Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Soziusbetrieb

Erstellt von janjonjus, 29.07.2012, 22:03 Uhr · 45 Antworten · 3.686 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.03.2012
    Beiträge
    63

    Standard Soziusbetrieb

    #1
    Freunde,
    vielleicht spinn ich, aber seit ich mich mit der 1200GS mit meiner Sozia bewege möckelt diese. Fuhren vorher auf einer 650er Scarver und da war alles in Ordnung. Jetzt sagt sie, dass beim Gas geben Ihr Kopf nebst dem Helm (Schuberth) immer nach hinten schlägt und es so gar net geht. Nebenbei zu hoch und alles wäre so anders... . Habt Iht da einen Rat?
    Traue mich gar nicht, da mal so Gas zu geben. Letztens den Kommentar... Ups, soll ich schieben?!?... (wg. verhalten fahren...) Neeee, ist echt anstrengend...

    LG Jo

  2. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.279

    Standard

    #2

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von janjonjus Beitrag anzeigen
    Freunde,
    vielleicht spinn ich, aber seit ich mich mit der 1200GS mit meiner Sozia bewege möckelt diese......
    Moin,

    sie soll den Führerschein machen und selbst fahren. Wenn sie dann möckelt, dann nur über sich selbst und Du hast Ruh

    So, der Film geht weiter

  4. Registriert seit
    20.05.2011
    Beiträge
    660

    Standard

    #4
    Hi
    Hast Du vor dem Kauf ne Probefahrt mit ihr gemacht ?
    wenn ja .... und sie hat nix gesagt ,wechsel die Sozia

    wenn nein ...selber schuld

    Sorry aber was soll das ??

    bevor ich mir meine Q bestellte macht ich mit Sozia ne ausgedehnte Probefahrt min. 3Std. erst als sie ihr Ja Wort gab wurde bestellt.
    Meine Sozia wars mir wert.
    OK ein Problem hatten wir sie fiel mir beim harten Anbremsen ins Kreuz
    und das ging auf Dauer gar nicht.
    Also schaffte ich uns ne einteilige T..... Sitzbank an
    damit war de Fall erledigt.

    Gruß Jo

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Bau ihr n Topcase mit Lehne dran - oder Schenk ihn n Hund mit dem sie spielt während du alleine fährst.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #6
    wenn die Sozia ständig beim Beschleunigen oder Bremsen mit dem Helm gegen deinen schlägt, dann ist sie zu passiv, sitzt drauf wie ein Schluck Wasser ohne Körperspannung.
    Man kann auch als Sozia einen Beschleunigungsvorgang voraus ahnen und in RÜcken und Bauch Spannung aufbauen, sich dagegen lehnen, den Kopf halten.
    Festhalten sowieso.
    Topfkäse mit Lehne ist auch ein guter Tip um Beschleunigungskräfte abzufangen.

  7. Registriert seit
    05.03.2011
    Beiträge
    92

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von janjonjus Beitrag anzeigen
    Freunde,
    vielleicht spinn ich, aber seit ich mich mit der 1200GS mit meiner Sozia bewege möckelt diese. Fuhren vorher auf einer 650er Scarver und da war alles in Ordnung. Jetzt sagt sie, dass beim Gas geben Ihr Kopf nebst dem Helm (Schuberth) immer nach hinten schlägt und es so gar net geht. Nebenbei zu hoch und alles wäre so anders... . Habt Iht da einen Rat?
    Traue mich gar nicht, da mal so Gas zu geben. Letztens den Kommentar... Ups, soll ich schieben?!?... (wg. verhalten fahren...) Neeee, ist echt anstrengend...

    LG Jo
    Da hilft wohl nur kuscheln. Und den Kopf auf einer deiner Schultern anlehnen. Auch für die Sozia ist Mopped fahren anstrengend.

    BingoX

  8. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.981

    Standard

    #8
    Meine Sozia schielt immer seitlich an mir vorbei, "sonst sieht sie ja nix", sagt sie zumindest.

    Das bei abrupten und unerwarteten Manvövern trotzdem schon mal die Helme Kontakt bekommen, ist normal.

    Topcase ist für meine Sozia Pflicht, nur damit fühlt sie sich gut aufgehoben.

    Fahr einfach mal noch ein gutes Stück sanfter und steigere dich vielleicht ganz allmählich, bis sich Deine Sozia an das große Moped und die Fahrdynamik gewöhnt hat.

    Meine möchte mittlerweile nicht mehr mit unserem Kleinmoped fahren, die GS ist ihr viel lieber.

    So fahren wie alleine kann ich natürlich zu zweit trotzdem nicht, Rücksichtnahme ist angesagt, was Lastwechsel, Beschleunigen, Bremsen und Schräglage angeht, sonst quiekt es durchs Intercom.

  9. Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    42

    Standard

    #9
    Moin, also meine Frau fährt auch häufiger mit. Wir hatten vorher eine 1150 GS ADV mit durchgehender Sitzbank. Jetzt mit der 1200 sitzt meine Frau etwas höher, bekommt dadurch auch mehr mit(auch vom Wind), aber ihr gefällts. Und Probefahren im voraus ist ein MUSS.Wir haben uns ein Topcase zugelegt und meine Frau ist sehr entspannt bei der fahrt und kann sich auch mal zurück lehnen.

  10. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #10
    Mach den Kurzgasgriff wieder ab


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ESA bei Soziusbetrieb
    Von Macke im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.08.2016, 05:47
  2. Tieferlegung im Soziusbetrieb sinnvoll?
    Von KleinAuheimer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 12:19
  3. G650X im Soziusbetrieb - geht das?
    Von riemus im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 12:39