Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Strom-Steckdosen an Can Bus

Erstellt von chlöisu, 26.11.2010, 09:44 Uhr · 16 Antworten · 3.038 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard Strom-Steckdosen an Can Bus

    #1
    Unter vielen Themen taucht immer wieder das Thema Steckdosen auf. Die einen wollen ein Navi betreiben, andere die Batterie laden oder das Mobiltelefon oder sonst weiss was. Dass die Serien Dosen beim Abstellen der Zündung oder kurz danach ausschalten hat sich rumgesprochen, zum Laden der Batterie eignen sie sich also nur mit speziellen Ladegeräten. Ich habe bei meiner Q die Cockpitblende von Touratech (044-0563) montiert und die Steckdose direkt an die Batterie gehängt. Ganz ängstliche können ja noch einen Schalter einbauen. Damit kann ich jetzt alles laden und betreiben, was ich will, ohne auf die Zicken des Can Bus Systems Rücksicht nehmen zu müssen. Gesunder Menschenverstand ist aber einzusetzen: Was erträgt die Batterie? Solche Steckdosen habe ich übrigens seit vielen Jahren an allen meinen Mopeds und auch an denen der Kollegen, sie haben sich ausnahmslos bestens bewährt und nie zu Störungen geführt. Es spielt auch im Prinzip keine Rolle, ob Bosch- oder Zigarettenanzünder-Dosen verbaut werden, Hauptsache direkt an die Batterie.
    Gruss Klaus

  2. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #2
    Genauso hab ichs auch gemacht. Auch mit der Touratech-Blende. Mein freundlicher
    hat nix gesagt zu dem Kabel an die Batterie. Den Anblick kennt er. Alles funzt
    prima. No Stress.

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #3
    ?
    der Can-Bus, eine Geschichte voller Missverstaendnisse ...

    Can-Bus!=ZFE

  4. Freiburger Gast

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von chlöisu Beitrag anzeigen
    ... ohne auf die Zicken des Can Bus Systems Rücksicht nehmen zu müssen. Gesunder Menschenverstand ist aber einzusetzen: ...
    Es hört wohl nie auf...

    Der CAN BUS ist ein System zur Informationsübertragung und spart einen ganzen haufen Kabel und somit für uns Gewicht und für BMW Herstellkosten. Außer Informations- oder Steuersignale übertragen macht der CAN BUS rein gar nichts.

    Wann was wie abschaltet oder eingeschaltet wird steuert die ZFE und zwar so wie sie von den BMW-lern programmiert wurde.

    Der größte Witz sind z.B. LED-Rücklichter mit "CAN-BUS Anpassung"...
    Die Steuereinheit erkennt, dass zuwenig Strom gezogen wird und gibt eine Fehlermeldung heraus. Ein popeliger Widerstand verbrät hier den Strom den die LED nicht ziehen und somit meint die Steuereinheit das alles ok ist. Mit dem BUS hat das wieder absolut gar nichts zu tun...

    Die Hoffnung trotzdem nicht aufgebend: Freiburger

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Freiburger Beitrag anzeigen
    Es hört wohl nie auf...
    außerdem ist das hier schon 1000x beschrieben.

  6. Freiburger Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    außerdem ist das hier schon 1000x beschrieben.
    Darin lag ja meine Hoffnung, ala Peter Maffay:

    "1000 mal berührt,
    1000 mal ist nichts passiert,
    1000 und eine Nacht,
    und es hat zoom gemacht."

    Gruß, Freiburger

  7. Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    305

    Standard

    #7
    Wobei noch zu Ergänzen wäre, das der CAN Bus nur zur Kommunikation zwischen ZFE, ABS, ESA, und RDS benutzt wird.

    Die gesamte Beleuchtungsverkabelung ist klassisch ausgeführt und wird über die ZFE überwacht. (In keinem Lampengehäuse oder Blinker sind Bus Bauteile verbaut)

    Aber das verstehen selbst BMW Händler nicht..also.....

  8. Gröj Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Freiburger Beitrag anzeigen
    Darin lag ja meine Hoffnung, ala Peter Maffay:

    "1000 mal berührt,
    1000 mal ist nichts passiert,
    1000 und eine Nacht,
    und es hat zoom gemacht."

    Gruß, Freiburger
    Ich dachte immer, das wäre von Klaus Lage!
    Von Peter Straffrei kenne ich das gar nicht...

  9. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Andi#87 Beitrag anzeigen

    Aber das verstehen selbst BMW Händler nicht..also.....
    Das wäre ja auch das erste Mal das einfreundlicher was versteht !

  10. Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    63

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Freiburger Beitrag anzeigen
    Darin lag ja meine Hoffnung, ala Peter Maffay:

    "1000 mal berührt,
    1000 mal ist nichts passiert,
    1000 und eine Nacht,
    und es hat zoom gemacht."

    Gruß, Freiburger

    Das war Klaus Lage, wenn schon dann richtig


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Steckdosen an der ADV serienmässig...
    Von Topas im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.08.2012, 20:02
  2. Steckdosen
    Von Stollenschleifer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 23:39
  3. TT Blende mit Steckdosen
    Von Moped im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 21:47
  4. 12v Steckdosen
    Von Q63 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.08.2008, 20:12
  5. Orginal BMW Steckdosen Adapterkabel
    Von noh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2007, 20:39