Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Steuergerät 1200 GS

Erstellt von dogwelly, 04.10.2010, 20:08 Uhr · 24 Antworten · 8.290 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    34

    Standard Steuergerät 1200 GS BJ 2005

    #11
    Hallo Dietmar

    Fehlerbild ist das Gleiche .
    Dein Angebot zur Reparatur wäre Super , bin aber in Österreich ( Graz )zu Hause .
    Der Aufwand wäre wohl etwas zu Groß.
    Danke jedoch für die Hilfestellung.


    Gruß Heinz

  2. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von dogwelly Beitrag anzeigen
    Dein Angebot zur Reparatur wäre Super , bin aber in Österreich ( Graz )zu Hause .
    Der Aufwand wäre wohl etwas zu Groß.
    Heinz, das würde nur die Portokosten erhöhen...
    Da ich das nicht gewerblich mache, sollte das eh in der Winterpause geschehen.

    Viele Grüße

    Dietmar

  3. Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    34

    Standard Steuergerät 1200 GS BJ 2005

    #13
    Hallo Dietmar.

    Habe das Motorrad bereits in der Werkstatt,da ich noch einige schöne Herbsttage bei uns im Süden von Österreich und Slovenien nutzen möchte.

    Danke nochmals.
    Heinz

  4. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #14
    Hallo Heinz,

    falls das Steuergerät nicht im Austausch ist,
    so hätte ich es gerne zum Analysieren !
    Porto erstatte ich Dir.
    Das Thema ZFE ist immer noch von viel Unwissenheit geprägt - siehe die Beiträge hier im Forum dazu. Vielleicht läßt sich ja ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

    Viele Grüße

    Dietmar

  5. Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    34

    Standard Steuergerät 1200 GS BJ 2005

    #15
    Hallo Dietmar.

    Hole Donnerstag das Motorrad.(Wenn es fertig ist )
    Weiß jetzt nicht ob es Austausch oder Neu ist ?
    Melde mich dann.
    Bis Später
    Heinz

  6. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard Allgemein: Defekte Batterie und die Folgen

    #16
    Nur mal so als Ergänzung zum Thema Steuergeräten und eine von vielen Ursachen, warum ein Steuergerät kaputt gehen kann:

    Die Batterie sollte immer am Beginn der elektrischen Fehlersuche stehen.
    Die Batterie in unseren BMW Motorrädern hat zwei Aufgaben:

    1. Elektrische Leistung zu speichern
    2. Die Ausgangsleistung der Lichtmaschine zu puffern.

    Fehlt diese Wirkung der Pufferung, dann entstehen Spannungsspitzen im elektrischen System und das kann in der Regel die elektronische Bauteile bzw. Steuergeräte in der Funktion stören und eventuell sogar zerstören.

    Dass man bei laufendem Motor die Batterie nicht abklemmen darf, dürfte vermutlich selbstverständlich sein.

    Relativ unbekannt ist, dass eine „tief“ entladene Batterie ein ähnliches Risiko birgt.
    Eine entladene Batterie hat einen sehr hohen Innenwiederstand und nimmt daher keinen Ladestrom von der Lichtmaschine auf. Dabei können bei laufendem Motor Spannungsspitzen entstehen, die die Elektronik zerstören können.

    Beim Fremdstarten ist zu vorsichtig geraten, am besten man benutzt moderne Starterkabel mit eingebauten Dioden. Wenn nach einiger Zeit die eingebaute Batterie so „nieder“ ist, kann die Batterie sulfatiert sein. Dabei kristallisiert das Bleisulfat der Bleiplatten im Batterieinneren und verhindert einen Stromfluss.

    Ein so genannter „ Zellenschluss“ einer Batteriezelle bedeutet, dass diese Zelle nicht mehr funktioniert. Die Batteriespannung fällt auf ungefähr 10,5 Volt ab und verursacht hiermit einen höheren Ladestrom. Der ständige höhere Stromfluss belastet die elektrischen und elektronischen Bauteile und kann zu thermischen Schäden führen an den Baugruppen.

    Besondere Gefahr besteht, wenn die Batteriezelle unterbrochen ist, hier gleicht es dem Effekt einer losen bzw. getrennten Masseverbindung mit entsprechenden Schäden an der Bordelektrik- und Elektronik.

    Das Batterieladesystem wird nicht von dem ZFE überwacht bzw. geschaltet. Daher nützt das Auslesen vom Fehlerspeicher nichts hinsichtlich des Batterieladesystems und der dazugehörigen Baugruppen.
    Hier wird lediglich überwacht, ob genügend Spannung anliegt. Wenn nicht genügend Spannung anliegt, dann wird dieses als Fehler angezeigt aber mehr auch nicht. Die Fehlersuche betrifft dann folgende Baugruppen und muss messtechnisch zu „Fuß“ abgegangen werden.

    Batterie
    Lichtmaschine
    Batterieladregler und Gleichrichter
    Batterieladekontrollleuchte

    Sollte man das Batterieladesystem als Fehlerursache nicht vernünftig ausgeschlossen haben, dann kann nach einer Zeit das neue ZFE oder ein anderes Steuergerät wieder den „Geist“ aufgeben.

    Der Fehlerspeicher hilft bei der Diagnostik, ersetzt aber diese nicht und viele Fehler tauchen nicht im Fehlerprotokoll auf. Daher sollte ein Mess- und Testprotokoll von den Baugruppen vom Batterieladesystem selbstverständlich sein von der ausführenden Werkstatt.

    Grüße
    Paul

  7. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #17
    Gute Zusammenfassung, Paul. Und wie ist es mit den 'falschen' sprich unpassenden Ladegeräten?

  8. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Gute Zusammenfassung, Paul. Und wie ist es mit den 'falschen' sprich unpassenden Ladegeräten?
    Selbstverständlich kann dieses auch das ZFE zerstören bzw. in der Funktion einschränken.

    Grüße
    Paul

  9. Registriert seit
    10.09.2010
    Beiträge
    34

    Standard

    #19
    Hallo Paul

    Kann mich nur " Peter-K" Antwort anschließen.
    Super Information, für mich aus Laie auch soweit verständlich.
    Ich hoffe nur ,daß meine BMW Fachwerkstätte die richtige Entscheidung getroffen hat!!!!!!

    Viele Grüße aus Österreich und der schönen Steiermark
    Heinz

  10. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    7

    Standard Reparatur Steuergeräte

    #20
    In Ausgabe Nr.19 Motorradzeitung war ein Artikel darüber ,mit entsprechenden Adressen wie: www.motek.de ;www.carmo.nl ; www.motorbike-shop.de für Honda Modelle.
    Vieleicht helfen die Adressen für die Zunkunft


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS (+ Adventure) RDC Steuergerät
    Von Arashi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 17:30
  2. Biete R 1100 GS + R 850 GS Steuergerät zu R1100 und Steuergerät zu R850
    Von bikergs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2011, 11:33
  3. ABS Steuergerät ABS II
    Von Hobestatt im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 21:35
  4. ABS Steuergerät Druckmodulator
    Von Cocoon68 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 16:58
  5. Steuergerät für ABS
    Von suedkurve im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.07.2007, 11:56