Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Sitzposition schmerzhaft

Erstellt von Stevie69, 15.06.2009, 22:04 Uhr · 32 Antworten · 7.584 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    46

    Frage Sitzposition schmerzhaft

    #1
    Hallo Ihr Lieben!

    Hab ne gebrauchte 1200 GS, Bj. 2005 gerade gekauft. Zum ersten Mal BMW und umgestiegen von Triumph Speed Triple.

    So gekauft und montiert sind Wunderlich Sitzbank (höchste Stellung) und Lenkererhöhung. Bin 193 cm lang.

    Beim ersten längeren Ausritt (600km) beklage ich v.a. stechende Schmerzen am oberen Rücken. Mein Gefühl ist, dass ich durch meine Sitzposition zu wenig Druck auf den Lenker ausüben kann, d.h. dass ich quasi zu aufrecht sitze und dadurch etwas nach hinten hänge wie n Affe am Baum. Das muss dann alles auf Dauer die obere Rückenmuskulatur ausgleichen.

    Ich würde - glaub ich - gerne etwas sportlicher, d.h. quasi keilförmig zum Lenker geneigt sitzen; also wenigstens etwas mehr so in Richtung Streetfighter-Sitzhaltung. Nur kann man ja nicht die Fußrasten nach hinten verlegen. Teilweise hab ich diese Neigung künstlich generiert, in dem ich mich weiter nach hinten auf den ansteigenden Teil der Sitzbank gesetzt habe. Nur ist das ja kein Zustand, den man dauerhaft fahren könnte.

    Ich habe vor, die Lenkererhöhung zu demontieren, glaube nur nicht, dass das bereits viel Besserung bringt. Und höchste Sitzbankstellung hab ich bereits.

    Hat jemand (längerer Statur) da noch irgendeine Idee / Erfahrungen, die mir nützen könnten???

    Danke im Voraus!!

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #2
    moin,

    wenn nach der demontage der lenkererhöhung keine verbesserung eintritt, dann würde ich über einen flacheren lenker nachdenken.
    entweder den lenker der R1200GS/MÜ ab 2008, oder einen anderen konifizierten lenker (LSL fatbar zb).

    user Sumo hier im forum hat so einen LSL an ner 2005er GS dran.

  3. Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    63

    Standard

    #3
    Was bedeutet eigentlich MÜ ??
    Sorry, freunde mich aber nach jahrelanger Japan-Freundschaft gerade mit BMW an !

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.766

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Bigge Beitrag anzeigen
    Was bedeutet eigentlich MÜ ??
    Sorry, freunde mich aber nach jahrelanger Japan-Freundschaft gerade mit BMW an !
    ModellÜberarbeitung

    sind die GS-modelle ab MJ2008 gemeint (das facelift sozusagen)

  5. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    206

    Standard

    #5
    Einfach den Rücken trainieren. Ich hatte zu Beginn Probleme am linken Handgelenk, weil die Kupplung im Vergleich zum früheren Möpi doch relativ viel Widerstand bietet. Nach ein paar hundert Kilometern haben sich meine Pfoten daran gewöhnt.

  6. Registriert seit
    26.05.2009
    Beiträge
    443

    Daumen hoch

    #6
    Zitat Zitat von Stevie69 Beitrag anzeigen
    Hallo Ihr Lieben!

    Hab ne gebrauchte 1200 GS, Bj. 2005 gerade gekauft. Zum ersten Mal BMW und umgestiegen von Triumph Speed Triple.

    Willkommen "Bruder".
    Bin vor rund drei Wochen ebenso von einer Speed Triple auf eine GS umgestiegen und fahre jetzt auch zum ersten mal in meinem Mopedleben eine BMW.

    ......und waren in deinem Bekanntenkreis auch viele verwunderte Gesichter zu sehen, so nach der Devise, was ist mit dem denn jetzt los, was ist das denn jetzt für eine Umstellung, .........von 'ner Triple zur GS ?

  7. Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    46

    Rotes Gesicht

    #7
    Zitat Zitat von Rheinländer Beitrag anzeigen
    Willkommen "Bruder".
    Bin vor rund drei Wochen ebenso von einer Speed Triple auf eine GS umgestiegen und fahre jetzt auch zum ersten mal in meinem Mopedleben eine BMW.

    ......und waren in deinem Bekanntenkreis auch viele verwunderte Gesichter zu sehen, so nach der Devise, was ist mit dem denn jetzt los, was ist das denn jetzt für eine Umstellung, .........von 'ner Triple zur GS ?
    hi Bruder ja schon, allerdings war das auch ein Entscheidungsprozess über mehrere Jahre, denn ich hatte immer schon mit dem Alpenkönig als dem idealen Allrounder und technisch feinem Mopped sympathisiert. Da mir die geliebte veredelte Triple geklaut wurde, war´s jetzt mal Zeit...

    Die GS gefällt mir auch optisch sehr gut. Alleine der Kardan ist ne feine Sache! Moped sehr handlich und schräglagenstabil, wenn auch meine Kniepads noch keinen Asphaltkontakt hatten. Nur fehlt mir n bissel die Power. So unter 4000 geht ja fast gar nix. Wie geht Dir das? Ich gehe jetzt seit Jahren rückwärts (FZR 1000, Hayabusa, Triple und jetzt 98PS). Man wird halt ruhiger und nun gut - mit der Frau hinten drauf inne Alpen fahren wär halt mit der Speedy gar nicht drin gewesen Und das werden wir im August machen Voll rau mit Zelt und demzufolge minimalsten Gepäck, Komfortzone erweitern ...

    Beste Grüße!!

  8. Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    46

    Daumen hoch

    #8
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    moin,

    wenn nach der demontage der lenkererhöhung keine verbesserung eintritt, dann würde ich über einen flacheren lenker nachdenken.
    entweder den lenker der R1200GS/MÜ ab 2008, oder einen anderen konifizierten lenker (LSL fatbar zb).

    user Sumo hier im forum hat so einen LSL an ner 2005er GS dran.
    Danke für die Info. Ja, an n flacheren Lenker dachte ich auch schon. Sonst noch andere Tipps?

  9. Registriert seit
    15.06.2009
    Beiträge
    63

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    ModellÜberarbeitung

    sind die GS-modelle ab MJ2008 gemeint (das facelift sozusagen)

    DANKE für die Antwort !
    Ich habe noch paar Fragen zum An./Umbau, die kommen aber noch.
    Hoffe hier wird einem geholfen - seid ja mit Erfahrungen gut bestückt.
    Bikergruß Bigge

  10. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #10
    Mal an die Sitzhaltung denken. Ich bin nur 188 groß und ertappe mich oft dabei, dass ich manchmal mit fast durchgestrecketen Armen fahre, das drückt dann natürlich die Schulterblätter zusammen. Ich hab schon dran gedacht, per Erhöhung den Lenker n paar Zentimeter zu mir zu holen...


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzposition F650GS
    Von Ducky1 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 13:56
  2. Sitzposition
    Von Yellow Rider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 13:22
  3. Sitzposition
    Von unimogler im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 16:03
  4. Sitzposition
    Von Schröder im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.06.2008, 23:41
  5. Sitzposition / Lenkereinstellung
    Von Jacks1200er im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 15:10