Ergebnis 1 bis 10 von 10

sinterkupplung

Erstellt von ben0768, 15.07.2009, 21:33 Uhr · 9 Antworten · 1.418 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    165

    Standard sinterkupplung

    #1
    Im Zubehör der üblichen Verdächtigen wird eine Sinterkupplung angepriesen, die stabiler und beständiger sein soll. Tatsächlich habe ich bei einigen ausgedehnteren Kuppluings-Schleif-Fahrten einen irren Gestank verbreitet.
    Ist ein Austausch sinnvoll - oder nur bei wirklichen Geländeeinsatz ?

  2. Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    126

    Standard

    #2
    michael martin schwört drauf,
    der buddelt sich monate durch sand.
    kommt drauf an wo und wie du fährst.

    ich brauche keine.

    mfg
    andreas

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von ben0768 Beitrag anzeigen
    Ist ein Austausch sinnvoll - oder nur bei wirklichen Geländeeinsatz ?
    natürlich ist ein Austausch sinnvoll wenn du allein für Aus-Einbau mal eben schnell 1000 Euronen versenken willst. Mit andern Worten NEIN.
    Deine Kupplung tut es doch oder? Dass sie stinkt ist normal wenn du sie schindest. Wenn die Kupplung mal hin ist, dann ist ein Wechsel auf Sinter nicht verkehrt, aber vorher nicht.
    Tiger

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #4
    Hi
    Ich habe vor 100TKm bei Km-Stand "Null" auf Sinter umgebaut. Da kostet es nur die Kupplungsscheibe (und die Ungebrauchte war verkäuflich).
    Später braucht man den gesamten Rest weil sich "gebrauchter Rest" nicht mit "neuer Sinterscheibe" verträgt.
    Nachdem dieser Punkt bei Dir nicht mehr zum Tragen kommt: Erst die alte Scheibe verbrauchen
    gerd

  5. Registriert seit
    21.03.2007
    Beiträge
    61

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Ich habe vor 100TKm bei Km-Stand "Null" auf Sinter umgebaut. Da kostet es nur die Kupplungsscheibe (und die Ungebrauchte war verkäuflich).
    Später braucht man den gesamten Rest weil sich "gebrauchter Rest" nicht mit "neuer Sinterscheibe" verträgt.
    Nachdem dieser Punkt bei Dir nicht mehr zum Tragen kommt: Erst die alte Scheibe verbrauchen
    gerd
    Hi Gerd,

    interessantes Thema, könntest du das mit dem gebrauchten Rest, der sich nicht mit neuer Sinter-Scheibe verträgt genauer erklären.

    Ich habe nämlich auch vor auf Sinter zu wechseln (wenn meine Kupplung den Geist aufgibt).

    Danke schon mal und viele Grüße von Raimo

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #6
    Hi
    Die "Sinter" braucht eine vollkommen glatte Andruckscheiben. Nach einiger Zeit sehen die aus wie poliert.
    "Alte" Andruckscheiben mit normalen Belägen sehen aus wie Bremsscheiben, also mit ringförmigen Riefen und Wellen. Montierst Du darauf einen Sinterbelag, so trägt er nur auf den Spitzen, beide Teile werden heiss (stinken aber nicht), funktionieren unbefriedigend und verschleissen wie die Angst.
    gerd

  7. Registriert seit
    06.06.2009
    Beiträge
    736

    Standard

    #7
    Hallo,

    ich habe vor drei Jahren bei ca. 20.000km auf die Sintermetallkupplung von TT umgerüstet, da ich eben nicht auf irgendeinem der alten Militärpfade in den Westalpen mit abgerauchter Kupplung stehen bleiben wollte.

    Seitdem läuft das bis jetzt weitere ca. 20.000km problemlos und hat mehrere Westalpentouren ohne einmal zu stinken überstanden.

    Wenn du also vor hast dich in diesem Gelände zu bewegen, kann ich dir nur empfehlen sie zu tauschen. Eine normale BMW-Kupplung raucht schon mal nach 500m Stau oder Schafherde mit schleifender Kupplung gefahren ab!

    Alles Gute
    Matthias

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    314

    Standard

    #8
    @ Matthias: Eine normale BMW-Kupplung raucht schon mal nach 500m Stau oder Schafherde mit schleifender Kupplung gefahren ab!

    Erzähl keine Märchen, es gibt Leute die Glauben so was.

    Meine original Kupplung hab ich bei etwa 90000km rausgeworfen. Anschließend wurde eine Sinter mit dem nötigem drumrum eingebaut. Im Tauschfall kann man ja immer das bessere Material verbauen. Die meisten kommen eh nicht in den Genuss einer neuen Kupplung, weil das Gerät vorher so oder so wieder verkauft wird.

    Gruß Jürgen

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #9
    die Kupplung vor der natürlichen Verschleißgrenze gegen eine Sinterkupplung zu tauschen ist eine super Sache - für die Anbieter von Sinterkupplungen. Seh's auc hso, die wenigsten BMW-Fahrer erleben das Lebensende ihrer Kupplung - es sei den der Simmering schlägt zu

  10. Registriert seit
    21.03.2007
    Beiträge
    61

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Die "Sinter" braucht eine vollkommen glatte Andruckscheiben. Nach einiger Zeit sehen die aus wie poliert.
    "Alte" Andruckscheiben mit normalen Belägen sehen aus wie Bremsscheiben, also mit ringförmigen Riefen und Wellen. Montierst Du darauf einen Sinterbelag, so trägt er nur auf den Spitzen, beide Teile werden heiss (stinken aber nicht), funktionieren unbefriedigend und verschleissen wie die Angst.
    gerd
    Hi Gerd,

    danke für die Info. Werde darauf achten, dass die Andruckscheibe mit gewechselt wird.

    @ all: Natürlich tausche ich meine Kupplung nicht vor dem Abrauchen der originalen

    Gruss, Raimo


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) TRW Lucas Sinterkupplung
    Von ADV67 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 11:02
  2. Welche Sinterkupplung?
    Von mk130 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 04:59
  3. LUCAS Sinterkupplung für 12er GS
    Von Fischkopf im Forum Zubehör
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 08:41
  4. Sinterkupplung
    Von Manibau im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2008, 12:55