Ergebnis 1 bis 7 von 7

Steckachse schmieren ?

Erstellt von zonko, 15.07.2009, 11:29 Uhr · 6 Antworten · 5.837 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    168

    Frage Steckachse schmieren ?

    #1
    Servus Gemeinde,


    mit was/wie reinigt bzw schmiert/fettet Ihr denn die Steckachse Eurer Q;

    Dank Euch

  2. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #2
    Nix. Auf der Achse bewegt sich ja nix, sprich keine Reibwirkung.
    Man könnte - abgesehen von der (De-)Montage die Kugellager des Vorderrades sogar auf die Achse pressen.
    Nur die Dichtungen am Rad etwas einschmieren. Mit herkömmlichen Maschinenfett aus der Dose.
    Sicher gibt es auch andere Meinungen.
    Bei mir läuft das seit 77'000km ohne Abnützung so.

  3. Registriert seit
    20.08.2007
    Beiträge
    190

    Reden ..der gut schmiert, der gut fährt

    #3
    ...reinigen mit einem Fahrrad Reinigungs- und Pflegeöl, schmieren mit Castrol.

    Gruß
    diddibalu
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken castrol.jpg  

  4. Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    165

    Standard ein bischen tut Not

    #4
    Ich hab mit meinem den letzten Ein Ausbau zusammen gemacht, damit ich mal lerne und der sagt, hauchdünn was fett drauf....

    Was immer es bringt - Schaden kanns nicht

  5. Registriert seit
    16.02.2009
    Beiträge
    53

    Standard

    #5
    Hallo
    wir benutzen Weicon "Anti Seize" paste ,dürfte die selbe Montagepaste sein die BMW benutzt kleiner Pott 400-500 gramm kostet mein ich weniger als 10 euro und ist echt klasse.
    Gruß Julius

  6. Registriert seit
    05.05.2009
    Beiträge
    168

    Standard

    #6
    Dank Euch Jungs,

    is halt Verlass auf schnelle Hilfe hier

  7. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von spitzbueb Beitrag anzeigen
    Nix. Auf der Achse bewegt sich ja nix, sprich keine Reibwirkung.
    Man könnte - abgesehen von der (De-)Montage die Kugellager des Vorderrades sogar auf die Achse pressen.
    Nur die Dichtungen am Rad etwas einschmieren. Mit herkömmlichen Maschinenfett aus der Dose.
    Sicher gibt es auch andere Meinungen.
    Bei mir läuft das seit 77'000km ohne Abnützung so.

    ...es bewegt sich zwar nichts, aber etwas Fett oder Montagpaste schützt vor korrosion (Fressen).


 

Ähnliche Themen

  1. Kette schmieren
    Von gisibabe im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 18:21
  2. Anlasser säubern und schmieren
    Von RainerOldschool im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 11:23
  3. Lenkung schmieren Suzuki Samurai???
    Von RAINI im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 00:05
  4. Kardanwelle Schiebeverzahnung schmieren?!
    Von chrischan1969 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2009, 19:11
  5. Kardangelenke schmieren
    Von Oberwelle im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 21:56