Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

starkes eintauchen beim bremsen

Erstellt von herbert_r, 11.12.2008, 16:52 Uhr · 18 Antworten · 2.249 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von herbert_r Beitrag anzeigen
    ... snip
    das hintere federbein habe ich schon überarbeiten lassen. das vordere muss wohl auch gemacht werden.
    wahrscheinlich ist die grundeinstellung auch zuweich.
    Nun erzaehl uns doch mal lieber was denn da am hinteren FB gemacht wurde?

  2. Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    134

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Nun erzaehl uns doch mal lieber was denn da am hinteren FB gemacht wurde?
    hallo peter,
    dämpfung und feder wurde verändert. feder +15% dämpfung an diese änderung angeglichen. schon auf die ersten meter war die verbesserung zu spüren. vorne ging mir die zeit aus, da er ausbau vom federbein direkt bei der werkstatt stattfand (bei anfahrt mit moped) und ich noch die heimfahrt als ausgiebige probefahrt verwenden wollte.
    wir sind dann so verblieben, das entweder die feder mittels beilage mehr vorgespannt wird, oder die feder auch zu ersetzen.

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #13
    Das hoehrt sich doch gut an. Der Mann vesteht anscheinend was er macht. Das nun eine gewisse Differenz zum vorderen FB staerker erscheint macht auch Sinn.

    Berichte doch mal wieder, wenn's vorne dann soweit ist.

  4. Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    134

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Das hoehrt sich doch gut an. Der Mann vesteht anscheinend was er macht. Das nun eine gewisse Differenz zum vorderen FB staerker erscheint macht auch Sinn.

    Berichte doch mal wieder, wenn's vorne dann soweit ist.

    hallo peter,
    das willst nicht wirklich wissen....oder

  5. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #15
    Hatte auch ca. ein Jahr lang hinten ein Wilbers drin mit Einstellung "Strong", und das vordere Bein war unverändert. Das passt aber irgendwie nicht. Je länger du dich damit befasst, desto klarer wird: WENN verändern, dann beide.
    Seit dem ich auch vorne nun ein Wilbers drin habe, bin ich wieder sehr zufrieden.

  6. Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    134

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von spitzbueb Beitrag anzeigen
    Hatte auch ca. ein Jahr lang hinten ein Wilbers drin mit Einstellung "Strong", und das vordere Bein war unverändert. Das passt aber irgendwie nicht. Je länger du dich damit befasst, desto klarer wird: WENN verändern, dann beide.
    Seit dem ich auch vorne nun ein Wilbers drin habe, bin ich wieder sehr zufrieden.
    hallo spitzbueb,
    ich hatte bei allen esa-einstellmöglichkeiten die eintauchtiefe vorne und hinten gemessen.
    und vorn hatte ich immer das gleiche mass. deshalb erst das hintere geläuf.

  7. Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    76

    Frage Defekt

    #17
    Zitat Zitat von herbert_r Beitrag anzeigen
    hallo spitzbueb,
    ich hatte bei allen esa-einstellmöglichkeiten die eintauchtiefe vorne und hinten gemessen.
    und vorn hatte ich immer das gleiche mass. deshalb erst das hintere geläuf.
    Hallo Herbert
    Dann ist das vordere Federbein / ESA Einstellung defekt.
    Umrüstung / Rückruf BMW noch nicht geprüft bzw. durchführen lassen ?

    Schau´n wir mal, was der Freundliche nach einem Blick in die Datenbank dazu sagt.

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.887

    Standard

    #18
    stimmt, auch beim vorderen ESA-Hühnerbein ändert sich die Eintauchtiefe je nach Einstellung, wenn auch geringer/weniger zu spüren/sehen als hinten.

  9. Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    134

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    stimmt, auch beim vorderen ESA-Hühnerbein ändert sich die Eintauchtiefe je nach Einstellung, wenn auch geringer/weniger zu spüren/sehen als hinten.
    hallo,
    lt meines freundlichen ist mein fb nicht im rückruf dabei. mit eintauchtiefe meinte ich, das wenn ich mich auf die gs setze, bleibt das mass gleich. betätige ich die bremse und "schüttle?" die gs merkt man schon einen anderen widerstand zu soft,normal und sport. nur bei den geländeeinstellugen kommt das motorrad vorne höher as de feder. setze ich mich wieder auf die gs taucht sie wiederum 6 cm ein.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. klackgeräusch beim bremsen
    Von scr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 21:46
  2. Klopfen beim Bremsen
    Von perko4u im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 14:23
  3. Rubbeln beim Bremsen
    Von Kustom im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 18:41
  4. Vibration beim Bremsen
    Von Tuareg im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.09.2007, 07:51
  5. GS 1100 taucht ein beim Bremsen
    Von GaWaScheMo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 16:16