Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 36

Störfestigkeit des CAN Bus?

Erstellt von hbokel, 07.09.2008, 17:11 Uhr · 35 Antworten · 5.244 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    #11
    Manchmal ist es wirklich besser wenn man nicht zu viel weiss........... Generel muss man
    einfach Wissen, dass Steuergeräte "Basteleien" sind, die halt auch nur von Menschen
    entworfen und gebaut werden........und Menschen machen FEHLER ! Diese Fehler
    können dann zum Teil mit "Updates" behoben werden ! Liegt der Fehler aber an der
    "Hardware" wird aus Kostenründen nur bei Sicherheitsrelevanten Problemen etwas
    nachgebessert.

    Wenn Dein Vorfall nur einmal vorgekommen ist, würde ich mir darüber keine Sorge mehr machen !

    ( Denke z. B. nur einmal darüber nach, wie oft Dir Dein Microsoft-PC schon abgestürzt ist........
    obwohl der in der guten Stube steht und noch nie bei minus Graden funktionieren musste und
    schon gar nie nass wurde ! )

  2. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    ...sondern an elektrischen Störungen über das ungeschirmte (?) CAN-Bus Kabel. ...
    Unsinn... natürlich ist das CAN Bus Kabel geschirmt!

    Auch ist das ja kein generelles Problem der 12er GSen.

    Es kann allerdings selbstverständlich mal hin und wieder zu MAsse-Problemen bei der Abschirmung kommen.... irgendwo, warum auch immer, kein richtigen Kontakt oder so.
    Das das Instrumenten Kombi innen nicht abgeschrimt ist (zumindest da, wo der Bus lang läuft) halte ich auch für Unfug. Es gibts allerdings auch leitfähige Kuststoffe, da sihet man es dann nicht.

    3. Irrtum ist das mit den "billigen" Steckern... bei BMW ist jede kleine Kabeleinführung in die Steckergehäuse mit einem Gummipröppel abgedichtet...

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #13
    Haette ich das vorher gewusst, dann haette ich mal ein paar der Japse Stecker von meiner Suzi aufgenommen.

    Eigentlich ist die grundsaetzliche Qualitaet der meisten Teile an der GS eine andere Welt, z.B. auch das Plastik. Drueck mal auf das Seitenteil der GS, und dann auf das der V-Strom. Aber nur Vorsicht, auf das der Daumen nicht die andere Seite rauskommt

    Ok ich weiche ab

  4. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    ...

    Vielleicht liegt es ja gar nicht an den Steckverbindungen, sondern an elektrischen Störungen über das ungeschirmte (?) CAN-Bus Kabel. So lange man bei schönem Wetter fährt, spielt die elektromagnetische Empfindlichkeit ja auch keine Rolle ;-)

    Gruß
    Heinz
    Meistens schon, Steckverbindungen sind wohl mit die häufigste Ursache für Störungen. Es muß ja auch einen Grund gegeben haben, warum BMW die geändert hat, obwohl wie Peter schrieb die Srecker an den Moppeds von BMW zu den besten gehören. Problem dabei ist aber auch wenn die so gut abgedichtet sind aber dennoch mal Wasser eindringt kommt das so schnell auch nicht wieder raus.

    Bei dem Haufen Fehlermeldungen würde ich erstmal auf den Stecker Tippen, von solch massiven Störungen durch Gewitter habe ich noch nichts gehört, was aber nicht zwangsläufig bedeuten muß das es auszuschließen ist

  5. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Unsinn... natürlich ist das CAN Bus Kabel geschirmt! Auch ist das ja kein generelles Problem der 12er GSen.

    Es kann allerdings selbstverständlich mal hin und wieder zu MAsse-Problemen bei der Abschirmung kommen.... irgendwo, warum auch immer, kein richtigen Kontakt oder so.
    Und wenn schon. Der Can-Bus überträgt differentiell, benötigt im Grunde also gar keine Abschirmung,
    weil sich Gleichtaktstörungen auf beide Bus-Leitungen übertragen und sich somit auslöschen.

    However, über den tatsächlichen Grund des Ausfalls können wir uns hier noch jahrelang den Kopf zerbrechen...

    Gruß
    Günni

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von guenniguenzbert Beitrag anzeigen
    Und wenn schon. Der Can-Bus überträgt differentiell, benötigt im Grunde also gar keine Abschirmung,
    weil sich Gleichtaktstörungen auf beide Bus-Leitungen übertragen und sich somit auslöschen.
    @Günni: single wire, also nicht differentiell

    An Gewitter glaube ich nicht, eher an Feuchtigkeit !

    => Alle relevanten Stecker lösen, mit Druckluft ausblasen und die Dichtungen leicht mit Vaseline etc. einfetten. Sollte ewig halten !

    Gruß

    Dietmar

  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    @Günni: single wire, also nicht differentiell

    ...
    Natürlich differenziell und nicht single wire!

    guggsu hier: http://www.me-systeme.de/canbus.html

  8. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    885

    Standard

    #18
    Der CAN unserer BMWs ist single-wire !!!

    Gruß

    Dietmar

  9. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Der CAN unserer BMWs ist single-wire !!!
    Na dat ist ja mal wieder typisch. Premium eben
    Schön die Vorteile der Bustechnik übergehen...

    Gruß
    Günni

  10. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Dietmar Beitrag anzeigen
    Der CAN unserer BMWs ist single-wire !!!

    Gruß

    Dietmar
    Biste da sicher? Dann wundern mich auch Störungen nicht, weil dann die Flankensteilheit ausgewertet werden muß. Naja die KfZ Elektrik ist auch ne Welt für sich...


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte