Seite 31 von 37 ErsteErste ... 212930313233 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 362

Sturz wegen undichtem Kardanantrieb

Erstellt von biker01013, 07.11.2010, 21:27 Uhr · 361 Antworten · 48.524 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Und ich war selbst mehrmals betroffen, allerdings mit dem HAG der K 44, mein Freund war zweimal dran mit der GS 1200 und unterwegs habe ich das auch schon öfter gesehen. Das Ding ist nicht unproblematisch.
    jep, geht mir ähnlich. Ein Bekannter hat an seiner ADV bei 80tkm jetzt den dritten Endantrieb, meiner hat bei 40tkm aufgegeben.

    Ich finde das auffällig. Aber das soll jeder sehen wie er will. Nach der Reaktion seitens BMW habe ich jedenfalls nicht vor nochmals eine zu kaufen.

  2. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    soso,

    ich habe Deine Beiträge also als "Geschreibsel" auf "Kloaken-Niveau" bezeichnet? Kann es sein, dass Du etwas durcheinander bringst?
    Bist ein kleiner Weltmeister im Verdrehen wie
    Zurück zum Thema:

    1. Es gibt eine Umfrage unter allen GS-Besitzern. Daran kann jeder teilnehmen. Es kostet nichts und tut auch nicht weh.
    2. In dieser Umfrage berichteten mehr als 30 % aller Teilnehmer über Probleme mit dem HAG.

    Es ist nicht nachvollziehbar, wie man daraus den Schluss ziehen kann, es lägen keine Qualitätsprobleme vor. Es sei denn, man kennt den Unterschied zwischen absoluten und relativen Zahlenangaben nicht.

    Gruß
    Heinz
    Zitat Zitat von klaus48 Beitrag anzeigen
    Und ich war selbst mehrmals betroffen, allerdings mit dem HAG der K 44, mein Freund war zweimal dran mit der GS 1200 und unterwegs habe ich das auch schon öfter gesehen. Das Ding ist nicht unproblematisch.
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    jep, geht mir ähnlich. Ein Bekannter hat an seiner ADV bei 80tkm jetzt den dritten Endantrieb, meiner hat bei 40tkm aufgegeben.

    Ich finde das auffällig. Aber das soll jeder sehen wie er will. Nach der Reaktion seitens BMW habe ich jedenfalls nicht vor nochmals eine zu kaufen.


    Moin, liebe Leute Prozentrechnung ist was feines, damit bekommt man jedes gewünschte Ergebnis hin. Dann kommen die Bekannten von Bekannten über Bekannte, das puscht zusätzlich.

    Fakt ist aber, das nur knapp 160 GS Besitzer überhaupt geschrieben haben und davon sind 33 Pechvögel, also so ca. 20 % R 1200 GS Besitzer dieser Umfrage.

    Fakt ist auch, es wurden über 500.000 Stück in der GS Baureihe gebaut, davon sind über 100.000 Stück R 1200 GS, da gehen die die 33 Pechvögel dann schon in den Promillebereich

    Fakt ist auch, dieses Forum hat alleine schon über 18.600 Mitglieder

    Es gibt aber weitaus mehr Foren und da wird auch ganz fleissig fremdgelesen. Peters Umfrage ist also nicht nur auf dieses Forum beschränkt gewesen. Jeder kann sich im Umfrageforum easy anmelden und seine Stimme abgeben.

    Selbst nachdem dieser Fred hier nun wieder etwas auflebt, ändert sich an dem Ergebnis nix.

    Jetzt erklärt ihr mir, ich muß mit dem Gefühl fahren, der HAG ist nicht ganz koscher. Sorry, dem kann ich so nicht folgen, da fehlen mir die stichhaltigen Belege.



  3. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen

    Fakt ist auch, dieses Forum hat alleine schon über 18.600 Mitglieder

    wovon, wenns hoch kommt, 100-150 aktiv teilnehmen... schätze ich mal.

    Frage an die Admins: Wenn alle Member, die länger als 1 Jahr nicht mehr angemeldet waren, jetzt gelöscht werden, bleiben dann mehr als 150 übrig??

    Die Anzahl der Forenuser als Maßstab zu nehmen ist genauso unsinnig wie die Probleme mit dem HAG als nicht existent darzustellen.

  4. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    wovon, wenns hoch kommt, 100-150 aktiv teilnehmen... schätze ich mal.

    Frage an die Admins: Wenn alle Member, die länger als 1 Jahr nicht mehr angemeldet waren, jetzt gelöscht werden, bleiben dann mehr als 150 übrig??

    Die Anzahl der Forenuser als Maßstab zu nehmen ist genauso unsinnig wie die Probleme mit dem HAG als nicht existent darzustellen.
    Aber 30 % von 160 als Masstab zu betrachten ist ok

    Meine Dose hat jetzt eine Woche rumgestanden, als ich gestern losfahren wollte kamen gleich mal 16 Fehlermeldungen, nicht eine davon war korrekt, weil etliche Sensoren den Geist aufgegeben haben. Die Dose ist drei Monate alt, hat 20.000 Km gelaufen und ein Schweinegeld gekostet, der Vorgänger hatte über 200.000 Km nix. Rechnerisch sind nu 50 % der Dosenserie daneben, kann ich wandeln

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Die Dose ist drei Monate alt, hat 20.000 Km gelaufen und ein Schweinegeld gekostet, der Vorgänger hatte über 200.000 Km nix. Rechnerisch sind nu 50 % der Dosenserie daneben, kann ich wandeln
    auch BMW?? schmeiss weg die Kiste...


  6. Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    270

    Standard

    Bei einer Umfrage macht immer nur ein ganz kleiner Prozentsatz überhaupt mit

    Von denen die mitmachen, gibt es solche, die Probleme vergessen solange sie die Garantie oder Anschlussgarantie zahlt ! Nur schon das man eine Anschluss
    garantie käuflich erwirbt, zeigt das das Vertauen in BMW nicht gerade
    sehr gross ist ! Gibt es sowas überhaupt bei Honda oder so ??

    Das BMW ein Problem mit den HAG hat ist einfach Fakt, sonst würde kein Mensch darüber reden ! Natürlich gibt es auch noch Leute mit der rosaroten
    BMW-Brille für die etwas was nicht sein darf, einfach nicht existiert ! Ich für meinen Teil Habe schon ein neues HAG und die BMW hat bis heute mehr
    Probleme gemacht als alle Japaner die ich bis dahin bewegte !

    Gruss Peter

  7. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.644

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    auch BMW?? schmeiss weg die Kiste...

    nönö, ist der Nachbar aus Schwaben. Eine mußte er schon mal zurücknehmen. Es geht mir auch nicht darum BMW über den Klee zu loben und nichts dran kommen zu lassen. Wenn ein Hersteller Murks baut, muß er diesen auch beseitigen. Meine Meinung dazu, die Kritik muß Handfest und stichhaltig sein, dann hilft es auch dem Verbraucher.

    Zu Beginn der Umfrage bin ich davon ausgegangen, das da mindestens das 10 Fache an Schadensmeldungen herauskommt. So hoch erschien mir der Trubel um das HAG.

    Blöd ist natürlich die unterschiedliche Abwicklung der bisher genannten Schäden. Das scheint aber auch hier und da ein zwischenmenschliches Problem zusein, dieses mit einem standartisiertem Verfahren lösen zu wollen ist auch nicht ganz leicht.

  8. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard Das war ja zu erwarten....

    dass aus dieser - nennen wir es Umfrage- irgendwelche Schlüsse gezogen werden.
    Um es deutlich zu sagen: Dafür fehlt jegliche Grundlage. Diese zufällige und keinesfalls auswertbare Stichprobe (selbst dieses Kriterium wird nicht erfüllt), hält keiner (auch nur halbwegs anerkannten) Bewertung stand.
    Das war klar, das wundert auch niemanden, der sich schon einmal mit diesem Thema (empirische Datensammlung bzw. Befragung) ernsthaft beschäftigt hat.
    Darum kann es also nicht gehen. Unabhängig davon, ist aber auch nicht zulässig bzw. redlich, grundsätzlich zu behaupten, das HAG-Problem wäre keines. Es kann eben nur nicht eindeutig geklärt werden, wie viele Schäden bisher aufgetreten sind, wie hoch die dabei entstandenen Kosten waren und welche möglichen Folgen dadurch verursacht wurden.
    Das Problem ist (war) existent. So viel steht fest. Nicht mehr und nicht weniger...
    Der Rest ist Schweigen (des Herstellers)...wer baut die Dinger eigentlich

  9. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.288

    Standard

    HAG einer 1150 in AU, 2005, kurz vor Ende der Tour. Das war für das Paar auf der Maschine der zweite HAG-Defekt innerhalb von zwei Jahren. Vorher während einer Tour an der australischen Südostküste. Ob's die gleiche Maschine war, vermag ich n icht zu sagen, aber 100% "Trefferquote" geben schon zu denken

    Grüße
    Uli
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken pb290095_1150ha_12-2005_komp.jpg   pb290096.jpg  

  10. Registriert seit
    22.10.2007
    Beiträge
    660

    Standard

    Zitat Zitat von Kuhjote Beitrag anzeigen
    wer baut die Dinger eigentlich
    die hier, das Gehaeuse ist sogar auf der Webpage abgebildet.

    http://www.beinbauer.de/knowhow_qualitaet.htm

    Das Tellerrad kommt aber von einem weiteren Zulieferer.


 
Seite 31 von 37 ErsteErste ... 212930313233 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kardanantrieb
    Von Fränkie im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 12:45
  2. Kardanantrieb defekt mit 48000km
    Von adventure1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 03.12.2011, 21:57
  3. Lastwechselreaktionen Kardanantrieb
    Von Andy555 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 13:03
  4. EXPLOSIONSZEICHNUNG VON Kardanantrieb?
    Von Simpson_Bart im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 12:08
  5. Sturz
    Von Korbi01 im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.05.2006, 22:18