Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 53

Sinnhaftigkeit der Anschlussgarantie

Erstellt von Totila, 04.03.2009, 13:16 Uhr · 52 Antworten · 6.813 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #11
    Denn meine Frage geht dahin, ob es die gleiche ist, die man bekommt, wenn man sich bei BMW eine gebrauchte Mopete kauft.

  2. Igi
    Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    2.121

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    das ist eine über BMW vertriebene Police einer Versicherungsgesellschaft, Cargarant heisst die , glaube ich.

    Alles, was ich bislang über deren Regulierung gehört habe, war durchweg positiv bishin zu einem kompletten neuen Motor
    ..... ja , und meine geht jetzt in das 5. Garantiejahr

  3. ulixem Gast

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Igi Beitrag anzeigen
    ..... ja , und meine geht jetzt in das 5. Garantiejahr
    Garantie auf was ?
    Was ist da denn mit abgesichert? Alles was der Kuh wiederfährt?
    Dann wäre BMW doch schon pleite.

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.887

    Standard

    #14
    Moin,

    wurde hier im Forum bereits häufiger diskutiert (Suchfunktion );

    z.B. vor einigen Tagen HIER.

  5. ulixem Gast

    Standard

    #15
    Danke, da hast du latürnich recht.
    Ich war mal auf der Suche nach deren praktische Anwendung.
    Also jetzt nicht das "Bemängeln von Flugrost am Gepäckträger der ADV" (habe ich hier auch schon gelesen), sondern zB die Verfahrensweise bei einem Motorschaden.
    Von VW bin ich halt einige "Ausreden" gewöhnt.

    Ich war mal zugegen, als die NL Bonn einen GS ADV Motor(schaden) mit 3000km auf der Uhr nach München zwecks Ermittlungen geschickt hat und der Kunde dann mal ein paar Wochen motorradfrei hatte.
    Der Meister bestätigte da vorab, dass er die vorgegebene Einfahrzeit für zu kurz halte....und machte dem Kunden Hoffnung auf Kulanz.
    Theoretisch liest sich jede Anschlußgarantie etc. sehr schön.

  6. Registriert seit
    15.10.2007
    Beiträge
    50

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    Bei 200€ für 2 weitere Jahre würde ich bei einem 12,000-16,000€ Motorrad keine Sekunde darüber nachdenken, ob es sinnvoll ist oder nicht…

    Gruß, Frank
    Also das sehe ich dann doch etwas anders! Ok, ich kaufe mir ein hochpreisiges Mopped! Aber muss das gleich bedeuten, dass ich ich jegliche Folgekosten ohne zu hinterfragen akzeptieren muss?

    Außerdem bleibt es ja nicht bei den 200,00. Bei meiner Fahrleistung kommen da 3 Serviceintervalle zusammen die mich gut und gerne weitere 900,00 kosten. Gehe ich davon aus, dass ich wenn ich das Material selber zahle 200,00 dafür ausgebe und die Schrauberarbeiten selber mache, bleiben immer noch 700,00 zu meinen Lasten übrig. Zzgl. der 200,00 für die Garantie bin ich bei 900,00 die ich sparen kann. Dafür kann schon das eine oder andere kaputt gehen!

  7. ulixem Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Totila Beitrag anzeigen
    Also das sehe ich dann doch etwas anders! Ok, ich kaufe mir ein hochpreisiges Mopped! Aber muss das gleich bedeuten, dass ich ich jegliche Folgekosten ohne zu hinterfragen akzeptieren muss?

    Außerdem bleibt es ja nicht bei den 200,00. Bei meiner Fahrleistung kommen da 3 Serviceintervalle zusammen die mich gut und gerne weitere 900,00 kosten. Gehe ich davon aus, dass ich wenn ich das Material selber zahle 200,00 dafür ausgebe und die Schrauberarbeiten selber mache, bleiben immer noch 700,00 zu meinen Lasten übrig. Zzgl. der 200,00 für die Garantie bin ich bei 900,00 die ich sparen kann. Dafür kann schon das eine oder andere kaputt gehen!
    So sehe ich das auch. Dazu kommt noch, dass nicht alles auch wirklich von BMW übernommen wird.
    (BMW wäre sonst die einzige Ausnahme auf dem deutschen Markt)

  8. Registriert seit
    26.07.2008
    Beiträge
    566

    Standard

    #18
    Ich werde auch nochmals 2 Jahre erweitern, wenn's so weit ist.
    Habe ich mit meinem Auto, auch gemacht.

    Ist'n beruhigendes Gefühl.

  9. ulixem Gast

    Standard

    #19
    Ist denn noch keinem Forumsmitglied mal ein erheblicher Schaden entstanden und hat die Reaktion von BMW erlebt ?

    Ich meine jetzt aber nicht Flugrost.

  10. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    109

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Totila Beitrag anzeigen

    Bei der Kostenersparniss kann durchaus schonmal ein Simmering über´n Jordan gehen, und ich hätte immer nochwas über, zumal mit meiner Dicken noch absolut nix war (selbst die alte Ringantenne hält bis jetzt)

    Wie ist da Eure Meinung?
    Ausfällen könnte immer was, dann machst Du den Geldbeutel so oder so auf... Entscheide einfach, was das günstigere sein könnte.

    Ich für meinen Teil denk da nicht lang nach und kauf die Garantie, und zum Service fahr ich auch so... Hauptsach das Gewissen ist beruhigt.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anschlussgarantie
    Von Howeha im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 07:22
  2. BMW Anschlussgarantie
    Von QBen im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 22:51
  3. Anschlussgarantie für 5 Jahr.
    Von Fischi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 17:37
  4. Frage bez. Anschlussgarantie
    Von Kampfwurst im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 07:35
  5. Anschlussgarantie
    Von CS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 12:52