Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Sitzmöbel für schwere Jungs

Erstellt von marmidesign, 04.02.2013, 11:41 Uhr · 34 Antworten · 4.664 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    45

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von klingelfee1 Beitrag anzeigen
    Hier wirst Du geholfen.

    WWW.Allesfuernarsch.de

    Gruß von der Fee
    Nie wieder, hatte ich bei meiner Honda. Wollte das immer nachgebessert haben, und bin so lange vertröstet worden , bis ich ruhig war.

  2. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    #12
    Hi Michel,
    so die Frage ob es mit dem Gewischt geht, wurde heute morgen schon geklärt, das ist kein Problem ( die 10 kg mehr sind in der Toleranz drin. )
    Einzig bleibt die Frage ob du und das kann ich dir ja nicht beantworten " genug Platz" hast. Wenn du jetzt beim Normalen Sitzen, hinter dir noch so 4-5 cm Luft bis zum Sozius Sitz
    hast dann ist es OK.
    Ansonsten müßten wir bei der ECM Sitzbank die Rückenstütze noch etwas " dünner " machen. Hatte mich gestern nach dem Gespräch nochmals damit beschäftigt.

    Dein Problem mit dem Steißbein das würden wir wohl wesentlich verbessern können bzw. sollte das für dich dann Ok sein. Den Unterbau könnte man sogar noch für 150-160 kg umbauen.
    Da gibt es noch Luft nach oben.

    Lach unser Ralf hat ja auch schon viel für schwere Jungs gebaut.

    Also von unsere Seite her hast du ein GO !!!2012-11-26-10.45.44.jpg


    Grüße Gütsch

  3. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    202

    Standard

    #13
    Hallo,

    bin auch zu schwer für meine Größe und fahre die ADV. mit der Sitzbank von KAHEDO. Anfangs war die Sitzbank bedingt durch die geringe Polsterung unbequem, nach kurzer Zeit habe ich mich dran gewöhnt und möchte überhaupt nichts anderes mehr.

    Bin vor kurzem mit der Sitzbank den "Eisenarsch" (ca.1650 KM in 17 Stunden) gefahren und selbst da war der Hintern und das Kreutz nicht das Problem, die Bank passt zumindest für mich mit 110 KG + bei ca. 178 cm.

    Gruß


    Dirk

  4. Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    15

    Standard

    #14
    Tach auch,
    also ich komme mit der Standartsitzbank meiner GS problemlos zurecht. Meine Werte 115/184 netto.
    Der Rest ist meiner Meinung nach so einbißchen wie die Prinzessin auf der Erbse.

    Viel Spaß noch beim fahren.

  5. Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    94

    Standard

    #15
    Hi,
    Touratech hat die Preise für die KAHEDO - Bänke dieses Jahr um 50 EURO erhöht!!!!!!!!!!!! Wucher!!
    Begründung: "Der Preise wurde jahrelang falsch kalkuliert!" Aussage TT auf der Messe in Leipzig!

    Die nutzen ihr KAHEDO Monopol gut aus!

    Wers glaubt!

    Ich kauf keine TT (KAHEDO) Bank. Suche daher auch noch eine Alternative!

    Gruss

  6. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    #16
    Habe heute auf unsere Webseite Bilder usw. Online gestellt.

    ECM-Bike - ecm-bikes Webseite!

    Grüße Gütsch

  7. Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    46

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Moin Michel,

    ich hab 'ne Kahedo-Bank. Wenn du mir hoch und heilig versprichst, dass ich sie am 28.2. wiederhabe, kannste de dir gern zum testen abholen.
    Habe keine von Kahedo sondern das zweigeteilte Modell von Baehr und bin seit Jahren sehr zufrieden.Die Sozia übrigens auch!!
    Falls du probieren willst kannst du mich ja kontaktieren, bin auch aus Wildeshausen.
    Kannst ja per PN Bescheid geben.
    Gruss Toddi

  8. Registriert seit
    05.05.2010
    Beiträge
    76

    Standard

    #18
    Hallo zusammen!!
    Bei schwankenden Gewicht 105-110kg gabs für mich nur eine Wahl:www.alles für den Arsch de.
    Seitdem auch auf langen Touren in den Dolomiten keine Problemen.Hat nach Absprache sogar Termine vor Ort.

    Gruß Rillfit

  9. Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    169

    Standard

    #19
    jeder arsch is anders! darum kann man nicht sagen, welche bank die beste ist.

    ich bin 1,84 und auch etwas schwerer. ich hatte massive steißschmerzen mit der originalbank, weil zu weich und dadurch druck auf steiß.

    bin dann auf TT/kahedo atmungsaktiv gewechselt. die ist relativ hart. aber für lange touren hat die meine kompletten sitzprobleme gelöst. auch nach 13 stunden landstrasse + schotter + gepäck durch die alpen keine schmerzen mehr beim fahren oder absteigen. für mich ist die kahedo die beste wahl gewesen. "keine schmerzen mehr" ist mir das geld wert! da sind mir 50euro mehr oder weniger wumpe!

  10. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #20
    hHllo Michel,

    wenn Dich dein Steißbein ärgert, stimmt der Winkel nicht und die Bank ist zu weich für Dich..

    Versuch mal die Variante "Vorne hoch hinten tief" mit der Einstellung der Originalsitzbank.
    Wenn das nicht hilft, brauchst Du eine Bank mit festerem Schaumstoff und einer Ausnehmung im Steißbereich.
    Jeder Pöppes ist da anders, deshalb ist hier testen angesagt. Hatte die gleichen Probleme wie Du und bin nach langem Suchen bei einer Ergo von Wunderlich gelandet. Fahr dort mal vorbei, Sie haben Alles zum testen da und entscheide dann.
    Die Bank erscheint Dir zunächst etwas hart, so wie schon beschrieben, aber Du wirst es erleben, sie wird immer bequemer, je länger die Tour dauert.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwere Gliederkette soll mitfahren, aber wie/ wo?
    Von palmstrollo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 18:39
  2. Schwere 70er-Jahre Lederjacke gesucht...->>
    Von berchwerch im Forum Bekleidung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 14:05
  3. Adv Sitzmöbel
    Von Kimba im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2008, 11:44
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 21:37
  5. Rotes Sitzmöbel
    Von DrQ im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 14:30