Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Sitzbank: Vorne hoch...

Erstellt von DeJaacki, 15.08.2012, 12:29 Uhr · 39 Antworten · 10.033 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #31
    Habe ein gutes Mittel gefunden um den Spalt zwischen Sitzbank und Tank zu verschließen.

    Es ist ein vorkompremiertes und impregniertes Dichtband von Knauf zum luftdichten Abdichten. Das Band hat die Mase 20mm breit x 8mm dick und wird nach dem anbringen bis zu 40 mm dick (es dekompremiert sich). Der Meter kostet 2,68 Euro im Baufachhandel. Es handelt sich dabei um Klebeband.


    dsc_0202.jpgdsc_0203.jpg

  2. Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    12

    Standard

    #32
    Hallo Sitzbankgeschädigte,
    nachdem ich auch zuerst vorne Hoche, hinten Tief probiert habe, bin ich zu GS-Parts gefahren und habe ein paar Sitzbänke Probe gefahren. Am besten hat mich die Bagster-Bank überzeugt. Seither sitze ich bequem und der Hintern tut auch nach 400 km in den Bergen noch nicht weh.
    da spart man sich die Bastelarbeit und die Bank sieht auch noch gut aus ;-)) Nach vorne rutschen ist nun ein Fremdwort für mich....

    Grüße aus dem Süden

    Joe

  3. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Joe.D Beitrag anzeigen
    Hallo Sitzbankgeschädigte,
    nachdem ich auch zuerst vorne Hoche, hinten Tief probiert habe, bin ich zu GS-Parts gefahren und habe ein paar Sitzbänke Probe gefahren. Am besten hat mich die Bagster-Bank überzeugt. Seither sitze ich bequem und der Hintern tut auch nach 400 km in den Bergen noch nicht weh.
    da spart man sich die Bastelarbeit und die Bank sieht auch noch gut aus ;-)) Nach vorne rutschen ist nun ein Fremdwort für mich....

    Grüße aus dem Süden

    Joe
    Das Phänomen "Sitbank fällt nach vorne zu stark ab" ist allen Anschein nach nur bei der GSA vorzufinden. Wurde aber auch schon hier beschrieben. Bei der GS scheint sie waagrerecht zu sein.

  4. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Sitzbank: Vorne hoch...

    #34
    Nö, hatte da dasselbe Problem. Weshalb ich jetzt auf der GSA auch noch denselben umgearbeiteten Sattel fahre wie zuvor auf der GS.
    Sattelhalterungen und Sattelunterbau sind bei beiden Versionen identisch.

  5. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    385

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Nö, hatte da dasselbe Problem. Weshalb ich jetzt auf der GSA auch noch denselben umgearbeiteten Sattel fahre wie zuvor auf der GS.
    Sattelhalterungen und Sattelunterbau sind bei beiden Versionen identisch.
    Bitte setze mal ein Foto, seitlich aufgenommen, rein. Danke

  6. Registriert seit
    25.04.2012
    Beiträge
    39

    Standard Suche Sattler im Raum Heilbronn bzw. Stuttgart

    #36
    Hallo,

    ich fahre im Moment auch die Sitzbank vorne hoch und hinten tief. Da ich aber 1,90 m groß bin würde ich die Bank auch gerne hinten hoch haben. Hierzu müsste aber das Gefälle der Bank begradigt werden. Nachdem ich mich hier durch div. Themen gekämpft habe, scheint wohl (?) nur die Anpassung vor Ort sinnvoll zu sein. Kann mir jemand von Euch einen guten Sattler der Gegend von Heilbronn oder Stuttgart nennen.
    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Harald

  7. Registriert seit
    12.09.2013
    Beiträge
    196

    Standard

    #37
    Habe auch die Sitzbank vorne hoch und hinten tief und fahre so am besten.
    In der Betriebsanleitung steht aber, dass solche Einstellungen verboten sind, da sich die Sitzbank lösen könnte.
    Habe die Betriebsanleitung gerade nicht zur Hand, sonst hätte ich den original Text geschrieben.

    Hattet ihr noch nie Probleme bei dieser Einstellung?

    thx
    Timee

  8. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    #38
    Hi das die Bank sich lösen kann hab ich auch schon gehört bzw. ich weis das so was passieren kann. Also Vorsicht !!!

    Das Problem ist ja das die Original Sitzfläche eher ne Mulde ist ...hm hm hm...
    Schau mal hier im Forum nach unserem Fred....ECM Sitzbank für die GS.... da hast du dann was vernünftiges...

    Grüße Gütsch.

  9. Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    130

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Countrybiker Beitrag anzeigen
    Hallo Gemeinde!

    Ich würde mich gerne in die Diskussion einklinken: Seit 6 Wochen bin ich begeisterter 1200 GS Adventure-Treiber, komme aber mit der Sitzposition nur bedingt klar.
    Den Tip mit der höhergelegten vorderen Raste werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
    Da ich zu den "Langen" gehöre (1,90) habe ich mit der hohen Sitzposition der GS keine Probleme. Bei längeren Fahrten habe ich allerdings das Bedürfnis, mich etwas weiter zurückzusetzen als die Sitzkuhle des Fahrersitzes erlaubt. Dann sitzt man genau auf der blöden Kante zwischen Sozius- und Fahrerbank. Wenn ich mit der Besten aller Sozias fahre, und mich nicht so weit zurücksetzen kann, dann habe ich immer das Gefühl, nach vorne-unten zu rutschen. Die Hose will aber oben-hinten bleiben. Die Folge sind eingequetschte (äh....) männliche Körperteile.

    Hilft da die Wunderlich- oder die Kahedositzbank?

    Hat jemand ähnlich Probleme und diese gelöst?

    Danke von Countrybiker
    Habe meinen Sattel auch verstellt. Anschließend zum Sattler gefahren. Härter machen lassen, den Spalt dicker gepolstert und alles ist gut.

    Gruß Raki

  10. Registriert seit
    25.08.2010
    Beiträge
    760

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Timee Beitrag anzeigen
    Habe auch die Sitzbank vorne hoch und hinten tief und fahre so am besten.
    In der Betriebsanleitung steht aber, dass solche Einstellungen verboten sind, da sich die Sitzbank lösen könnte.
    Habe die Betriebsanleitung gerade nicht zur Hand, sonst hätte ich den original Text geschrieben.

    Hattet ihr noch nie Probleme bei dieser Einstellung?

    thx
    Timee
    Fahre eine GS seit 3 Jahren mit der Einstellung vorne hoch hinten tief auch VOHO-HITI genannt

    Habe keine Probleme damit. Einzig das montieren will vorsichtig gemacht sein. Die vorderen Sitz-Rasten am Motorrad lassen sich rausziehen und knicken. Dann geht die Stange des Sitzes nicht richtig in die Halterung rein, der Sitz rastet hinten dennoch ein und ist vorne lose...Die in einem Spitz endenden Halterungen etwas rausziehen, nach hinten kippen und wieder reinschieben, bevor die Stange des Sitzes vorne eingeführt wird.

    Was den vorderen Spalt angeht nehm ich den in Kauf.

    Für bequemes Sitzen habe ich zusätzlich zur KAHEDO ein Airhawk Luftkissen.

    Will ich sportlich fahren, setz ich mich vorne aufs Kissen. Dort ist es schmaler und gibt Kontakt zum Bike. Will ich bequem fahren, setz ich mich hinten drauf und schwebe dahin.

    :beer:


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Sitzbank hoch
    Von Kiriaki im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 17:14
  2. R 1200 GS sitzbank vorne hoch hinten tief-spalt am tank-lösungen
    Von fichti im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2009, 08:18
  3. sitzbank; vorne hoch hinten tief - spaltfüllung?
    Von fichti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 09:21
  4. Sitzbank unterschiedlich hoch vorne/hinten - Problem?
    Von leiter im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 12:03