Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Strom Frage

Erstellt von RAINI, 24.07.2008, 20:43 Uhr · 15 Antworten · 1.542 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #11
    Hi
    Die neue 1200 hat wieder die LiMa der 1150, also 720W.
    Man hat erkannt, dass Gewicht sparen zwar lustig und ein Verkaufsargument ist aber die Karre eben auch fahrbar sein muss. Erst war die LiMa ein bissl klein, dann das Getriebe zu leicht (spart man bei Lagern und Wellen, dann geben die eben früher nach....). Als Nächstes dürfte die Batterie "wachsen".
    Aber zum Thema:
    Die 720W LiMa liefert in Bosch-Ausführung bei 1000 U/min des Motors etwa 10 A, bei 4000 U/min ca 50 A. Das Verhalten zwischen diesen Werten kann man als linear betrachten.
    Ob man alles was nicht anderweitig verbraucht wird in eine "Hirzelpfrumpft" oder in eine HAWKER pumpt ist erst mal egal. Wie bereits jemand sagte kommt's darauf an woeviel entnommen wird. Ist es mehr als das was nachgeliefert wird muss die Batterie ran. Und die ist bei 14 Ah nicht arg leistungsfähig.
    Die jeweilig zum Starten benötigte Energie will immer erst mal aufgefrischt werden und häufige Bremsübungen mit dem I-ABS (Sicherheitstraining) zerren auch an den Vorräten. Normales Bremsen im Stadtverkehr bewältigt die LiMa.
    Die Hawker macht das Spiel "heftig laden / entladen" länger mit und freut sich über hohe Ladeströme während die anderen von Ladeströmen nicht "so schwärmen" und eher mal überfordert sind.
    50A mit einem herkömmlichen Messgerät zu messen ist nicht trivial, doch soll es Menschen mit gleichstromgeeigneten Messzangen geben
    gerd

  2. RAINI Gast

    Standard

    #12
    [quote=gerd_;205879]Hi

    Die 720W LiMa liefert in Bosch-Ausführung bei 1000 U/min des Motors etwa 10 A, bei 4000 U/min ca 50 A. Das Verhalten zwischen diesen Werten kann man als linear betrachten.

    DANKE Gerd

    Na dann hab ich so um die 23,85 A wenn ich mit den Mopedheizern unterwegs bin!
    Das wollt ich wissen.Ja das die Batt angezapft wird wenns zuwenig wird wußte ich schon,bin ja wie gesagt mal '' Mochiniger'' gewesen
    Darum ja eigendlich meine Frage Gerd!! DANKE

    da RAINI

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #13
    Nachdem die Frage nun geklaert ist, darf ich hoffentlich anmerken, dass ich auch mit der 600 W Lichtmaschine der '07 Ausfuehrung keinerlei Probleme habe, seit 34.000 km. Ich hab' ein Horn das etwa 18 A zieht, Zusatzscheinwerfer mit etwa 9 A, und noch ein paar kleinere Verbraucher extra.

    Im Gegenteil. Nach dem 375 W Kraftwerk und der 12 Ah Bacterie der V-Strom ist das hier fuer mich der reine Luxus.

  4. RAINI Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Nachdem die Frage nun geklaert ist, darf ich hoffentlich anmerken, dass ich auch mit der 600 W Lichtmaschine der '07 Ausfuehrung keinerlei Probleme habe, seit 34.000 km. Ich hab' ein Horn das etwa 18 A zieht
    Jawohl alles geklärt.
    Aber was ich nur noch wissen will ist die Geschichte mit dem HORN?
    Hupst Du denn die ganze Zeit beim Fahren

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #15
    häää - was hast Du gesagt ... ?

  6. RAINI Gast

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    häää - was hast Du gesagt ... ?
    Du hast gesagt:,, Ich hab ein Horn das 18 A zieht''


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Strom für Navi
    Von fenki im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.06.2012, 19:58
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:33
  3. Strom kurz weg
    Von AndreaGS im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 15:42
  4. Strom von der Boardsteckdose
    Von QM 7 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 06:27
  5. Strom für Intercom
    Von cut1983 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 16:22