Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Steckdose und Navi schaltet ab sobald Motor an ist

Erstellt von micha, 12.05.2006, 18:30 Uhr · 27 Antworten · 4.919 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    20

    Standard Steckdose an R 1200GS Adventure

    #21
    Hallo und guten Tag,
    auch ich habe Probleme mit der Stromversorgung an meiner Maschine.
    Die teure Zusatzsteckdose von BMW kappt jedesmal nach rund dreissig Minuten den Saft, ich darf dann das Navi neu starten und eine Gedenkminute einlegen.
    So soll das wohl an einem Fernreisemotorrad sein.
    Das Schärfste ist, dass ich neuerdings meine maschine nicht mehr mit dem dazugekauften Erhaltungsladegerät von BMW aufladen kann.
    Ich bin begeistert.
    Liebe Grüsse,
    Markus.

  2. Registriert seit
    18.03.2006
    Beiträge
    198

    Ausrufezeichen Zusatzsteckdose u. Stromabschaltung beim Fahren

    #22
    ... hi, wollte mich zu diesem Thread kurz melden u. meine Feststellung(en) - Erfahrung(en) mitteilen!!! Also ich habe an meiner 1200er Adv ebenfalls die Zusatzsteckdose montieren lassen. Ein Navi nutze ich auch, wenn auch kein BMW oder Garmin, aber es funzt ohne wirkliche Probleme
    Ich benutze den MDA Compakt 2 mit dem TomTom Navi 5.0 Die Steckdose funktioniert bei mir sogar ohne Zündung (habe ich festgestellt als mein MAD auflud) Beim laufenden Motor, bzw. Gas geben funzt die Stromversorgung genauso. Also entweder habe ich die aktuelle Software schon drin (EZ der Adv 5/06) oder liegt es an der Montage, bzw. Navi!!!???

    So Long ...






    Zitat Zitat von micha
    Hallo Leute,

    bevor mir mein Freundlicher irgendetwas erzählt, wollte ich mal bei Euch fragen.

    Und zwar wird die Steckdose an meiner GS abgeschalten, sobald der Motor an ist ( und ich kurz Gas gebe ). Bemerkt habe ich das, weil mein Navi (hängt am Vorbereiteten BMW-Anschluss ) immer auf Batterie ging.

    Nun dachte ich es liegt "am Navi" und hab's abgeklemmt, aber Fehlanzeige.. auch dann schaltet die Steckdose und der separate Navi-Anschluss ab sobald der Motor an ist

    Habt ihr das Problem auch ?... zeitlich könnte das bei mir mit den letzten Rückrufen ( Bremse, Krafstoffpumpenelektronik abdichten ) zusammenpassen, bin mir da aber nicht sicher.

    Vielleicht habt ihr ja eine Idee, ich wollte eigentlich Ende nächste Woche für 4Wochen in den Urlaub ;(

    Micha

  3. Registriert seit
    17.05.2006
    Beiträge
    342

    Standard

    #23
    @BoxerM71 / Markus:
    Hallo Markus, Du schreibst, daß Dein BMW Ladegerät an der Steckdose nicht funktioniert. Habe mir auch gerade das Original Ladegerät geholt und ebenfalls Probleme damit. Es lädt nicht, zeigt keinen Ladezustand an, auch nicht, wenn es mehrere Stunden (s. Anleitung) an der Steckdose hängt.

    Hast Du dazu was Neues vom Händler?

    Grüße
    Gert

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    279

    Standard

    #24
    Habe mein GPS von Anfang an an der Batterie hängen und sehe keinen Nachteil. Im Gegenteil, Du kannst auch mal am Parkplatz in der Pause was eingeben und rechnen lassen.

  5. Registriert seit
    28.03.2005
    Beiträge
    13

    Unglücklich Stromabschaltung usw...

    #25
    Moin Forum
    Verfolge diesen Thread, seit ich weiß das die Software das Problem ist (hatte erst mein Navi in Verdacht, da ich eine 2GB Speicherkarte eingebaut hatte), und habe gerade meinen stark steigenden Unmut bei dieser BMW Motorrad Direkt Hotline kundgetan, nachdem die hier in Frieslandnähe verbliebenen Freundlichen von "nie was von gehört" bis "Fix ist da, geht aber nicht" unter'm Strich zu keiner Hilfeleistung im Stande sind; der Hotline-Kollege meinte, alles bekannt aber leider nicht reparabel, wird dran gearbeitet, Lösung vielleicht noch in diesem Sommer...
    Das ist schlechter Stil und dem eigentlich noch guten Ruf nicht zuträglich, weiß nicht warum die sich sowas erlauben können (die ewige Batterieentladung ist wohl auch Bestandteil des Problems), die fehlerhafte Software ist mittlerweile 8 Monate alt, und jetzt ist Saison und Urlaubszeit usw...
    Bin leider auch einer von denen die in diesen BMW Stecker für fast nen Hunni investiert haben, daher bisher nicht unbedingt gewillt alles zur Batterie hinzukabeln, aber auf die Vertröstung aus München hin bleibt wohl nichts anderes übrig...
    Auf die Frage hin warum es denn manchmal geht gab es keine Antwort, es ist keine Systematik dazu bekannt, eher ein Zufallsprodukt, ich konnte auch keine feststellen, aber relativ am Häufigsten bleibts an (50/50 vielleicht) wenn ich unmittelbar nach Schlüsselstellung "Zündung" den Anlasser betätige...
    in diesem Sinne...Schönes WE und bis bald in Garmisch?!
    Lendi

  6. Registriert seit
    18.06.2006
    Beiträge
    4

    Standard so geht´s bei mir - work around

    #26
    Hallo,
    hatte dieses Wochenende das selbe Problem (BMW Navigator 1 an Bordsteckdose R1200GS). So hat´s letztlich funktioniert: Motorrad gestartet, losgefahren, Navi eingeschaltet - geht nach einer Minute wieder aus. Unterm Fahren die Zündung kurz ein-ausgeschaltet, Navi wieder eingeschaltet - dann blieb der Strom immer(!) da.
    Ist keine Dauerlösung, aber so kann man das Navi zumindest nutzen.
    Gruß
    Markus

  7. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    63

    Standard

    #27
    Hallo,

    ich war jetzt im wunderschönen Italien unterwegs......
    Allerdings war die Anfangszeit zum Verzweifeln. Mit dem BMW Navi II plus voran..... bis nach Italien KEINERLEI Ausfälle. In Italien fing es dann an.... Nach 2 Stunden - oder mal nach 3 Minuten - oder nach einer Stunde.... Alles schwarz. Dann habe ich mich daran erinnert, hier schon mal etwas von Problemen mit der neuen Software gelesen zu haben.... Zuerst dachte ich an einen Wackelkontakt oder kalte Lötstellen (Hitze) oder so...

    Es ist zwar komisch, denn ich hatte die aktuelle Software eigentlich noch nicht drauf - und vor meinem letzten Reifenwechsel(!!!) hat ja immer alles tadellos funktioniert.
    Der Ausfall war in keiner Weise zeit- oder drehzahlabhängig. Und auch sonst nicht nachvollziehbar. Manchmal ist das Navi sofort nach dem Aus- und Einschalten wieder gegangen, manchmal nicht. Manchmal ist es nach einer Zeit selbst wieder angesprungen, manchmal aber nur bis zum Durchlauf des Startbildschirmes und dann wieder ausgefallen....

    Da dies keine Lösung sein kann, bin ich in eine Italienische "Hinterhofwerkstatt" gefahren. Dort habe ich mein Problem erklärt...... Dann wurde einfach den Stecker abgezogen, die Leitungen ein Stück abisoliert, Kabel drangezwirbelt und das Navi direkt an die Batterie + und - angeklemmt. Es sind zwar drei Kabel, aber ich habe nur zwei benutzt. Das mittlere hat anscheinend (noch?) keine Funktion - telefonsiche Aussage von meinem Händler.

    Fast wäre ein kleiner Lapsus passiert, denn der italienische Kollege wollte ursprünglich nur Plus anklemmen und dann die Stecker wieder verbinden. Es war kein leichtes Unterfangen ihm klar zu machen, daß dies garnicht gut wäre..

    Na ja - auf eine Sicherung musste ich notgedrungen auch verzichten, da es keine gab.
    Seither funktioniert alles tadellos und seitdem habe ich keinerlei Ausfälle mehr zu verzeichnen.

    Es ist ein absolutes Armutszeugnis seitens BMW, wenn man so sündteure Geräte verkauft und den Kunden dann im Regen stehen lässt. Zumindest sollten alle Besitzer informiert werden und bis ein neues Update da ist kostenfrei eine direkte Stromversorgung angeboten werden.

  8. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    63

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von BMW Günter
    ... Also entweder habe ich die aktuelle Software schon drin (EZ der Adv 5/06) oder liegt es an der Montage, bzw. Navi!!!???

    So Long ...
    Hallo,

    meine Meinung: Es liegt an Deinem Navi.

    Das Problem bei der Stromversorgung ist, daß man es nicht genau nachvollziehen oder eingrenzen kann, wann sie ausfällt und wann nicht. Und wenn sie bei Dir irgendwann mal ausfällt, dann sorgt wahrscheinlich der eingebaute Akku dafür, daß Dein Gerät weiter funktioniert. Das BMW Navi hat ja von Haus aus keinen Akku dabei. Deswegen merkt man es hier sofort.... Allerdings, zumindest war es so bei mir - ist es nicht wirklich nachvollziehbar gewesen wann genau die Stromversorgung abgeschaltet wird. Ich dachte erst auch an Batteriespannung, Heizgriffe, Wackelkontakt, Drehzahl, defektes Navi u.s.w. Vor allem es ging manchmal 2 oder 3 Stunden !

    Die neue Software soll angeblich erst im August kommen...


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. ZUMO 220 schaltet von Steckdose auf Datenübertragung
    Von SokraGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 19:48
  2. 1200 GS Mü geht nach Kaltstart aus, sobald am Gas gedreht wird
    Von tork im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.04.2012, 14:33
  3. Welches Navi für kleine Steckdose
    Von Jonni im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 14:04
  4. Strom schaltet ab r 1200r und bmw navi
    Von pbr im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 20:13
  5. Steckdose ADV für Navi??
    Von Honi im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 00:49