Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 76

Was stört euch an der GS und hatte....

Erstellt von Ralle75, 19.06.2010, 20:31 Uhr · 75 Antworten · 7.628 Aufrufe

  1. gs2005 Gast

    Standard

    #11
    Das einzige was mich wirklich ankotzt ist dieses scheis ASC.

    Wenn man der Kiste die Sporen gibt spuckt Sie als ob Sie das letzte macht, das ich das nicht dauerhaft abstellen kann geht mir echt auf den Sack.

    Auch wenn das manche für noch so gut halten ich kann das nicht ab wenn ich mal aufs Hinterrad will oder durch Schlamm und Matsch turne das mir die elektronik sagt wie ich da gaszugeben habe.

    Wenn ich mal elektrich ne Möglichkeit finde das zu kappen kommts raus.

  2. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von gs2005 Beitrag anzeigen
    Das einzige was mich wirklich ankotzt ist dieses scheis ASC.
    Wer hat dich gezwungen, es zu kaufen?

    Back to topic:

    Ich mag den Kardan und ich mag die GS als Reisedampfer und bin entsprechend gern mit ihr unterwegs.

    Nichts gegen die Multistrada, die macht bestimmt Spaß, aber ein Reisemotorrad ist sie für mich nicht und auch wenn sie annähernd optisch diesen Look hat, eigentlich ist sie dafür ja nicht wirklich gebaut.

    Als Reisemotorrad würde ich aber die neue 1200er Teneré mit ins Kalkül ziehen, auch wenn die sicher erstmal ihre Kinderkrankheiten bekommen und dann wieder ablegen muss.

  3. Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    267

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von gs2005 Beitrag anzeigen
    Das einzige was mich wirklich ankotzt ist dieses scheis ASC.

    Wenn man der Kiste die Sporen gibt spuckt Sie als ob Sie das letzte macht, das ich das nicht dauerhaft abstellen kann geht mir echt auf den Sack.

    Auch wenn das manche für noch so gut halten ich kann das nicht ab wenn ich mal aufs Hinterrad will oder durch Schlamm und Matsch turne das mir die elektronik sagt wie ich da gaszugeben habe.

    Wenn ich mal elektrich ne Möglichkeit finde das zu kappen kommts raus.
    Warum schaltest du es nicht einfach aus?!

    Gruß,
    vacca

  4. gs2005 Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Gorgo Beitrag anzeigen
    Wer hat dich gezwungen, es zu kaufen?
    Also bei so manchen Antworten muss man an der geistigen Fähigkeit doch zweifeln.

    Gezwungen hat mich niemand mal vornewegund wenn ich richtig gelesen habe wollte der Verfasser dises Themas unter anderem wissen was nicht gefällt !
    Falls Dir meine Antworten darauf nicht zusagen überlies es und spar Dir Deine dämlichen Kommentare.

    Ich bin schon in der Lage abzuwägen was ich kaufe und bin auch Geschäftsfähig im Sinne des Gesetzes.


    Das Motorrad stand so im Laden.
    Desweiteren ist es in den Paketen enthalten.
    Und drittens hilft es beim Widderverkauf.

    Hat aber nichts damit zu tun das ich es nicht brauche.

    Ist so ähnlich wie mit den Klimaanlagen im PKW die ich noch nie benötigt habe aber des wiederverkaufswillens .......

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #15
    also, bei meinem VW kann man diverseste Funktionen per Laptop aktivieren/deaktivieren. Ich kann mir vorstellen, dass es nicht für jede Funktion/Kombination von Funktionen separate Steuergeräte gibt, sondern, dass sie unterschiedliche Firmware tragen. Frag mal Deinen Händler, ob er das ansteuern und deaktivieren kann. Kann er es nicht, frage einen weiteren. Wäre doch gelacht....

    Und hätte meine es drin, würde ich es auch weg haben wollen

  6. Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    632

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von gs2005 Beitrag anzeigen
    Und drittens hilft es beim Widderverkauf.
    Du verkaufst Widder?
    Ansonsten entspann dich, du hast das ASC wissentlich gekauft und wusstest was es tut. Du durftest bestimmt sogar eine Probefahrt machen, oder?

    Wenn du dich also jetzt hier darüber negativ ergießt, stellt sich schon die Frage, an wessen geistigen Fähigkeiten zu zweifeln ist, oder?

  7. Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    #17
    Hmmmmmm, Thema Multistrada:

    Hab ich in Erwägung gezogen (auch preismässig attraktiv), ABER man muss folgendes bedenken:

    BMW hat 5-6 (oder mehr) Jahre gebraucht bis die GS/GSA DAS zuverlässige Arbeitstier für ALLE Situationen und Bedürfnisse geworden ist. Ich habe während meiner gesamten Varadero-Zeit alle online Testberichte über die Evolution der GS/GSA gelesen und dann immer ein Haar in der Suppe gefunden und mir gesagt: noch nicht !..... bis heuer alle Testberichte gesagt haben: nicht mehr zu toppen

    Die Multistrada hat zwar ein "eigenes Gesicht", ist aber doch noch zu "beliebig" ohne signifikanten "Charakter". Und ein 20l Tank ist ein schlechter Witz, vor allem wenn man in Italien am Sonntag abseits von Autobahnen durch die Botanik düst.

    Was aber ein absolutes "No Go" für den Kauf ist: das Ding ist brandneu, vollgestopft mit Elektronik und noch niemand hat dieses Gerät 50.000km durch den Alltag, die Berge und Sandpisten geprügelt. Der Multistrada muss man jetzt 4-5 Jahre den armen Kunden in die Hand geben, die als Testpiloten alle Macken rausfinden müssen, am Strassenrand liegen bleiben mit Elektronikdefekten und sich grün und blau ärgern.

    Auch die GS hat das durchgemacht und ich danke aus ganzem Herzen allen "alten" GS-Piloten hier, dass sie dieses Edelteil zu dem gemacht haben was sie ist: fast eine eierlegende Wollmilchsau, jedenfalls für mich.

    Es ist zwar ein falscher und schwacher Vergleich bezüglich Kardan, aber ich würde auch nie wieder ein Auto OHNE Automatik ordern............

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #18
    Gezwungen hat mich niemand mal vornewegund wenn ich richtig gelesen habe wollte der Verfasser dises Themas unter anderem wissen was nicht gefällt !
    Wenn du den Verfasser informieren willst solltest Du aber auch hinzufügen dass
    1. man das ASC jederzeit (wärend der Fahrt, kurz vor Wheelen etc.) auf Knopfdruck abschalten kann
    2. es natürlich die Beschleunigung nicht verschlechtert (auf nasser Straße sogar verbessert), sondern ggf. nur ein Kopfproblem beim Fahrer macht ("Knattersound")

  9. Registriert seit
    11.03.2009
    Beiträge
    187

    Standard

    #19
    Moin,

    Was mich nach 120.000km auf 2 R12GS noch immer stört :
    - Wechselschläge durch zuviel Spiel im Kardan. Wenn Yamaha dies besser gelöst hat hoffe ich das BMW daraus lernt für die nächste GS Generation.
    - wenn ich auf holpriger StraBe unterwegs bin, und mein Gashand holpert mit, gibt es ständig vor/rückwerts Beschleunigung, die mich SEHR ärgert. Dies zusammen mit Wechselschläge gehen mir in den Rücken und sind dann eine Zumutung. Eine weichere Umsetzung der Gasbefehle gerade dann ist wünschenswert, aber das hat zu tun mit Einspritzung, da war ein Vergaser bekanntlich besser. Trotzdem muB es die Ingenieure doch gelingen dies zu verbessern, denke ich.
    - ich wünschte mir weniger Rückrufaktionen und weniger Qualitätsärger. Nach 6 Jahren Produktionszeit immer noch Bremsproblematik die es bei der Konkurrenz nicht gibt, Stirndeckel und Schrauben die korrodieren, und auch die neue DOHC wird schon beim Anfang der Verkauf in die Werkstatt gerufen, es ist doch lächerlich. BMW Motorrad macht nur durchschnittliche Qualität, und das bedaure ich. Ich zahle eine schöne Summe für ein Qualitätsprodukt, aber anstelle bekomm ich diesen Premiumgeschwatz den ich nicht mehr hören kann. Ich mag die Kombination Boxer/GS, aber ich mag BMW überhaupt nicht.

    Aber das war's. Die GS tut alles was ich von sie verlange. Spass auf meine Hausstrecke, und alles was ich brauche auf Reisen.

    Von mir aus ist die Yamaha zu schwer, und das Design eine Enttäuschung. Sonst ...
    Die KTM SM-T hat leider kein ABS. Die Multistrada kommt aber in die engere Wahl.
    Nur : dank BMW kaufe ich kein Motorrad mehr in die ersten Produktionsjahren.
    Deshalb bin ich jetzt noch BMW Kunde. Eigentlich witzig.

    Ich möchte keine Diskussion lostreten, nur meine Meinung wiedergeben.
    MfG,
    GSband

  10. Ojo Gast

    Standard Was stört?

    #20
    Hallo,

    nachdem ich auf Garantie bzw. Kulanz ein neues ABS-Steuergerät und eine verbesserte Scheinwerfereinheit erhalten habe und nachdem ich den Fahrersitz bei einem Sattler umpolstern ließ, stören mich diese Details nicht mehr.

    Mit dem nicht vorhandenen Spritschutz bei Schlechtwetter und der zweifelhaften Oberflächenqualität der schwarzen Speichenfelgen habe ich mich arrangiert. Ist schließlich eine Enduro.

    An der neuen GSA stört mich der Preis und der nach wie vor beschissene Spritzschutz, deshalb kaufe ich mir keine mehr.

    Schöne Grüße von
    Ojo.


 
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jemand hatte mit mal ne Synchronistation angeboten....WER?
    Von V-Twin-Maniac im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 20:13
  2. Kugelgelenk. Wer hatte es schonmal in der Hand?
    Von TitoX im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 20:43
  3. Da hatte ich ja fast ein Rad ab!!!!
    Von DerBöörnie im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 14:57
  4. Da hatte ich doch ein wenig Resturlaub ............
    Von franova im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 08:34
  5. [GSA 08] Baehr Anlage über Bordsteckdose stört Stromzufuhr…
    Von bja im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 16:29