Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Stehend fahren mit der GSA - unmögliche Haltung

Erstellt von Drachenstein, 25.11.2009, 17:34 Uhr · 30 Antworten · 4.630 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.10.2008
    Beiträge
    152

    Standard Stehend fahren mit der GSA - unmögliche Haltung

    #1
    Hallo Leute

    Wenn ich stehend fahre, kommt mir (ja, auch nach Hechlingen noch...) meine Position absolut unmöglich vor.

    Da ich auch mal längere Reisen (möglicherweise dann eben auch ohne Asphalt) im Sinn habe, sorgt mich das etwas.

    Ich bin 1.80 Meter hoch und habe eigentlich eher lange Arme. Trotzdem muss ich mich entweder irgendwie völlig vergeigt vornüber beugen oder in die Hocke gehen (ja, dass man die Beine nicht ganz durchgedrückt hat beim stehend Fahren ist bekannt).

    Ich weiss, dass grundsätzlich eine Lenkererhöhung Abhilfe schafft.


    Ich hätte da aber mal drei grundsätzliche Fragen dazu:
    1. ist es normal, dass man bei 1.80 Meter und langen Armen auf einer GSA nicht "normal" und bequem stehend fahren kann? Wie ist das denn bei Euch so?
    2. welche Lenkererhöhung empfehlt ihr (wäre toll, wenn sie nicht so eklig aussieht)
    3. stimmt die ganze Geometrie dann eigentlich noch mit erhöhtem Lenker, d.h. wenn man auf der Strasse fährt und über die Pässe fetzen will bzw. auch mal etwas "sportlich" in die Kurven will?
    Danke!

    Grüsse - Wolfgang


    P.S. Okay, erschwerend kommt vielleicht bei mir hinzu, dass ich das ESA trotz meiner "nur" 85kg auf zwei Personen (ist dann hinten etwas höher und gibt mehr Druck auf's Vorderrad) eingestellt habe. Das müsste ich dann für Geländepassagen wohl ändern.

  2. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    206

    Standard

    #2
    Ich bin 1.89. Wenn ich stehend fahren will, muss ich meine Hüfte etwas gegen den Tank drücken (jaja... ), dann kann ich die Beine und die Arme gestreckt halten.

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #3
    Ja, das ist normal. Schon auf meiner alten 1100 steh ich wie ein Bückling- und keine der Nachfolgerinnen ist auch nur minimal offroadtauglicher

    Ich hab eine verstellbare Lenkererhöhung von MV

    http://www.mv-motorrad.de/lshop,show...099926164,.htm

    Musst mal suchen, ob es sowas auch für dein Modell gibt. Sonst einfach so hoch es geht! Die von Touratech finde ich nicht schlecht. Aber eben: Überleg dir mal in Ruhe (und eventuell mit Beratung eines daneben stehenden Menschen, ob es langt, wenn der Lenker höher kommt oder ob es näher ran muss zu dir, das Lenkdingelchen...
    Und wegen der Geometrie: Naja, mal ehrlich: Du lenkst ein Schlachtschiff, keinen Formel-1-Boliden! Ob da nun der Lenker 3 Zentimeter weiter oben ist oder nicht, macht den aerodnamischen Kohl auch nicht mehr fett. Wenn deine Erhöhung nicht verstellbar ist, musst du halt ausprobieren, ob die neue Höhe noch bequem ist.

  4. Registriert seit
    25.08.2007
    Beiträge
    422

    Standard

    #4
    ALso bei mir hat es bisher immer geklappt (183cm).
    Anfangs war es für mich auch eine größere Umstellung von meiner Transe auf die (normale) 12er GS.
    Aber im Gelände hatte ich eigentlich nie Probleme, auch nicht nach längerer Stehzeit. Klar muss man sich auch mal etwas nach vorne beugen, aber das war eigentlich nur beim bergabfahren etwas störend.

    Ich hab mit Anfang diesen Jahres eine normale 35mm Erhöhung drauf gemacht. In den Pyrenäen hat es jetzt aber nicht wirklich soooo den Unterschied gemacht (vielleicht aber auch nur, weil ich mich schon an die normale Lenkerstellung gewähnt hab )

    Nach der Pyrenäentour hab ich mir eine Erhhung geholt, die sowohl höher als auch näher an den Fahrer rangeht.
    Diese wird sich nächstes Jahr in AFrika bewähren müssen, mal sehen ob es damit noch besser klappt

    Nachteil dabei dürfte aber sein, dass sich diese mit einem Tankrucksack in die Quere kommt...
    ...hab ich aber noch nicht wirklich ausprobiert.

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #5
    Moin Wolfgang, hab auch 180 cm vom Kiel bis zum Top.

    Meine Adv o9 ist mit Wilbers 20 mm tiefergelegt, weil ich mit der normalen Sitzbank fahren möchte und auch den schönen Kniewinkel behalten will. Ist abba immer noch ein cm höher als die GS. Zu deinen Fragen

    1. geht gar nicht, nur mit Knick im Achtersteven
    2. Hab diese Lenkererhöhung von TT, funzt wunderbarhttp://www.touratech.com/shops/001/p...5359b5669a708a
    3. geht alles wunderbar, kannst ordentlich am Kabel ziehen

  6. Baumbart Gast

    Standard

    #6
    schn mal versucht den Lenker ein paar mm hochzudrehen? Dann passen auch die Hebel besser zum stehend fahren.

  7. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #7
    Moin,

    ich habe an meiner normalen GS die 30mm-Lenkererhöhung von TT dran und dazu aus gleichem Hause noch die 4-fach verstellbaren Fußrasten. Damit kann ich bei meinen 193 cm gut im Stehen fahren. Das Kurvenwieseln geht mit Lenkererhöhung fast besser als ohne, weil ich einfach entspannter sitze.

    Ciao
    Ondolf

  8. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    #8
    moin zusammen,

    hab mir die vario-riser vom wundersamen geholt.
    in verbindung mit den schnellverschlüssen war das hochstellen des lenkers
    je nach bedarf kein problem.
    bin dieses jahr mit meinen 180 cm stundenlang auf der ligurischen, asietta usw. unterwegs gewesen.
    ach ja,
    die pivot-pegz sind auch zu empfehlen.
    meinem kumpel taten auf den original-rasten schon ziemlich schnell die füsse weh.

  9. HP2Sascha Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    schn mal versucht den Lenker ein paar mm hochzudrehen? Dann passen auch die Hebel besser zum stehend fahren.
    DER Geheimtipp von Baumbart!!! Und kostet nüschd ausser 5 min mit dem Schlüssel!
    Bei mir (181) und HPs reichts locker!

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von HP2Sascha Beitrag anzeigen
    DER Geheimtipp von Baumbart!!! Und kostet nüschd ausser 5 min mit dem Schlüssel!
    Bei mir (181) und HPs reichts locker!
    Ist soweit ok der Tip, sofern es keine MÜ 08 oder jünger ist. Ab der MÜ 08 ist der Lenker nur ganz flach gekröpft


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stehend fahren - Einstellung von Bremse und Lenker
    Von ChiemgauQtreiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.08.2012, 12:45
  2. Bitte um eigentlich unmögliche Ferndiagnose wegen Geräusch ...
    Von schalke im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 10:05
  3. Tankrucksack und stehend fahren
    Von joeli im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 21:56
  4. Artgerechte Q-Haltung
    Von winnie59 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2010, 15:25
  5. Fahrtechnik: Stehend fahren
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 18:12