Ergebnis 1 bis 7 von 7

Spiegel festziehen

Erstellt von joshuax, 06.05.2008, 11:44 Uhr · 6 Antworten · 2.018 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    59

    Standard Spiegel festziehen

    #1
    Servus,
    heute hat sich mein linker Rückspiegel meiner GSA gelockert, habe ich nun provisorisch wieder festgezogen, aber er ist nicht mehr in der ursprünglichen Position.
    Ich kapier dieses System mit den zwei Schrauben nicht. die untere kann ich festziehen und dann die obere mitsamt des Spiegels festdrehen, aber dann stimmt die Position nicht mehr.
    Muss ich die obere vom Spiegel lockern? Oder die untere fester anziehen?
    Ich bring es wirklich nicht auf die Reihe...
    Vielen Dank schon mal...

  2. Registriert seit
    10.02.2008
    Beiträge
    43

    Standard

    #2
    hi, hatte am wochenende das gleich problem...
    habe glaube ich, den spiegel in die gewünschte position gebracht und dann die untere gegen die obere festgezogen. an der oberen musste ich nichts machen.
    ist wirklich verwirrend das system.

  3. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #3
    öhm... bei mir ist die obere Schraube, diejenige welche die Klemmbacken zusammen zieht und den Spiegel einklemmen lässt... sieht man auch, denn die läuft oben konisch zu.
    Die Untere hab ich gar nicht beachtet... grübel... ich würd sagen, die ist dann nur zum kontern (unüblicherweise dann von unten).

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.887

    Standard

    #4
    Moin,

    die untere "Mutter" (= Klemmstück) wird zuerst in die Halterung reingeschraubt. Hat mit dem eigentlichen Spiegel nichts zu tun. Danach den Spiegelarm reindrehen und mit der oberen Mutter nach oben fixieren (Linksgewinde beachten). Im Prinzip ist bei "Lose" die obere Mutter entscheidend.

  5. RAINI Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin,

    die untere "Mutter" (= Klemmstück) wird zuerst in die Halterung reingeschraubt. Hat mit dem eigentlichen Spiegel nichts zu tun. Danach den Spiegelarm reindrehen und mit der oberen Mutter nach oben fixieren (Linksgewinde beachten). Im Prinzip ist bei "Lose" die obere Mutter entscheidend.
    Na Du bist a Fux
    Ruckszuckzt und passt wieder!

    Da Raini

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.887

    Standard

    #6
    ...meine Werkstattraumeinfahrt ist so eng, dass ich hin und wieder nachziehen muß.

  7. RAINI Gast

    Standard

    #7
    Ah vertsehe schon.Da wird das Gewinde sicher nie rostig bei DEINER

    So i muaß mi vertschüssen.Hab noch Nachtfahrstunde in da Arbeit

    Gruaß Raini


 

Ähnliche Themen

  1. Orginal Spiegel - dreht sich der Spiegel?
    Von phoney im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 20:59
  2. Spiegel HP 2E
    Von kipp-team im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 11:44
  3. Spiegel
    Von onkeldidi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.2011, 12:53
  4. Spiegel demontieren + Aprilia Dorsoduro Spiegel dranschrauben
    Von heikeotte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 20:26
  5. Suche Spiegel F 800 GS
    Von giorgio im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 20:21