Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 50

startet nicht

Erstellt von thrupp, 08.03.2013, 12:01 Uhr · 49 Antworten · 6.643 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.03.2009
    Beiträge
    975

    Standard startet nicht

    #11
    Wenn er das Überbrückungskabel
    an die Batteriekabel klemmt,
    wird auf jeden Fall der Anlasser schnurren, sofern er i. O. ist.

  2. Baumbart Gast

    Standard startet nicht

    #12
    Zitat Zitat von peco-achim Beitrag anzeigen
    Wenn er das Überbrückungskabel
    an die Batteriekabel klemmt,
    wird auf jeden Fall der Anlasser schnurren, sofern er i. O. ist.
    Dazu gabs hier schon andere Berichte.

  3. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    156

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von beiker Beitrag anzeigen
    Auch kaputte Batterien können Fremdstarten unmöglich machen

    Gruß
    Berthold
    Echt. Wie???

    Im Ernst - wenns weder die batterie, noch das relais, noch der starter (bis auf weiteres) ist - was kanns noch sein???

  4. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #14
    Um die vorhandene Batterie auszuschliessen auf jeden Fall mal eine andere versuchen, sollte deine Hawker defekt sein könnte sie auch Fremdstarten
    verhindern, ist einfach so, haben wir zig mal im Monat in der Werkstatt.
    Wenn du die Möglichkeit hast nimm z.B. ein Starthilfekabel, schraub die Batteriekabel am Mopped ab und die Starthilfehabel direkt an die Batteriekabel und dann
    an deine Autobatterie, aber bitte alles richtig sichern und Isolieren vor dem Startversuch

  5. Registriert seit
    08.07.2011
    Beiträge
    750

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Lawman Beitrag anzeigen
    Um die vorhandene Batterie auszuschliessen auf jeden Fall mal eine andere versuchen, sollte deine Hawker defekt sein könnte sie auch Fremdstarten
    verhindern, ist einfach so, haben wir zig mal im Monat in der Werkstatt.
    Wenn du die Möglichkeit hast nimm z.B. ein Starthilfekabel, schraub die Batteriekabel am Mopped ab und die Starthilfehabel direkt an die Batteriekabel und dann
    an deine Autobatterie, aber bitte alles richtig sichern und Isolieren vor dem Startversuch
    Hallo TE , ja , das ist wohl so . Mit ner def Batt im Kreislauf ist schlecht diagnostizieren . Das Teil muß wech - Fremdstarten in so einem Fall nur direkt mit festen Klemmen an Spender und GS - doch bei der nicht an Minuskabel sondern Fahrzeugmasse ! ( Falls das Kabel die Macke ist ! ) Wenn dann nur n Klack ertönt hast du ein echtes Prob .

    Viel Glück vom Bastler .

    Man darf nicht nur überhören hören was jemand einem sagt - man muß auch unfähig sein zu verstehen was er meint !


  6. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #16
    Leute....
    es gibt auch sowas wie ein Voltmeter....
    Einfach an die Batterie anschließen und dann versuchen zu starten. Wenn die Batterie defekt sein sollte bricht die Spannung ein.
    Ganz einfache Geschichte!!!

    Gruß Andreas

  7. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    1.156

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Andreasmc Beitrag anzeigen
    Leute....
    es gibt auch sowas wie ein Voltmeter....
    Einfach an die Batterie anschließen und dann versuchen zu starten. Wenn die Batterie defekt sein sollte bricht die Spannung ein.
    Ganz einfache Geschichte!!!

    Gruß Andreas
    Grundsätzlich schon, aber manchmal ist auch das nicht zielführend, spreche aus Erfahrung

  8. Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    1.333

    Standard

    #18
    Man kann sich drehen und wenden wie man will, es geht um die Batterie.

    Unter 11,5 Volt passiert nun mal nichts. Die ZFE gibt kein Signal an das Anlasser Relais.

    Wenn kein Gang drin ist, der Killschalter gerade steht ( dann ist aber bei Zündung an auch nichts im Display an), der Seitenständerschalter nicht verdreht ist. Das sind die Signale der BMS-K an die ZFE zur Startfreigabe.

  9. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    156

    Standard

    #19
    Jo, so sehe ich das auch!
    Oder eben der Anlasser selbst. Wenn der Ersatz da ist werd ich Ihn mal einbauen und sehen ob sich was tut.
    Rückmeldung folgt!

    Schonmal vielen Dank für eure Hilfe.

    Thomas

  10. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    156

    Standard

    #20
    Also:
    heute habe ich einen gebrauchten Anlasser eingebaut. Selbiger macht aber leider auch keinen Mucks, sieht aber sehr gut aus - macht also nicht den Eindruck als wäre er irgendwie verhunzt.
    Habe als nächstes nochmal versucht direkt über den Volvo zu starten (also kabel direkt an die Starthilefkabel gelegt) - auch kein erfolg. Somit scheidet die Batterie als Verursacher aus.
    Kann das Relais kaputt sein obwohl es beim Startversuch klackt?
    Kann die Wegfahrsperre das Problem verursachen? Gibt die eine Meldung ab wenn aktiv?
    Was kann am Seitenständerkontakt kaputt sein was man nicht direkt sieht?

    Sontsnochnedee????

    Verzweifelt

    Thomas


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motor startet nicht
    Von lpd73 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.09.2011, 23:06
  2. Startet nicht
    Von Jos im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 10:55
  3. Startet nicht ?
    Von thai-live im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 19:43
  4. GS Modell 07 startet nicht
    Von Carsten_SFA im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 22:51
  5. Startet nicht!
    Von Yspertaler im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 11:50