Ergebnis 1 bis 5 von 5

Spiel im Antriebstrang

Erstellt von Sharpshooter, 23.08.2009, 20:46 Uhr · 4 Antworten · 1.458 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    95

    Standard Spiel im Antriebstrang

    #1
    Hallo Forum-Gemeinde,

    als neuer GSA-Fahrer ist mir nach den ersten selbsterfahrenen 1.000 km etwas aufgefallen, was ich kaum glauben mag.
    Besonders im ersten oder zweiten Gang stelle ich - insbesondere bei geringer Geschwindigkeit - fest, dass beim Lastwechsel ein "Klack" aus dem Bereich des Getriebes zu vernehmen ist.
    Auf der Suche nach der Ursache habe ich die Maschine auf den Hauptständer gestellt, den ersten Gang eingelegt (Motor aus) und das Hinterrad vor- und zurückbewegt. Auf dem Radumfang gemessen konnte ich ein Spiel von 6 cm ermitteln. Das Spiel ändert sich auch bei anderen Gängen nicht. Das Hinterachsgetriebe ist es definitiv nicht. Vom Geräusch her liegt die Ursache beim Übergang Getriebeausgang zum Kardan. Schrägverzahntes Getriebe und Kardan bei der Laufleistung sollten doch eigentlich spielfrei sein.
    Zum Vergleich: Meine F 650 GS hat ein Spiel von 2 cm, und das mit Kette.

    Ist dieses Spiel normal oder weiß jemand, woran es liegen könnte?
    Ich muss bald zur 10.000er Inspektion und wüsste gerne vorher, ob das "normal" ist.

    Zur Ergänzung:
    Modell 2007, mit 8.000 km gebraucht gekauft.

    Ich freue mich auf Eure Antworten.

    Gruß
    Jörg

  2. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    160

    Standard

    #2
    Hallo Jörg

    meine hat ein Spiel von 4 cm. Denke das es Spiel hat ist normal.

    Gruß Simon

  3. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #3
    Das Spiel ist normal und rührt von den Schaltklauen der Gangradpaare her.

    Das Spiel der Klauen ist recht großzügig bemessen und tritt ebenso bei den 11xxer R Modellen und K-Getrieben auf. Genauer gesagt: Ich weiß es für die 1200er nicht genau, nehme aber an, daß das Getriebe bei der 1200er genauso innen aussieht, was die Schaltklauen betrifft, wie der übrige Getrag-Mist.

  4. Registriert seit
    10.08.2009
    Beiträge
    95

    Standard

    #4
    Simon, Jens,

    vielen Dank für Eure Antworten. Das beruhigt mich erst einmal. Ist mir heute auch schon nicht mehr so richtig aufgefallen. Man wundert sich doch immer wieder, wieviel das gute Gefühl doch ausmacht.

    Jörg

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #5
    Mit ner ruhigen Hand ist das Spiel nicht so auffällig, nervöse Hände kehren es sehr deutlich hervor. Also immer schön ruhig bleiben mit der rechten Pfote


 

Ähnliche Themen

  1. Spiel im Antriebsstrang
    Von mst_gs im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.06.2012, 21:18
  2. Spiel am Hinterrad
    Von ChiemgauQtreiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 08:32
  3. Spiel im Antriebsstrang
    Von chinaman1 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 23:31
  4. Spiel im Hinterrad
    Von SPW 70 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 08:50
  5. Spiel im Schwingenlager
    Von Schroeder im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2009, 23:42