Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Sitzbank schräg: Darf man das?

Erstellt von madong, 24.06.2012, 07:39 Uhr · 25 Antworten · 3.950 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    #21
    Wer stundenlang in derselben Position sitzt braucht sich nicht wundern, wenn Körperteile einschlafen. Das gilt für jeden Sitz egal ob Schreibtischstuhl, Fahrrad, Kloschüssel und eben Moped. Es ist daher hilfreich die Sitzposition regelmäßig zu ändern. Mountainbikes und Rennschüsseln verlangen hier von Haus aus mehr ab als eine Q.

    Ich sitz während dem Fahren mal aufrecht, mal gebückt, mal vorne, mal hinten... Probleme habe ich auch bei längerer Fahrt ohne Pause nicht gehabt.

  2. Spätzünder Gast

    Standard

    #22
    Danke für den Tipp!

    Ich hab das jetzt auch mal so eingestellt, hinten hoch, vorne niederig, den Sitz also nach vorne geneigt. Das Resultat ist verblüffend. Endlich "fixiertes" Sitzen und das Ganze dann noch zwangsläufig aufrecht, was meiner im Moment schwer lädierten LWS sehr gut tut.

    Und der hässliche Spalt zwischen Bank und Tank ist auch zu..

    Das ich da nicht von selbst drauf gekommen bin...

    Schönen Tag noch und Gruß

    Stefan

  3. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    484

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Spätzünder Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp!

    Ich hab das jetzt auch mal so eingestellt, hinten hoch, vorne niederig,...
    Stefan
    Hallo Leute, fällt nur mir auf , dass die einen vorne hoch, hinten niedrig haben, die anderen jedoch vorne niedrig, hinten hoch?

    Bin mir nicht sicher, ob ich davon ausgehen kann oder soll, ob hier alle vom gleichen reden

    Mich (meine Wenigkeit) hat der Spalt dann doch sehr gestört - und, die Sitzbank ging beinahe nicht mehr zu (geht jetzt auch schon schwer genug *g*)....deshalb hab ich's sein gelassen und mir die GIVI gegönnt (mit der ist es nun viel besser, beinahe schon gut ...)...

  4. frank69 Gast

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Spätzünder Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp!

    Ich hab das jetzt auch mal so eingestellt, hinten hoch, vorne niederig, den Sitz also nach vorne geneigt. Das Resultat ist verblüffend. Endlich "fixiertes" Sitzen und das Ganze dann noch zwangsläufig aufrecht, was meiner im Moment schwer lädierten LWS sehr gut tut.

    Und der hässliche Spalt zwischen Bank und Tank ist auch zu..

    Das ich da nicht von selbst drauf gekommen bin...

    Schönen Tag noch und Gruß

    Stefan
    Ach, für einen Ex-RT Fahrer bist Du ja noch ganz schön pfiffig...

    Frank

  5. Spätzünder Gast

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von frank69 Beitrag anzeigen
    Ach, für einen Ex-RT Fahrer bist Du ja noch ganz schön pfiffig...

    Frank
    Hi Frank,

    das mit der RT wird mir wohl noch ewig anhaften...

    Gruß
    Stefan

    Nee, sitzt sich wirklich optimaler.

  6. Registriert seit
    15.03.2012
    Beiträge
    139

    Standard

    #26
    @madong,

    ich fahre jetzt schon etwa 3500 Km mit dieser Position, vorne hoch, hinten tief. Hatte das gleiche Problem, dass ich immer nach vorn rutschte, was auf Dauer schmerzhafte Stellen an den Oberschenkel schaffte.
    Mit der aktuellen Einstellung ist dies besser geworden, nicht aber die Schmerzen am Ar*** auf weitere Strecken.
    Hatte auch den Kahedo ausprobiert, aber der war mir viel zu hart.

    Jeder A... ist halt anders und eben vermutlich auch eine Sache der Kondition.

    Grüsse, Mario


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Wie rau darf rau sein?
    Von misibo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 07:25
  2. Darf ein Händler das?
    Von Beste Bohne im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 10:31
  3. Was darf die kosten?
    Von paneristi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 17:27
  4. Fahrt schräg und Sie ? GS1200
    Von bja im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 13:39