Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

"Sitzbank-Dschungel" - wie schlägt man sich am besten durch?

Erstellt von TaunusRider, 03.07.2011, 11:17 Uhr · 33 Antworten · 8.180 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    1.043

    Standard "Sitzbank-Dschungel" - wie schlägt man sich am besten durch?

    #1
    Hallo Miteinander!

    Meine GSA ist jetzt 10 Wochen alt und die "Problemzonen" Windschild, Navi-Befestigung, Seitenständerverbreiterung und Gepäcktasche/Heckkofferlösung habe ich erfolgreich gelöst.

    Meine nächste und hoffentlich erstmal letzte "Baustelle" heißt bequemere Sitzbank. Da wurde schon viel geschrieben und ich möchte versuchen, eine Übersicht in die Infoflut zu bringen.


    Fertige Komplettsitzbänke:
    • Wunderlich: Teuer, Design etwas bieder
    • Corbin: Noch teurer, Design für eine GS sehr "altbacken"
    • Kahedo: Teuer, schöne Optik, oft gekauft, soll aber sehr hart sein
    • Baehr: Design gefällt mir nicht, großer hässlicher Hersteller-Schriftzug
    • Preiswerter "Geheimtipp": Wurde hier im Forum beschrieben, finde leider den Fred nicht mehr
    Umpolstern der eigenen Sitzbank:
    • Bagster: Bezug kann beim ausgesucht werden, große Farbauswahl, stellt Ersatzsitzbank zur Verfügung und kümmert sich um das Einschicken, preiswerter als neue Komplettsitzbank, aber Komfort??
    • Jungbluth: Wohl die preiswerteste Lösung, Originalbezug wird ggf. wiederverwendet, im Forum noch nie was Negatives berichtet
    • Kahedo: Polstert angeblich auch die eigene Sitzbank um?
    Bin 193 cm groß und 96 Kilo schwer und wollte erstmal meine eigene Bank zum Jungbluth schicken. Da verbrennt man nicht soviel Geld. Wenn das Ergebnis nicht zufriedenstellt, kann ich ja immer noch eine neue Kahedo bei Touratech oder diesen preiswerten "Geheimtipp" kaufen.

    Habt Ihr andere Vorschläge oder Kommentare?

  2. Registriert seit
    19.06.2011
    Beiträge
    46

    Standard

    #2
    Moin, auf (noch) meiner Bandit hab ich mir eine Custom Sitzbank von Niklas Lange machen lassen. Google mal nach Sitzbankbezieher ...

    Der baut die original Sitzbank um und polstert auf, ab, verbaut Gelkissen - ganz nach deinem Gusto.
    Das Design und die verwendeten Materialien, Farben kannst Du auch individuell mit Ihm abstimmen. Ich war da sehr zufrieden.

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #3
    Ich sitze ebenfalls auf einer Bank vom Niklas. Schon seit knapp 100.000 km!
    Der macht perfekte Arbeit zu moderaten Preisen. Nur um mal die Grössenordnung zu zeigen: Ich hab vor 4 Jahren deutlich unter 200 Euro für das Aufpolstern gezahlt.
    Noch ein 2. Tip: Sitzbänke beziehen ist jetzt nicht grade eine Aufgabe, die nur Astrophysiker bewältigen können - auch wenn Kahedo& Co. gerne mal so tun und entsprechende Preise aufrufen.
    Ein ganz normaler Sattler mit etwas Gespür für die Sattelform hat das gut und günstig erledigt. Dauert evtl. etwas länger, da er dann meist ohne Schablonen arbeitet.
    Ich würd bei www. Sitzbankbezieher.de anfangen (Niklas Lange) und mich dann über den örtlichen Sattler bis zu Kahedo ganz am Schluss vorarbeiten. Die Fertigbänke sind zwar toll - aber letztlich auch Massenware.

  4. Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    148

    Standard

    #4
    Hallo,
    habe schon einige Sitzbanke probiert. Letzlich hängen geblieben bin ich bei der Corbin. Vielleicht nicht die Schönste, aber mit Abstand die bequemste Sitzbank.Eine überarbeitete Sitzbank von Jungbluth habe ich noch rum liegen. Vielleicht wäre das was für dich. Zumindestens könntest du die mal Probefahren.

    Gruß Peter

  5. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    193

    Standard

    #5
    Bei Niklas wartest du ungefähr bis Ende des Jahres auf einen Termin .
    So lange musst du es aushalten.
    Aber das Warten lohnt sich , der Mann macht gute Arbeit.
    Kenne ihn noch aus meiner GSX1400 Zeit

  6. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von TaunusRider Beitrag anzeigen
    Habt Ihr andere Vorschläge oder Kommentare?
    Nichts ohne Probesitzen oder direkt beim Sattler (nach eigenen Erfahrungen).

  7. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    1.043

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von DanielGS Beitrag anzeigen
    Bei Niklas wartest du ungefähr bis Ende des Jahres auf einen Termin .
    So lange musst du es aushalten.
    Aber das Warten lohnt sich , der Mann macht gute Arbeit.
    War gerade auf der Website von Niklas. Macht einen guten Eindruck und nächster Termin ist erst ab Mitte November möglich.
    Schade, bin beruflich oft in der Solinger Gegend und das hätte prima gepasst.
    Jetzt denke ich über "Plan B" nach.

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    man muss aber akzeptzieren, dass es nur eine ultimative Sitzbank gibt - dne Hersteller kenn ich allerdings nicht, bin aber auf der Suche nach dem Kontakt.

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von TaunusRider Beitrag anzeigen
    War gerade auf der Website von Niklas. Macht einen guten Eindruck und nächster Termin ist erst ab Mitte November möglich.
    Schade, bin beruflich oft in der Solinger Gegend und das hätte prima gepasst.
    Jetzt denke ich über "Plan B" nach.
    1.: Er empfiehlt selbst seinen Kollegen. Dieser EMpfehlung würde ich vertrauen.
    1.: Ich würde dort direkt anrufen und nachfragen. Manchmal ist auch ganz kurzfristig was frei, weil jemand absagt. Und wenn du direkt mit der Bank im Laden auftauchst, ist das auch nochmal was anderes als das reine Postgeschäft. So war das zumindest "damals"

  10. Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    1.482

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Q-Tourer Beitrag anzeigen
    Nichts ohne Probesitzen oder direkt beim Sattler (nach eigenen Erfahrungen).

    Hi,

    meine Erfahrung hat gezeigt, dass Probesitzen nicht das Maß aller Dinge ist.
    Eine Sitzbank sollte schon erfahren werden - im wahrsten Sinne des Wortes!
    Ich hatte mir drei verschiedene bestellt und bin bei Kahedo hängen geblieben.

    So hart wie sie oft beschrieben wird ist sie nicht, und wie bei allen Sitzmöbeln zeigt sich erst nach einigen Stunden " sitzen " ob es die richtige Wahl ist / war!

    Zu weich sollte sie auf keinen Fall sein- ist anfangs sicher ein schönes Gefühl- doch im Verlauf der nächsten großen Touren wird sie dann zur Qual

    Aber wie im Leben: jedes Gesäß reagiert anders........um es vorsichtig auszudrücken!

    Matti


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 20:15
  3. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 01.04.2010, 15:41
  4. Erfahrung mit Sitzbank von Touratech "hoch" oder "standard"
    Von GS Ralle im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.10.2006, 22:22