Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 49

Straßenbereifung

Erstellt von Stefan, 19.02.2007, 17:53 Uhr · 48 Antworten · 7.918 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #31
    Vielleicht sollte man sich einigen und dem Angstreifen noch einem zweiten Namen zugestehen, nämlich Vernunftstreifen . Nicht weil man ach so vernünfig fahren soll/muß, sondern weil wenn einem das fahrerische Können einfach fehlt um den Streifen abzuwetzen, so wie bei mir. Zwar war der Steifen beim letzten Reifensatz nur ca. 3mm breit aber mir macht es keinen Spaß wenn ich eigentlich über meinen Möglichkeiten fahre ob es der Reifen nun hergibt oder nicht.
    Andererseits, wenn man die Kurven richtig fährt ist man mit weniger Schräglage zügiger und sicherer unterwegs als jene, die den Angstreifen bis zu letzten Rille abwetzen müssen gell.
    Das alles hier beantwortet aber nicht die Eingangsfrage... und nu

  2. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #32
    Wiederspruch:
    wenn jemand aus Vernunftsgründen einen "Angststreifen" am Reifen hat, dann ist das keinerlei Problem. Spass am Moped fahren ist schliesslich die Hauptsache und damit gar nix zu tun. Nur sollten sich solche Fahrer einfach mal besinnen und zum Thema "Grip" möglichst keinen Beitag leisten, weil dieser Beitrag dann nämlich nix Wert im Sinne der Frage ist.

    Selbst ein Metzeler Karoo , also ein reiner Geländereifen, würde dann vom Grip her reichen.

  3. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #33
    Naja, das Thema war ja auch nicht Grip, sondern welcher Straßenreifen zu empfehlen ist.
    Auch ein Angstreifen-Fahrer darf sich zum Thema Grip äußern und einen Reifen mit möglichst viel Grip wählen, denn in einer Situation (in die jeder Kradler geraten kann) wo es mal grenzwertig wird ist vielleicht der extra Grip den er normal nicht benötigt lebensrettend, verstehe den Widerspruch nicht

  4. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von Maxell63
    ..... Nur sollten sich solche Fahrer einfach mal besinnen und zum Thema "Grip" möglichst keinen Beitag leisten, weil dieser Beitrag dann nämlich nix Wert im Sinne der Frage ist.

    Selbst ein Metzeler Karoo , also ein reiner Geländereifen, würde dann vom Grip her reichen.
    Ich würde mich an deiner Stelle auch besinnen und keinen Beitrag leisten........iss nämlich totaler Schwachsinn was du von dir gibst

  5. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #35
    würdest Du auch mal eine Begründung liefern, wenn Du von "Schwachsinn" redest?

    Wieso ist das Schwachsinn, wenn jemand der nur geringe Schräglagen fährt, zumThema "Grip" nichts sagen sollte. ??????

  6. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Maxell63
    würdest Du auch mal eine Begründung liefern, wenn Du von "Schwachsinn" redest?

    Wieso ist das Schwachsinn, wenn jemand der nur geringe Schräglagen fährt, zumThema "Grip" nichts sagen sollte. ??????
    Weil "....nichts sagen sollte....." ein Forum überflüssig macht und ein Forum lebt u.a. von verschiedenen Meinungen und der Grip eines Reifens nicht nur auf den letzen 5 mm Seitenprofil eines Reifens stattfindet.

  7. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #37
    War mir auch neu, dass ich immer ohne Grip durch die Gegend fahre

  8. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #38
    Das tun wahrscheinlich 95% aller Moppedfahrer, ohne Grip dafür mit Angststreifen...

  9. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    #39
    Sagt mal, heisst "am Forum teilnehmen" immer und überall seinem Senf dazuzugeben?

    Die Frage: "was ist ein guter Strassenreifen" kann bedeuten

    a) welcher hält am längsten
    b) welcher hat den besten Grip?
    c) .........

    wenn ich es lieber ein bisschen ruhiger angehen lasse, 5mm unbenuzte Ränder am Streifen habe und im Fourm poste: Reifen xyz hat einen super Grip, dann ist diese Aussage einfach nicht dienlich..... Ein solcher Fahrer kann was zur Lebensdauer sagen ,aber doch nicht zum Grip, weil Grip in diesem Fall eher nicht soooo wichtig zu sein scheint..

    Ich kann nicht nachvollziehen, was hier "schwachsinnig" oder ähnliches an dieser Aussage ist...

    aber Internetforen wie diese sind Segen und Fluch gleichzeitig. Es gibt einen sehr hohen Anteil an sehr wertvollen Infos, es findet ein super Austausch statt, aber es gibt eben ein extrem hohen Anteil an Nonsens Beiträgen, weil sich einige berufen fühlen zu jeder Frage auch eine Antwort beizusteuern... aber so isses wohl eben auch hier.

    Natürlich findet Grip nicht nur auf den letzten 5mm statt, aber die Bremsleistung ist bestimmt auch gut, wenn der Reifen bei voller Schräglage gut haftet

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #40
    tolle Diskussion. Meine erste, zur Frage passende Antwort steht auf Seite eins, diese hier ist überflüssig. Wie einige andere.

    Thema erledigt.

    Gruß


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. HP2 mit Gelände- oder Straßenbereifung???
    Von tuenner im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 10:11