Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Sitzbankverriegelung klemmt

Erstellt von Corno, 15.10.2007, 13:00 Uhr · 11 Antworten · 2.611 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    21

    Standard Sitzbankverriegelung klemmt

    #1
    Hallo Leute,
    letzte Woche wollte ich meinen Helm am Helmschloss unter der Sitzbank meiner 12er GS befestigen, und mußte zu meinem großen Erstaunen feststellen, dass sich der vordere Teil der Sitzbank nicht mehr entriegeln lässt! Auch ein Besuch bei BMW-Seitz in Ulm brachte nichts ein. Dort kriegte man das Schloss auch nicht auf. Hat jemand von euch schon ähnliche Erfahrung mit einer klemmenden Sitzbankverriegelung gemacht und kann mir weiterhelfen wie ich das Sitzpolster wieder runter kriege?

    LG an alle.
    Peter

  2. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #2
    Hallo Peter,

    hast du beim Entriegeln die Sitzbank nach unten gedrückt? Weil nur mit Schlüssel nach links drehen tut sich da gar nichts

    Jo

  3. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #3
    DAs kann passieren, wenn das Werkzeugfach zu voll gestopft ist... dann verspannt sich das Schloss extrem... versuch mal Dich drauf zu setzten und dann zu schließen... von festgegammeltem Schloss oder so hab ich noch nicht gehört...

  4. Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    21

    Standard

    #4
    Danke für die Tipps
    Habe ich natürlich schon alles probiert (drücken und draufsitzen). Das Schloss hatte den gesamten Urlaub über einwandfrei funktioniert. Daher begreife ich nicht ganz, warum es jetzt in Streik getreten ist.

  5. Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    361

    Standard

    #5
    Hi Corno,

    na wenigstens ist Dein Werkzeug jetzt Diebstahlsicher
    Ok Ok, war ein dummer Scherz.

    Vielleicht hilft es ja:

    Man kann auf der rechten Sitzbankseite (so ziemlich gegenüber dem Schloss) die Verrieglung auch ohne SCHlüssel entriegeln .
    (Ein hoch auf diese bayuwarische Ingenieurskunst).

    Am besten mal bei einer Q die funktioniert die Sitzbank abnehmen und einfach mal schauen wo Du Deine Finger zum entriegeln einfädeln mußt.

    Bin grad auf Dienstreise, sonst würd ich ein Foto schicken.

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.889

    Standard

    #6
    Moin,

    etwas Fett an der markierten Stelle kann nicht schaden:




    Gruß

  7. Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    200

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin,

    etwas Fett an der markierten Stelle kann nicht schaden:




    Gruß


    Ich hab an der im Bild dargestellten Position einfach ein kleines dickeres Stück Flies aufgeklebt. Bei mir lässt sich die Bank seitdem leichter entriegeln.

    Gruß, Popeye

  8. Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    278

    Standard

    #8
    Hallo.
    Ich hatte auch das gleiche Problem. Die Schale in der sich das Werkzeug befindet hat nicht genau gesessen. Wenn sie ein klein wenig verrutscht, kann der Sperrhaken nicht mehr richtig gelöst werden weil entweder die Schale oder die Werkzeugtasche vor dem Sperrhaken liegen. Mit dem Schlüssel schafft man es nicht den Haken bei Seite schieben wenn etwas davor liegt. Mein freundlicher kannte das Problem :-) Ich habe den Schlüssel so weit nach links gedreht wie es ging, und er hat im gleichen Moment die Sitzbank hinten angefaßt und mit einem ziemlich kräftigem Ruck nach oben den Haken zum nachgeben überredet :-) Danach die Werkzeugtasche wieder ordentlich verstaut und alles war wieder im Lot. Hintere Sitzbank besser vorher demontieren. Dann kann man besser unter die vordere Sitzbank fassen. Also nicht zimperlich sein. Und nächstes mal die Werkzeugtasche richtig verstauen :-)

    Gruß Jörg

  9. Registriert seit
    15.10.2007
    Beiträge
    6

    Standard

    #9
    Hallo
    Wenn das Sitzbankschloß klemmt geht´s ja noch. Bei mir klemmte das Zündschloß. Wir waren mit 4 BMW auf der Isle of Man. Meine war gerade 3 Wochen alt. Ihr könnt euch sicher den Hohn und Spot meinen Kumpels vorstellen. Ne´halbe Flasche Balistol hat mir dann wahrscheinlich geholfen.
    Beim Freundlichen war nach der Heimkehr nichts festzustellen. Seit dem ist der Klemmer nicht mehr aufgetreten

  10. Registriert seit
    30.08.2006
    Beiträge
    21

    Standard Geschafft :-))

    #10
    Danke an alle für die Antworten. Nach dem Motto "Wenn Gewalt nicht hilft, hilft nur noch mehr Gewalt" habe ich das Sitzkissen runterbekommen. Schlüssel so weit wie möglich nach links gedreht, und dann mit einem kräftigen Ruck die Sitzbank hinten nach oben gerissen. Es hat sich dann rausgestellt, das sich ein Kabel der Helmspechanlage in die Verriegelung geklemmt hatte und so blockiert, das die Verriegelung nicht mehr ganz aufmachen konnte. Danke nochmals an euch alle.
    Peter


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Sitzbankverriegelung
    Von Lumpenseckel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.10.2010, 13:52
  2. Sitzbankverriegelung R1100GS
    Von Stefan Klose im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.01.2009, 21:27
  3. Sitzbankverriegelung
    Von rain in may im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.07.2007, 08:20
  4. Sitzbankverriegelung 1100/1150 GS gesucht
    Von L7 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2007, 20:33
  5. Sitzbankverriegelung f. GS 1100
    Von locke im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:10