz klar für die Garantie entschieden, denn ich schraube nur noch Kleinigkeiten selber, also Zubehör etc.pp. Ich nehme noch nicht einmal mehr die Räder raus zum Reifenwechsel. So billig wie das ist, kann ich das nicht machen, oder aber in meiner Freizeit und die verbringe ich lieber fahrend als schraubend. Basta

  9. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #9
    Diese Garantieverlängerung, wird die von BMW angeboten, oder ist das eine externe Versicherungsgesellschaft?

  10. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #10
    das ist eine über BMW vertriebene Police einer Versicherungsgesellschaft, Cargarant heisst die , glaube ich.

    Alles, was ich bislang über deren Regulierung gehört habe, war durchweg positiv bishin zu einem kompletten neuen Motor


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anschlussgarantie
    Von Howeha im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 07:22
  2. BMW Anschlussgarantie
    Von QBen im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 22:51
  3. Anschlussgarantie für 5 Jahr.
    Von Fischi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 17:37
  4. Frage bez. Anschlussgarantie
    Von Kampfwurst im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 07:35
  5. Anschlussgarantie
    Von CS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 12:52