Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Speichenfelgen versus Alufelgen

Erstellt von sk1, 14.05.2012, 09:31 Uhr · 28 Antworten · 5.397 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #21
    Tut mir Leid dass ich gerade nur Speichen der 1150GS und Guss der 11S ausgebaut da liegen hatte. Ich werde extra deswegen demnächst sämtliche Räder aller BMW und aller Baujahre aufkaufen und nachwiegen. Wollte nicht alle an meinen Bikes ausbauen, irgendwas sollte ja auch verbaut bleiben damit ich fahren kann

    Spaß beiseite: Die nehmen sich alle nicht viel! Weder die der 11er, 11,5er noch die der 12er. Siehe Angaben von Gerd. Dass Räder dazwischen deutlich davon abweichen sollten halte ich für ein Gerücht!

    Wenn irgendwelche Räder deutliche Handling-Vorteile generieren können dann sind das Carbon- oder CNC-gearbeitete Teile. Alles andere ist Haarspalterei!

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #22
    interessant wäre noch, WO die räder das gewicht haben ...

    aber die these mit dem viiieeel größeren einfluss des reifens unterstütze ich.

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #23
    Nachdem wohl auch renommierte Hersteller und Rennfahrer diese These unterstützen würden, wird wohl hier niemand auf die Idee kommen seine Räder auszuspeichen oder gar zu zerschneiden um nachzuwiegen.

    Einigen wir uns auch so darauf, dass es an den REIFEN liegt!

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #24
    Hi
    Da wäre ich dafür
    Zwischendurch habe ich ein Update auf
    http://www.powerboxer.de/raeder-reif...was-ist-besser
    gemacht damit wir nicht über die Baujahre streiten müssen
    gerd

  5. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    5.989

    Standard

    #25
    Dann mach die Bemerkung zu den Speichen wech, die ist zweimal drin.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Dann mach die Bemerkung zu den Speichen wech, die ist zweimal drin.
    Vollzug

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #27
    Tsssstsssssstsssss! Jetzt wird es amtlich pingelig!
    Erst wird um 500g an den Rädern hin und her gefeilscht, danach tackert sich der Durchschnitts-GS(A)-Treiber gefühlte 40kg TT-Gedöns an die eh schon mopsige Kuh!
    Das soll jemand verstehen!?

  8. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard Kleiner Nachtrag

    #28
    Nachdem man mir hier erklärt hat, dass das andere Fahrgefühl nicht von den etwas leichteren Felgen kommt, sondern von den Reifen, möchte ich nach nun ca. 500km mit den neuen Reifen kurz berichten:

    Soll jetzt kein Feifenfred werden. Nur kurzes Statement: Die neuen Conti Road Attack sind spitze. Super Agil und wendig. Fast schon ein wenig nervös und kippelig. Ich mags und komme nun damit super zurecht.

    Gruß

  9. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Lächeln Nachgewogen

    #29
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Da wäre ich dafür
    Zwischendurch habe ich ein Update auf
    http://www.powerboxer.de/raeder-reif...was-ist-besser
    gemacht damit wir nicht über die Baujahre streiten müssen
    gerd
    Hallo Gerd,

    Habe heute die Räder getauscht, da es mit Sozia in den Urlaub geht. Auf den Speichenrädern sind nagelneue TR91 drauf. Jetzt hat es mich ja doch mal interessiert was die Räder nebst Reifen wiegen. Bezüglich Waage kann ich nicht sagen ob die richtig geht. Wenn falsch, dann natürlich bei allen vier Messungen gleich falsch. Daher muss der Gewichtsunterschied stimmen. Fakt ist also:

    Speichenrad Bj. 10 Vorne mit TR91 = 14,3 kg
    Alurad Bj. 05 Vorne mit Road Attack = 13,7 kg

    Speichenrad bj. 10 Hinten mit TR91 = 13,5 kg
    Alurad Bj. 05 Hinten mit Road Attack = 12,4 kg

    Das macht bei meiner Kombi eine Gewichtsersparnis Hinten von 1,1 kg und Vorne von 0,6 kg. Mit Sicherheit wiegen demnach die Dunlops mehr. Aber egal woran es auch liegt. Der Gewichtsunterschied ist m.E. groß und das merkt man ...........


    Gruß

    Nachtrag: Das Gewicht der Reifen musste ich nun auch mal prüfen. Habe im netz folgendes gefunden:

    Conti Road Attack
    Vorne: 4,2 kg
    Hinten 6,2 kg

    TR91
    Vorne: 5,2 kg
    Hinten: 6,7 kg

    Somit folgender Unterschied:
    Vorne: 1,0 kg Conti leichter
    Hinten: 0,5 kg Conti leichter


    Siehe da, der Gewichtsvorteil liegt an den Reifen und nicht an den Felgen. Aber wie gesagt. Egal woran es liegt, mein "zweiter Satz" ist erheblich leichter.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Tausche Speichenfelgen 1100/1150 GS gg. ADV Speichenfelgen
    Von lucky_lucke_de im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.10.2011, 21:14
  2. CRA versus CRA 2
    Von YS6 im Forum Reifen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 17:10
  3. BMW versus KTM
    Von Luzus im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 18:34
  4. GS versus ST
    Von teilhol im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 18:45
  5. Ralley 2 Pro versus Airflow 3
    Von dragonheart im Forum Bekleidung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 01:31