Ergebnis 1 bis 8 von 8

Spitzkehren teuflisch ?

Erstellt von Bernd, 01.07.2007, 22:24 Uhr · 7 Antworten · 2.146 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    63

    Standard Spitzkehren teuflisch ?

    #1
    Hallo,

    da habe ich mal eine ganz komische Fage...........
    Ich war vor einer Woche unterwegs. Uns ist fast niemand entgegen gekommen. Wir sind Pässe gefahren ohne Ende und hatten totalen Spaß. Splügen rauf und runten u.Ä. Jetzt sind wir nach mehreren weiteren Kilometern nach Hause gefahren.... Dann sind mir mehrere Male einige Leute entgegen gekommen bzw. ich habe sie überholt... Aber mir wurde langsam schlecht... Wie die mir entgegen gekommen sind... Sorry.... Auf mehr als meiner Seite. Ich existierte einfach nicht.... War mein Eindruck. Ich bin sicher nicht der "supergeniale" Fahrer. Aber "der Schlechteste" bin ich auch nicht. Aber an diesem WE. war es für mich plötzlich grässlich ! Keiner hat mich gesehen. Niemand hat Rücksicht genommen. Ich bin wie in Trance (aber schlecht) gefahren. Ist euch so etwas schon mal passiert ? Ich musste immer als "Leithammel" fahren. Wir sind insgesamt 760 km, vielleicht 400 am Stück gefahren. Keine Autobahn ! War es Übermüdung ? Keine Ahnung..... Aber mir war es irgendwie (peinlich ?) unheimlich ? Richtige Kehren sind eh nicht meine Spezialdisziplin, aber das alle noch auf "meiner " Seite entgegen kommen.. Auch Biker....

    Ich bin jetzt froh, dass wir erst einmal wieder Zuhause sind..... Ganz alleine hatte ich noch nie Probleme... Meine Frage: Ist euch so etwas schon einmal passiert ?
    War es Übermüdung ? Zufall ? Werde ich zu alt ????????

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #2
    ...der Nächste bitte.

    Gruß

  3. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    63

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von qtreiber
    ...der Nächste bitte.

    Gruß
    Hi

    kannst Du mir Deine Antwort erklären ? Wäre super.

  4. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #4
    Weiß nicht was er meint, aber eventuell DAS HIER.

    Nach dem Motto "Haddermascho"

  5. Chefe Gast

    Standard

    #5
    Eher den hier

    Ich würde auf Konzentrationsschwächen tippen - was nicht ungefährlich sein kann. Wenn Du nicht oft so lange Touren fährst, gönn Dir (Euch) mehrere Pausen zwischendrin und teilt Eure Strecken in kleinere Abschnitte ein.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #6
    Hi
    Konzentrationsschwäche kann das Eine sein, das Andere sind tatsächlich Kasper die "schneidig" unterwegs sind und die ganze Bahn brauchen weil sie's nicht können.
    Ich habe schon x mal erlebt, dass überholt wurde ohne etwas zu sehen. Dann kam doch ein Auto entgegen und musste wegen eines solchen Deppen voll in die Eisen. Aber das störte den nicht. Vor der nächsten Kehre das gleiche Spiel.
    gerd

  7. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    63

    Standard

    #7
    Hallo,

    vielen Dank ! Ich habe mir die Threats durchgelesen.

    Ich denke es stimmt beides. Einmal war es wahrscheinlich einfach zu viel, ich hatte einen schlechten Tag und war zu müde.

    Zumindest bin ich froh, dass auch andere die Erfahrung hatten. Für mich war es neu...

  8. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #8
    Wer oft in Gegenden wie Alpen, Schwarzwald, Vogesen etc unterwegs ist, wird das als "ganz normal" anschauen.

    Hier mal ein bildliches Schmankerl von Korsika zum Thema "Kurvenschneiden, wenn einer überholen will":



    So Sachen gibts immer wieder. Darum: sich damit abfinden, stets die Augen offen halten und mit so Irren rechnen.
    Dann kommts gut