Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Staufach mit Bordwerkzeug

Erstellt von helmutO2, 18.01.2007, 21:28 Uhr · 33 Antworten · 5.157 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    15

    Beitrag Staufach mit Bordwerkzeug

    #1

    Hallo Zusammen,
    nachdem ich nun stolzer Eigner einer Q12 bin und ich die Maschine letztes
    Wochende in die heimische Garage überführt habe, hatte ich ausreichend Gelegenheit mir alles genau anzusehen.

    Insgesamt ist das was ich alles sah ziemlich gut, doch eine Sache stört mich enorm. Vermutlich wurde hierüber schon häufiger geschrieben, nützt aber nichts.

    Über das sehr "üppige" Bordwerkzeug wußte ich vorher, aber das es quer über dieser losen Schale mit seichter Mulde und abgeknickten Enden liegt ist beschämend.
    Nicht einmal passt die Betriebsanleitung dahinein, geschweige denn mein eigens zusammengestelltes Werkzeug. Abgesehen davon ist alles in Torx. Hatte ich vorher auch noch nie, naja auch das ist nicht so schlimm.

    Schlimm finde ich das meinem künftiger Tankrucksack nun für`s Werkzeug und so weiter Platz abgeknapst wird.

    Bei meiner kleinen RS250, die für ihre Verhältnisse auch recht teuer war hatte ich mehr Staufläche an Bord.

    Lange Rede kurzer Sinn, keiner wird was ändern, aber die Ingenieure sollten bei einem 12000 EUR Bike ohne Zutaten,
    sich mal schleunigst Gedanken machen oder eine nicht aufpreispflichtige Alternative ausdenken.

    Denn schließlich sind ja unser aller Bike`s doch eher 14000 EUR Wert, oder ???

    Grüsse,
    Helmuto

  2. Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    182

    Standard

    #2
    Hallo Helmut,

    genau das konnte ich am neuen Moped auch nicht fassen, dass es nicht mal ein (trockenes) Plätzchen gibt, wo man die Papiere unterbringen kann.

    Über das Werkzeug möchte ich mich gar nicht erst auslassen, für unterwegs brauchst du das Zeug das dabei ist nicht und zu Hause hat man im Allgemeinen mehr und besseres Werkzeug zur Hand.

    Jedenfalls hast du mir voll aus dem Herzen geschrieben!!!

    Gruß
    Charly

  3. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #3
    Da du so erstaunt bist:
    hast Du das Motorrad vor dem Kauf nicht angesehen? Also, auch mal die Sitzbank abgenommen?
    PS: die Betriebsanleitung kommt glaube ich hinter den Tank.

  4. Registriert seit
    21.06.2005
    Beiträge
    280

    Standard

    #4
    PS: die Betriebsanleitung kommt glaube ich hinter den Tank.
    .....und wird dort mit dem beiliegenden Riemen befestigt. Also das kleine dehnbare schware Gummiteil nicht gleich entsorgen!

  5. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #5
    ...ich staune immer wieder.

    Gruß

  6. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #6
    Bedienungsanleitung: Am Tank (über der Batterie) ist ein "Halter" aus Metall mit einem schwarzen Gummiring. Die Anleitung wird in der Plastikhülle ein wenig unter die Tankverkleidung geschoben und mit dem Gummiring fixiert. (Witz: 1000 Kontrolle kein Stempel im Buch, obwohl ich extra noch gesagt hab, die Anleitung is wo se hingehört.... wurd natürlich nachgeholt, trotzdem beschämend)

    Werkzeugfach: die Mulde unter dem Boarwerkzeug ist ziemlich genau passend (und auch original gedacht) für das Reifenpannen Notfallset. Bestehend aus Reibahle, ner Tube Vulkanisations Chemie, einige Gummipfropfen und 3 Gaskartuschen mit Ventil. Den Satz bekommt man übrigens in der Form auch bei Louise & Co und sparrt einiges im Vergleich zum Hersteller Zubehör.




    Übrigens: Den Pannensatz in die Mulde legen und das Werkzeug wegschmeissen.... dann mus man nicht so lang grübeln, wo man seine Baehr oder AKE Kommunikationsanlage verstaut. Das passt prima da rein und ich hab damit das wichtigste was ich brauch dabei.... bei Touren is sooo abgelegene Gefilde, das ich meine Werkzeug benötigen zu müssen, hab ich eh soviel Gepäck mit, dass das Boardwerkzeug incl. Erweiterung locker in einer der anderen Taschen verstaut werden kann.

    Ansonsten reicht mir der Aufkleber zur Hotline und mein Handy als "Werkzeug"


    12.000 EUR investieren und sich dann die Finger schmutzig machen... wer bin ich denn ?!?

  7. Registriert seit
    03.01.2007
    Beiträge
    15

    Standard Danke !

    #7
    Lieben Dank für die netten Antworten,

    zu einem Teilnehmer (zwei) möchte ich mich allerdings direkt äußern.

    Wenn ich mich für ein Motorrad entscheide, dann heißt das nicht
    Kritiklosigkeit und "Mundhalten".
    Es gibt immer Dinge die für und gegen etwas sprechen.

    Wenn sich jemand aber für ein bestimmtes Motorrad entscheidet kann es ja wohl nicht heißen, dass ich nun wo ich es erworben habe, mich mit
    allem anfreunden muß.
    Leute die das behaupten brauchen auch kein Forum mehr, schließlich
    sind sie mit allem zufrieden und müssen sich nicht mehr austauschen.

    Ich war jahrelang in einem anderen MO-Forum und auch da wiederholten sich die Fragen. Aber so ist es nun mal, davon lebt soetwas
    und ich habe nicht immer stundenlang Zeit nach Informationen zu forschen.

    Ich habe mich jedenfalls nicht über solche Leute aufgeregt.

    Weiterhin gute Fahrt,
    bis zu den nächsten Beiträgen,

    Helmuto

  8. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #8
    und wenn mich gewisse sachen nicht stören, dann darf ich das nicht sagen, oder wie? Schuldigung das ich mich den Meckerreigen über das Boarwerkzeug nicht so ganz einreihen kann.... ich brauch weder viel noch wenig Werkzeug. Warum darf ich das dann nicht so sagen?
    Außer Frage steht auch für mich, dass es nicht ganz nachvollziehbar ist, warum man ein Motorrad nicht "Weltreisetauglich" auch mit dem notwendigen Werkzeug ausstattet... aber für mich ist das mehr ein Gimmick um die Werbebotschaft zu unterstreichen, als das ich sagen kann mir fehlt wichtiges Zubehör.

    Ich denke gerade so ein Forum lebt von verschiedenen Meinungen und Ansichten und jeder kann seine persönlichen äußern.
    Und ich lese und schreibe hier um viele Meinungen zu erfahren und mir meine persönliche dann zu bilden. Fachwissen wird (gerade bei solchen Themen) doch eh nicht gefragt.

    ggf. meinst Du mich ja auch nicht, hast Dich ja geschickt anonym ausgedrückt...

    Und mit dem Staufach für die Betriebsanleitung, solltest Du doch die Hilfe bekommen haben, welche man aus einem Forum erwarten kann... oder worum gehts?

  9. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #9
    Also meine erste Frage als ich das Werkzeug sah war: Ist das nicht zu wenig?
    Sogleich fragte ich mich selbst: Was kannst Du denn im Falle einer Panne selbst reparieren?
    Als ich die zweite Frage für mich beantwortete (nämlich: wenig) , hatte sich die erste Frage auch schon erübrigt.
    Was ich selbst mit einem Schraubenzieher und einem Gabelschlüssel nicht reparieren kann, ist ohnehin ein Fall für den Profi.
    Im Elektronik-Zeitalter ist so ziemlich jedes Bordwerkzeug überflüssig.

  10. Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    182

    Standard

    #10
    Hallo,

    also ich geb's zu: Vor lauter Begeisterung für das Moped habe ich echt "blind" gekauft, sprich, die o.g. Details nicht beachtet.

    Ist aber auch nicht so schlimm, hat meiner Begeisterung bisher keinen Abbruch getan!!!

    P.S: Wie funzt das mit dem Gummiring, den habe ich mit den Papieren lose mitbekommen und wusste nichts mit anzufangen! Meine Bedienungsanleitung liegt deshalb zu Hause in der Schublade?!

    Gruß
    Charly


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Bordwerkzeug GS
    Von TarnGS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 11:35
  2. Staufach
    Von Tante Emma im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 09:53
  3. Bordwerkzeug
    Von theseus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 15:43
  4. R 1200 GS Bordwerkzeug
    Von knusperknorps im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 07:34
  5. Original Einzelsitzbank mit Staufach
    Von Scratch im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 18:44