Ergebnis 1 bis 5 von 5

Sitzbanknaht aufgerissen?

Erstellt von Faxe, 28.10.2008, 21:51 Uhr · 4 Antworten · 727 Aufrufe

  1. Faxe Gast

    Blinzeln Sitzbanknaht aufgerissen?

    #1
    Hallo, ich habe mir dieses Jahr eine neue R1200GS (Modell 07)zu gelegt.
    War nicht ganz einfach, nach 5 Jahren von zwei R1 -Modellen. Aber eine Probefahrt (1,5std) und was soll ich sagen....Infiziert.
    Egal, ist für mich nun die "Eiererlegendewollmichsau", schönes Gefühl mal etwas von der Landschaft zusehen. Tolles Bike...Bin sehr zufrieden. Kann "Mann" richtig Spass mit haben. So mit Heizgriffen,ASC und ABS habe ich nie gekannt.
    Nur eine kleine Sache, einen Monat und 2000km hinter mir, reist doch glatt die Fahrersitzbank an der Mitte der hinteren Klebenaht auf (ca 2cm). ( Bin 1,77m klein und wiege 82kg)
    Ich zu BMW, ohne Probleme getauscht.Alles gut. Habe mal nach der Bank frührer 1200ter Modelle geschaut, dort ist sie scheinbar genäht und nicht wie bei mir geklebt...Komisch.
    Hoffentlich hält die jetzt länger als die ....

    Gruß Faxe

    .....rechts ist Gas

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #2
    Hallo und willkommen hier. Dann hoffe mal, dass deine neue Bank länger hält.

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #3
    Ein Foto waere hilfreich gewesen.

  4. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    155

    Standard

    #4
    Hi,

    das gleich hatte ich auch, die erste Bank hat ca. 2Tkm gehalten. Seit dem keine Probleme mehr (15Tkm).

    VG Rene

  5. Faxe Gast

    Lächeln

    #5
    alles klar, danke
    ... ein Bild, ja hätte ich gut machen können, vielleicht?? ...schön, denn war das wohl einmalig , ansonsten gibt es ein Bild.


    Faxe
    ...rechts ist Gas